HOME

Noch Fragen?

Der_Hausmeister

Aktiv seit: 20.05.2017
0 Fragen in den letzten 30 Tagen
Alle Fragen von
Der_Hausmeister
0 Antworten in den letzten 30 Tagen
Alle Antworten von
Der_Hausmeister

Mein Mann hat eine Hausstauballergie. Würde ein Staubsauger für Allergiker wirklich was bringen?

Ich hab mich aufgrund der gleichen Thematik (meine Freundin hat ebenfalls eine Hausstauballergie) mal in das Thema eingelesen und habe für mich damals mitgenommen, dass hier insbesondere Staubsauger mit Wasserfilter geeignet sind. Diese binden den Hausstaub im Wasserfilter und reduzieren somit das Risiko einer allergischen Reaktion erheblich. Haben uns damals dann auch für ein entsprechendes Modell entschieden und dafür auch etwas Geld in die Hand genommen (~ 200€). Meine Freundin findet das Ding super und auch unser nächster wird wieder einer mit Wasserfilter.

Es gibt ja inzwischen Staubsauger beutellos. Sind die für Allergiker tatsächlich besser oder ist das nur ein Werbeversprechen?

Ich hatte früher auch regelmäßig Probleme mit meiner Hausstauballergie und auch heute bin ich nicht zu 100% davon befreit, aber meine Investition in einen sehr guten, beutellosen Staubsauger hat sich definitv gelohnt. Habe etwas Geld in die Hand genommen und den Philips PowerPro Ultimate gekauft, der auch in diversen Tests gut abschneidet. Kann dies nur empfehlen, war ein sehr guter Kauf!

Wann Staubfilter vom beutellosen Staubsauger reinigen?

Generell gilt die Faustregel: Bei beuttellosen Staubsaugern mindestens einmal pro Jahr zu wechseln. Bei Bedarf und je nach Anzahl der Einsätze natürlich auch entsprechend öfter. Hoffe, ich konnte dir weiterhelfen. Mehr Infos