Schließen
Menü

Celll

Aktiv seit: 03.09.2015
0 Fragen in den letzten 30 Tagen
Alle Fragen von "Celll"
0 Antworten in den letzten 30 Tagen
Alle Antworten von "Celll"

Hallo! Ich will mich bald selbstständig machen. Wo finde ich entsprechend dem Gewerbe geeignete Mietobjekte und was sollte ich bei einer Gewerbevermietung beachten? Und wie kann ich die Mietkosten am Anfang drücken, habt ihr da Erfahrung?

Da stellen sich natürlich einige Fragen auf! Wieviele Leute sind bei dir beschäftigt? Arbeitest du mit einem Partner? Soll das Unternehmen langfristig wachsen? Wenn du allein arbeitest und die eigene Wohnung nicht als Arbeitsplatz nutzt, wären vielleicht virtuelle Büros oder Büroräume, die man zeitlich befristet nutzt, nicht schlecht. Hier im Collection Business Center sind die Büros ab 990 Euro zu haben. Man hat eine exklusive Geschäftsadresse mit Telefonnummer, hat voll ausgestattete Büroräume mit Internetzugang und die Büros sind wirklich schön gestaltet.

Welche Bücher sind für Englisch-Leseeinsteiger zu empfehlen?

Hier unter https://www.fwu-shop.de/ sind für die unterschiedlichen Altersgruppen auch passende Fremdsprachenbücher im Angebot, die nicht nur im Klassenzimmer, sondern auch in der Erwachsenenbildung hergenommen werden können. Ich finde es wichtig, dass Kinder nicht mit veralteten Büchern immer wieder konfrontiert werden, sondern auch mit aktuellen Produkten versorgt werden.

Bedeuten Änderungsverträge eines Arbeitsvertrags automatisch, dass der bestehende Vertrag ungültig ist? Gibt es da Fallstricke?

Eine Anpassung des Vertrags ist automatisch eine Änderung und die alten Regelungen gelten nicht mehr. Setzt du deine Unterschrift, ist er gültig. Brenzlig wird’s nur, wenn die Änderung hinterlistig ist und der Arbeitgeber zu seinem Gunsten die Regelungen und zum Nachteil des Arbeitnehmers durchführt und sie anfangs nicht ersichtlich sind. Hier würde ich den Betriebsrat einschalten (vgl. hierzu auch Infos unter http://www.betriebsrat.de/ ).

Arbeitsrecht - Vertragsstrafe im Arbeitsvertrag

Den Antworten stimme ich ebenfalls zu. Denn ein Ausfall einer Arbeitskraft bedeutet unter Umständen erhebliche Umsatzeinbußen, wenn die Person die Arbeit bewusst nicht aufnimmt. Bei großen Konzernen kann man das gerade noch verschmerzen. Aber bei kleinen oder mittelständischen Unternehmen wird es sehr kritisch. Fraglich ist allerdings die Höhe der Strafe. Denn der Arbeitnehmer erhält letztendlich nur das Nettogehalt vom Lohn und die Strafhöhe in Form des Bruttolohns ist schon ziemlich hochgesetzt. In diesem Fall würde ich einen Betriebsrat gegen solche Arbeitsrechte gründen (vgl. hierzu auch Infos unter http://www.betriebsrat.de/ ).

Dosenfleisch

Soll Schweinefleisch auf bestimmte Weise zubereitet werden? Oder warum unbedingt in Dosen?