Conga-Mac

Aktiv seit: 12.09.2012
0 Fragen in den letzten 180 Tagen
Alle Fragen von "Conga-Mac"
0 Antworten in den letzten 180 Tagen
Alle Antworten von "Conga-Mac"

Wie kann ich selber ein richtig scharfes Chilliöl herstellen?

...Fortsetzung... Für das Öl die Chilis am besten so klein wie möglich schneiden oder besser in einem Mörser richtig fein reiben. Dabei evtl. auch gleich ein wenig Salz und Knoblauch mitmörsern. In einem Mixer geht das natürlich auch, aber dann muss man den anschliessend sehr gut reinigen ...und ich würde eine Weile darauf verzichten z.B. Schokolade für einen Kuchen darin zu verarbeiten ;-) Ob man die Chilis vorher röstet ist eigentlich nur Geschmackssache. Am besten einfach alle Variationen mal in kleineren Mengen ausprobieren. Die Chilipaste dann in ein Glas oder kleine Flasche geben und mit Öl auffüllen. Gutes Olivenöl ist natürlich hochwertig, hält sich aber auch nicht so lange wie z.B. Sonnenblumen- oder Rapsöl. Wer auf den Geschmack von Olivenöl nicht verzichten will, kann natürlich kurz vor der Verwendung das Chiliöl noch mit Olivenöl mischen. ...und beim Probieren auf jeden Fall erstmal vorsichtig dosieren ;-)

Wie kann ich selber ein richtig scharfes Chilliöl herstellen?

Wenn es wirklich scharf werden soll, dann muss man natürlich auch richtig scharfe Chilis (werden mit nur einem "l" in der Mitte geschrieben ;-) nehmen. Im Asialaden kann man z.B. die kleinen roten und grünen Thai-Chilis kaufen, die sind schon ziemlich heftig. Noch schärfer wird's mit Habanero-Chilis (sehen aus wie kleine orangefarbene Paprika) die bis vor kurzem noch als die schärfsten Chilis der Welt galten. Es wurde inzwischen eine ca. doppelt so scharfe Art entdeckt, die sogenannte Bhut Jolokia. Die dürfte man aber kaum im Laden bekommen sondern eher von Liebhabern die ihre Chilis selbst züchten. Für ein richtig gutes Öl sollten aber die Thai- oder Habanerochilis vollkommen ausreichen. Die meiste Schärfe steckt übrigens nicht in den Kernen sondern in den kleinen weißen Rippen im Inneren der Früchte. ...Fortsetzung im 2. Teil der Antwort...