Sex über 40 Er will, sie nicht. Wenn die Lust verschwindet, hilft nur eins: Ehrlichkeit. Zu sich selbst

Was, wenn einer Sex mächte, der andere nicht?
Was, wenn einer Sex mächte, der andere nicht?
© VERENA BERG
Was stimmt denn nicht mit mir, dass ich keine Lust auf Sex habe? Angst, Wut und Trauer fühlen Frauen – und Männer – bei denen in der Partnerschaft nichts mehr läuft. Was hilft: eine ehrliche Bestandsaufnahme.

Sie sitzt schniefend neben mir. Tränen kullern ihr runter – vor Angst, vor Trauer aber auch vor Wut. Er sagt immer: "Weil du nicht mit mir schläfst, haben wir ein Problem", erzählt sie schluchzend. "Und wenn wir mehr Sex hätten, dann ginge es uns auch als Paar besser", ergänzt sie.

Eine Aussage wie eine Ohrfeige.

"Was stimmt denn mit mir nicht, dass ich keine Lust habe", fragt sie. Ergänzt wütend: "Ich fühle mich so unter Druck gesetzt" und "Es liegt doch nicht nur an mir!". Fragend sieht sie mich an: "Soll ich jetzt etwa Sex machen, nur um ihn zu befriedigen?"


Mehr zum Thema