HOME

Noch Fragen?

Zwockelzwert

Aktiv seit: 15.08.2010
0 Fragen in den letzten 30 Tagen
Alle Fragen von
Zwockelzwert
0 Antworten in den letzten 30 Tagen
Alle Antworten von
Zwockelzwert

Lernt man während einer Fremdsprachenkorrespondent-Ausbildung auch die Sprachen an sich?

@sininen Sorry, aber deiner Antwort muss ich in Teilen widersprechen. Ich hatte damals Spanisch mit 0 Vorkenntnissen und habe, da unsere Klasse sehr klein war und deshalb sehr intensiv gelernt werden konnte, nach einem viertel Jahr die El País gelesen und auch verstanden. Nach 3 Jahren Schule war ich staatl. gepr. Fremdsprachenkorrespondent Engl./Span. - habe genau wie im Englischen auch im Spanischen Maschinenschreiben, Steno, Geschäftsbriefe, Hin- und Rückübersetzen, etc. gelern. Mein Spanisch war nach 3 Jahren FK-Schule genauso gut wie mein Englisch nach 8 Jahren Gymnasium (übrigens E Leistungskurs gewählt). @thors_1983: Lass dich nicht abschrecken, dort evt. mit einer neuen Sprache bei Null anzufangen. Wenn die Schule den entsprechenden Unterricht anbietet und du dir nicht gerade eine völlig exotische Sprache aussuchst, dann ist es zu schaffen.

Lernt man während einer Fremdsprachenkorrespondent-Ausbildung auch die Sprachen an sich?

Moin moin! Habe selbst vor (vielen Jahren) die Ausbildung zum Fremdsprachenkorrespondeten absolviert. Hatte als Sprachen Englisch und Spanisch gewählt. Bei Englisch wurde auf den bestehenden Wortschatz aufgebaut. Spanisch wurde von der Pike auf gelernt. Am besten erkundigst du dich bei der Schule deiner Wahl direkt, wie die das handhaben. Kann mir aber vorstellen, dass bei gängigen Sprachen (Engl., Franz.) immer gewisse Grundkenntnisse vorausgesetzt werden.

Wie gehe ich vor, wenn ich einen Acker kaufen möchte?

Ich hebe den Finger nochmal... das Angebot war ernst gemeint und Maklergebühren fallen auch nicht an (weil Kauf von Privat) ;o)

Aus welchen Kleidungsteilen besteht ein Mittelalter Kleid der Renaissance?

Moin KonZoo! Was das MA betrifft: Umfasst beinahe 1000 Jahre und so vielfältig waren in dieser Zeit auch die Moden - von den Ständen (Bauern bis Fürsten einmal abgesehen) ... alles dabei vom sackartigen Kleid mit Strick um die Taille bis zu pelzverbrämten Roben bestehend aus Unterkleid, Oberkleid, Mantel, Minnebeutelchen bzw. Almosenbeutelchen, Hauben, Schapel, etc. gehörte auch dazu. etc. In der Renaissance - war zwar kürzer aber hins. der Stände genau dasselbe. Bauern waren schlicht, FürstInnen ebenfalls meistens Unterkleid, Oberkleid, Mantel Ansonsten - guck mal hier: Schöne Bilder mit viel Info obendrauf: http://www.historical-costumes.eu/mittelalter.html http://www.historical-costumes.eu/renaissance.html http://www.festiveattyre.com/research/earlyflor/portfolio.html Sehr schöne weitere Beispiele findest du bei z. B. Malern der ital. Renaissance - aber auch bei dt. Malern wie Dürer.

Kunstexperten gesucht!

@anne-emilie vielen Dank für deine Antworto und fürs Googlen ... hatte ich selbst schon - jeweils mit den entsprechenden deutschen, englischen, italienischen Suchbegriffen - gleiches Ergebnis - leider nüscht! @wurzelkitt - vielen Dank auch für deine Antwort. Ich bin hinter Giovanni Bellini bzw. da er mit seinem Bruder eng zusammengearbeitet hat - auch hinter Gentile Bellini her, da ich es nicht für ausgeschlossen halte, dass die beiden eine gemeinsame Werkstatt unterhielten. Aber in erster Linie geht es um Giovanni B. ;o)

Wie gehe ich vor, wenn ich einen Acker kaufen möchte?

Ich heb mal den Finger - habe den einen oder anderen Hektar, den ich gerne verkaufen würde.