Schließen
Menü

Heidi536

Aktiv seit: 15.12.2018
0 Fragen in den letzten 30 Tagen
Alle Fragen von "Heidi536"
0 Antworten in den letzten 30 Tagen
Alle Antworten von "Heidi536"

Was würdet ihr mir empfehlen um mir das Rauchen abzugewöhnen?

Du hast ja bereits schon ein paar hilfreiche Tipps bekommen. Der Schritt um mit dem Rauchen aufzuhören ist sehr schwer und auch nur von wenigen dauerhaft schaffbar. Neben den Tipps hier möchte ich dir allerdings auch noch ans Herz legen, es vielleicht mal mit Schüssler Salzen zu probieren. Die gewöhnen dir zwar nicht direkt das Rauchen ab, können aber Begleiterscheinungen wie Nervosität und weiteres gut in den Griff bekommen. Auch extreme Hungergefühle und sowas lässt sich dank der Tabletten relativ gut regeln. Wenn du natürlichen Heilmitteln nicht abgeneigt bist, gibt es auch noch ein paar Öle, die du nutzen kannst, um die lästigen Erscheinungen loszuwerden. ;) Viel Erfolg beim Aufhören.

Krankenkasse ohne Alternativmedizin

Ich glaube, du wirst eher Schwierigkeiten haben, eine Kasse zu finden, die eben alternative Medizin fördert. Normalerweise sind die meisten gesetzlichen als auch privaten Kassen eher darauf aus, schulmedizinische Maßnahmen zu fördern, statt der Homöopathie. Hast du bereits einen Vergleich unternommen?

Gesundheit

Zuerst würde ich meinen Lebensstil überdenken. Isst du gesund? Hat dein Körper Bewegung? Häufig kommt der Jojo-Effekt aufgrunddessen, weil man in alte Verhaltensmuster zurückfällt und der Stoffwechsel dann wieder einschläft. Warum sollte er sich auch die Mühe machen, weiter zu arbeiten, wenn er die falschen Voraussetzungen geboten bekommt? Du kannst sicherlich auch bei deiner Arbeit nicht dasitzen und erledigen, wenn du die falschen Arbeitsmittel zur Verfügung hast, oder? Worüber sich die wenigsten bewusst sind, ist dass es nicht die Schwierigkeit des Abnehmens ist, sondern des Gewicht haltens. Denn die Verführung in alte Verhaltensmuster zurückzufallen ist groß. Allerdings auch notwendig, um langfristig was zu ändern. Welche Methode man zum abnehmen man nutzt ist dabei völlig gleichgültig, wenn sie funktioniert. Das Rezept liegt darin, sie später darauf anzupassen, nicht weiter abzunehmen und so das Gewicht zu halten. Aber prinzipiell muss man mit einer Diät sein Leben lang haushalten, um den erreichten Zustand auch zu erhalten.

Nikotin aus dem Urin bekommen?

Möglichst viel trinken, dann spült es sich schnell aus. Aber generell gibt es keine Möglichkeit, Nikotin direkt auszufiltern. Auch nicht per Medikament oder sonstige Alternativen. Zudem: Wenn es um einen Test geht, bei dem festgestellt werden soll, ob du noch rauchst oder nicht, könnte - gesetzt dem Fall, du könntest es herausfiltern - eine andere Quelle ganz klar belegen, dass du trotzdem geraucht hast. Dazu bräuchte man dir nur ein Haar entnehmen und darin nach Nikotin suchen. Dort wird es nämlich ebenfalls gespeichert.