Schließen
Menü

maju

Aktiv seit: 07.04.2010
0 Fragen in den letzten 30 Tagen
Alle Fragen von "maju"
0 Antworten in den letzten 30 Tagen
Alle Antworten von "maju"

Ist ein elektronisches Fahrtenbuch erlaubt von steuerrechtlicher Sicht aus?

Ein elektronisches Fahrtenbuch ist steuerrechtlich erlaubt! Sofern das Fahrtenbuch mit der Fahrzeugelektronik FEST! angeschlossen ist. Die Daten Fahrzeugbezogen sind, also nicht via I-Phone, Navigon und ähnlichen! Die Daten wie Kilometerstand, Abfahrt und Ankunftzeit, Fahrziel und Route unveränderlich sind, Privatfahrten von Dienstfahrten zu unterscheiden sind, Werden dennoch Fahrten bearbeitet, wie z.b. Ansprechpartner u.Ä. , so muss diese Bearbeitung autom. gekennzeichnet sein. Nur dann entspricht ein Fahrtenbuch den Richtlinien des FA. Gruß maju