Schließen
Menü

Tamara

Aktiv seit: 02.09.2015
0 Fragen in den letzten 30 Tagen
Alle Fragen von "Tamara"
0 Antworten in den letzten 30 Tagen
Alle Antworten von "Tamara"

Gibt es im Internet einen guten Rahmenkredit Vergleich?

Bei einem Rahmenkredit ist man nicht an die Bank gebunden, bei der man sein Girokonto hat. Vielmehr bietet es mehr Flexibilität, da man seinen Dispo praktisch auslagert und ihn nicht mehr von der evtl. teuren Hausbank nehmen muss. Gerade Filialbanken haben ja selbt heute noch Dispozinsen von mehr als 10%, bieten aber natürlich auch einen persönlichen Ansprechpartner etc. Wer deshalb nicht gleich das Konto wechseln möchte, der schliesst einen Abrufkreditvertrag und kann so von Zinsen von 6-7% profitieren. Man sollte allerdings darauf achten, dass nicht alle Anbieter die völlig flexible Rückzahlung anbieten. In vielen Fällen werden monatlich 1% Tilgung fällig. Es gibt aber auch Angebote, die so flexibel sind wie ein Dispokredit. Einen aktuellen Vergleich der Anbieter findet man z.B. hier http://www.kontorat.de/rahmenkredit-vergleich/

Kann mir jemand erklären, was ein Rahmenkredit ist und worauf ich achten muss, wenn ich einen will?

Noch ergänzend: Er ist eine Mischform aus Ratenkredit und Dispokredit. Mit dem Dispo hat er gemeinsam, dass die Bonitätsprüfung nur bei Antrag zur Einrichtung erfolgt und dann auch später ohne erneute Prüfung darüber verfügt werden kann. Mit dem Ratenkredit hat er gemeinsam, dass in vielen Fällen eine monatliche Tilgung von mindestens 1% erfolgen muss, dabei kann aber problemlos auch durch Sonderzahlungen mehr getilgt werden. Ein Strafzins fällt dabei, anders als in der Regel beim Ratenkredit, nicht an. Es gibt auch Angebote, welche völlig flexible Rückzahlungen anbieten, so z.B. die DiBa. Rahmenkredite sind in der Regel etwas günstiger als der Dispokredit und etwas teuerer als der Ratenkredit. Quelle: http://www.kontorat.de/rahmenkredit-vergleich/