HOME

Ex-Baywatch-Star ist pleite: David Hasselhoff in Geldnot: Die bizarre Ausgabenliste von "The Hoff"

Von seinem Millionenvermögen ist David Hasselhoff offenbar nicht viel geblieben. Um die Unterhaltszahlungen an seine Ex zu drücken, hat Hasselhoff vor Gericht nun seine monatlichen Ausgaben vorgelegt - von Körperpflege bis Haushälterin.

David Hasselhoff und Haley Roberts

Gerade erst hat sich David Hasselhoff mit seiner Freundin Haley Roberts verlobt. Seiner Ex-Frau Pamela Bach muss er aber immer noch monatlich Unterhalt überweisen. 

Baywatch und Knight Rider machten David Hasselhoff in den 80er und 90er Jahren reich und berühmt. Auch heute noch hat Hasselhoff Kultstatus, in Deutschland hat er besonders viele Fans. Gerade erst hat er sich mit seiner Freundin Hayley Roberts verlobt. Nicht so gut steht es aber offenbar um die Finanzen des Superstars.  

Vor Gericht versucht Hasselhoff derzeit, die Unterhaltszahlungen an seine Ex-Frau Pamela Bach zu reduzieren. 21.000 US-Dollar zahlt Hasselhoff derzeit monatlich an seine 2005 geschiedene Ex. Um zu beweisen, dass er sich diese Zahlungen gar nicht mehr leisten kann, hat Hasselhoff vor Gericht detaillierte Unterlagen über seine monatlichen Ausgaben und Vermögensverhältnisse vorgelegt.

Laut dieser Dokumente, die der Daily Mail Online vorliegen, ist Hasselhoffs Vermögen von 1,2 Millionen Dollar im Jahr 2008 auf mickrige 600 Dollar gesunken. Zudem soll er auf fast 100.000 Dollar Kreditkartenschulden und ebenso hohen Steuerschulden sitzen.

Auch seine horrenden monatlichen Ausgaben listet Hasselhoff detailliert auf. Demnach liegt ihm nicht nur die Ex-Frau schwer auf der Tasche. Auch die Unterstützung seiner beiden erwachsenen Töchter sowie sein eigener Lebensstil bringen ihn in Bedrängnis. Dazu zählen hohe Ausgaben für Haus, Haushälterin und Swimming Pool, aber auch für Körperpflege und seine Hunde. Einige interessante Posten zeigt die Fotostrecke.


bak
Themen in diesem Artikel