Schließen
Menü

peters1961

Aktiv seit: 09.04.2018
0 Fragen in den letzten 30 Tagen
Alle Fragen von "peters1961"
0 Antworten in den letzten 30 Tagen
Alle Antworten von "peters1961"

Kündigung als Auszubildender - ist diese rechtens?

Hmmm... Es ist die Frage, ob sich eine Fortführung der Ausbildung im Betrieb noch lohnt. Wenn der Chef schon mit einem Aufhebungsvertrag aufwartet, deutet das darauf hin, dass er keinerlei Interesse mehr zu haben scheint. Ob der Grund, die Kollegen wollen mit dir nicht mehr zusammenarbeiten, stimmt oder nicht, kannst du nur im Gespräch mit den Kollegen herausfinden. Hat der Chef denn schon vorher mal das Gespräch mit dir gesucht? Hat er dich auf mögliche Probleme hin angesprochen? An deiner Stelle würde ich mich an die zuständige (Handwerks-)Kammer wenden. Die bieten Hilfen an, wenn eine Ausbildung zu scheitern droht. Als Beispiel: https://www.hwk-ulm.de/20171214-pm-damit-die-ausbildung-glueckt/ Ob es Sinn macht, die Ausbildung im derzeitigen Betrieb fortzusetzen, sollte geklärt werden. U. U. ist es besser, die Ausbildung in einem anderen Betrieb, sofern möglich, fortzusetzen. Auch hier kann die Kammer, wie aus obigen Link hervorgeht, helfen. Den angebotenen Aufhebungsvertrag solltest du nicht unterschreiben.