Schließen
Menü

Thore

Aktiv seit: 22.12.2016
0 Fragen in den letzten 30 Tagen
Alle Fragen von "Thore"
0 Antworten in den letzten 30 Tagen
Alle Antworten von "Thore"

Ich würde mir gerne ein Aquarium zulegen. Gibt es Fischarten, die besonders für Anfänger geeignet sind?

Die Robustheit der Fische ist entscheidend darüber, welche Zierfische sich für Anfänger eigenen. Zusätzlich spielt aber auch der Charakter der Fische eine entscheidende Rolle wenn man verschiedene Fische zusammen in ein Aquarium setzen möchte. Dazu müssen gewisse Vergesellschaftungsregeln beachtet werden. Ansonsten kann es gefährlich für die Fische werden wenn man z.B. Raubfisch und Beutetier zusammen einsperrt. Selbst wenn die Fische ausgwachsen sind und nicht mehr als Futter angesehen werden können, so sind die Beutetiere dennoch in Gegenwart ihrer natürlichen Feinde einer permanenten Stresssituation ausgesetzt. Wie Du siehst gibt es dazu einiges zu beachten. Ich möchte daher jeden bitten der mit dem Gedanken spielt sich ein Aquarium zuzulegen sich im Vorfeld gut zu informieren. Dann klappt es auch mit der Vergesellschaftung. Die Robustheit des Fisches ist natürlich ebenfalls wichtig. Gerade als Anfänger ist es schwer die Wasserwerte richtig einzuregeln. Dann ist es sinnvoll wenn die Fische gegenüber pH-wert Schwankungen nicht sofort mit Krankheiten reagieren. Als einen guten Anfang kann ich die in dem Ratgeber: Aquarium für Anfänger empfohlenen Fische empfehlen. Die dort aufgelsitetetn Fische eignen sich alle für Anfänger. Insbesondere die Kardinalfische sind zu empfehlen oder auch der Perlhuhnbärbling. Diese reagieren alle nicht besonders empfindlich auf pH oder Temperaturschwankungen.

Nano Aquarium gute Idee?

Wenn Du Anfänger im Bereich der Aquaristik bist, kann ich Dir nicht wirklich ein Nano-Aquarium empfehlen. In diesen kleinen Becken sind die Wasserbedingungen viel schwieriger zu regulieren als in einem großen Aquarium. Für Anfänger sind Becken mit einem Volumen von mindestens 200 Litern zu empfehlen. Diese lassen sich viel leichter hinsichtlich der Wasserparameter regeln. Anderfalls überleben die kleinen Lebewesen nicht lange.

Mein Aquarium sieht mal wieder recht trist aus. Was muss ich bei der Wasserpflanzenpflege beachten, wenn ich lange Freude daran haben will?

Falls sehr viele Pflanzen in das Aquarium gesetzt werden kann auch eine CO2-Düngung hilfreich sein. Diese hat insbesondere 2 positive Effekte. Zum einen neigen die Pflanzen dazu eine Ablagerung von Kalk auf ihren Blättern zu bilden. Zum anderen verbrauchen viele Pflanzen eben auch viel CO2 was von den Fischen dann nicht ausreichend nachgeliefert werden kann. In solchen fällen kann man mit einer zusätzlichen CO2 Begasung ein wunderschönes Pflanzenwachstum im Aquarium erzeugen.