Startseite

Kontakt

Haben Sie Informationen für uns oder wollen wissen, wer hinter stern Investigativ steckt?

Das Team Investigative Recherche des stern besteht aus sechs Spezialisten mit unterschiedlichen Schwerpunkten.

Unsere Kontaktmöglichkeiten

E-Mail: investigativ@stern.de
Telefon: +49 (0)40 / 3703 - 4422
Fax: +49 (0)40 / 3703 – 5776

Oder nutzen Sie dieses Formular, um mit uns in Kontakt zu treten.

Unsere Arbeitsgebiete:

Oliver Schröm (Leiter):
Extremismus, Geheimdienste, Politik
Andreas Mönnich (Stellvertretender Leiter):
Sport, Wirtschaft
Dirk Liedtke (Online-Rechercheur):
Gesellschaft, Datenschutz
Wigbert Löer (Reporter):
Medizin, Politik, Justiz
Nina Plonka (Online-Rechercheurin):
Sport, Gesellschaft, Kultur
Uli Rauss (Reporter):
Internationale Politik, Militär, Terrorismus

Weitere investigative stern-Journalisten

Johannes Röhrig (Wirtschaftsressort)
Unternehmen, Banken, Korruption
E-Mail: politik.wirtschaft@stern.de
Telefon: +49 (0)40 / 3703 - 3624
Fax: +49 (0)40 / 3703 - 5727

Hans-Martin Tillack (Berliner Büro)
Bundespolitik, Steuerverschwendung, Korruption
Anna-Louisa-Karsch-Straße 2
10178 Berlin
E-Mail: berlin.investigativ@stern.de
Telefon: +49 (0)30 / 2022 - 40
Fax: +49 (0)30 / 2022 - 4224

Anonyme Zusendungen

Wenn Sie uns Informationen zukommen lassen wollen, können Sie unseren anonymen digitalen Briefkasten benutzen. Sie können uns auch Dokumente per Post oder Kurier auf Papier, als CD, DVD oder auf einem USB-Stick schicken - anonym oder mit Ihrem Absender versehen, falls Sie für Rücksprachen zur Verfügung stehen.

Wollen Sie keine Spuren auf Papier oder Datenträgern hinterlassen, tragen Sie Baumwoll- oder Latex-Handschuhe und beseitigen Sie vor dem Versand digitale Spuren in Dokumenten und Datenträgern.

Unsere Adresse lautet:
Stern
Investigative Recherche
20444 Hamburg

Sie können Dokumente auch direkt in unserer Redaktion in Hamburg abgeben:
Am Baumwall 11
20459 Hamburg

Falls Sie sich direkt an einen Recherche-Spezialisten wenden möchten, nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

print

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.

Partner-Tools