Schließen
Menü

Umweltbrief

Aktiv seit: 04.04.2011
0 Fragen in den letzten 30 Tagen
Alle Fragen von "Umweltbrief"
0 Antworten in den letzten 30 Tagen
Alle Antworten von "Umweltbrief"

Warum können plötzlich sieben Atom-Kraftwerke mit einer Leistung von zusammen ca. 10.000 MW ohne weiteres abgeschaltet werden? Wo kommt denn dann der Strom her, den wir momentan verbrauchen? Oder haben wir ständigen Überschuss an Strom? Dann müsste doch bei Überangebot der Preis sinken?

BMU Leitstudie 2010 Die „Leitstudie 2010“ des Bundesumweltministeriums belegte bereits letztes Jahr, dass die Atomenergie keine Brücke darstellt und die Laufzeitverlängerung überflüssig ist. Selbst wenn alle 17 Atomkraftwerke in Deutschland sofort abgeschaltet werden, entsteht keine Stromlücke, denn in Deutschland wird weit mehr Strom erzeugt als verbraucht werden kann. Bundesumweltminister Röttgen hatte zunächst versucht, die „Leitstudie 2010“ in der Schublade verschwinden zu lassen, da sie aufzeigt, dass eine Laufzeitverlängerung für Atomkraftwerke vollkommen überflüssig ist. Publiziert wird dies jedoch nur auf auf der "Sonnenseite" von Franz Alt und auf der Homepage von Hans-Josef Fell. An sich müsste der Bundesumweltminister jetzt zurücktreten. Mehr dazu bei http://www.umweltbrief.org/neu/html/aktuell-04.html