wacker2

Aktiv seit: 19.08.2012
0 Fragen in den letzten 180 Tagen
Alle Fragen von "wacker2"
0 Antworten in den letzten 180 Tagen
Alle Antworten von "wacker2"

Gymnasiallehrer verdienen mehr?

Die Besoldungsprivilegien der Gymnasial- und Berufschullehrer sind ein Skandal gegenüber allen anderen Lehrergruppen. Während alle anderen Lehrergruppen in der Regel mit A12 beginnen und kaum eine Beförderungsmöglichkeit haben, dabei auch noch 27 bzw. 28 Stunden pro Woche unterrichten, genießen die Herren Studienräte das Privileg von 25 Stunden, werden in der Regel nach 10 Jahren automatisch nach A14 befördert (70% Beförderungsstellen). Dies macht gegenüber einem Grund- und Hauptschullehrer ungefähr 900 Euro aus. Die absolute Ungerechtigkeit zeigt sich aber im Bereich der Lehrerausbildung. Fachleiter an Studienseminaren bekommen A 12 und 70 Euro Zulage, die Gymnasiallehrer bekommen A 15, was in der Konsequenz ungefähr 1300 Euro Netto als Unterschied ausmacht, dies bei gleicher Arbeit (Ausbildung junger Lehrer). Argumente wie längere Studienzeiten stimmen heute nicht mehr (Bachelor- und Massterstudiengänge sind alle gleich lang).