HOME

Möbeldesigner Full Grown: Wenn aus Bäumen Stühle wachsen

Wie kann man möglichst ressourcenschonend Holzmöbel herstellen? Man lässt Bäume gleich in die richtige Form wachsen. Eine Möbelfarm in England züchtet Stühle, Lampen und Tische. Das Ergebnisse sind immer Einzelstücke.

Das Möbeldesignstudio Full Grown hat sich darauf spezialisiert, Holzmöbel wachsen zu lassen. Das braucht Zeit. Wer jetzt einen dieser Lehnstühle "The Nelson Armchair" bestellt, kann mit einer Lieferung frühestens 2023 rechnen. Mit dem Preis für diesen Stuhl hält sich Full Grown bedeckt..

Was ist das Gegenteil von Ikea? Full Grown. Beim schwedischen Möbelhersteller ist Geschwindigkeit alles, eine Fabrik schafft rund 30 Billy-Regale pro Minute. Die Möbel von Full Grown hingegen benötigen Jahre, bis sie fertig sind. Denn sie werden nicht aus Pressspan und Furnier zusammengeklebt, sondern sie wachsen. Aus der Erde, im Freien, auf einer Möbelfarm mitten in England.

Seit zehn Jahren beschäftigt sich Full-Grown-Gründer Gavin Munro mit der Kunst, Bäume durch geschicktes Binden und Formen so wachsen zu lassen, dass am Ende ein Möbelstück geerntet werden kann. Die Grundidee und die nötige Geduld hat sich Munro nach eigener Aussage bereits in der Kindheit angeeignet. Ein Bonsaibaum im Garten der Eltern, der aussah wie ein Stuhl, habe sich in sein Gedächtnis gebrannt, schreibt Munro auf der Website der Möbelfarm. Eine aufwändige Wirbelsäulenoperation im Kindesalter, in deren Folge sein Kopf mit einer Stützkonstruktion fixiert werden musste, habe ihn außerdem Geduld und Durchhaltevermögen gelehrt. Nach der Schule folgten ein Abschluss in Möbeldesign, eine Lehre bei einem Schranktischler und verschiedene Jobs, in denen Munro mit Naturmaterialien arbeitete. Zum Beispiel Treibholz, aus dem Möbel getischlert wurden. Neben den nötigen handwerklichen Fähigkeiten lernte Munro auch viel über Nachhaltigkeit und die Lebenszyklen von Materialien. „In meinem Studium an der Hochschule für Kunst und Design wurde uns auch beigebracht, darauf zu achten, wo die Materialien, mit denen wir arbeiteten, herkommen und was mit ihnen geschieht, wenn ihre Nutzungsdauer abgelaufen ist“, sagte Munro "The Creators Project". Aus diesem Wissen zog er die Schlussfolgerung: Die beste Möglichkeit, sparsam mit Material umzugehen, ist, das Holz gleich in die richtige Form wachsen zu lassen.

Das Portfolio von Full Grown ist überschaubar. Ein Stuhl, zwei Lampenmodelle und den Prototyp eines Tisches gibt es derzeit. Wer ein Stück kaufen möchte, muss ebenso geduldig sein wie die Macher. Die Warteliste für einen Stuhl reicht bis 2023. Für jetzt bestellte Lampen ist der angepeilte Liefertermin das Jahr 2020. Dann gibt's aber definitiv ein wahres Einzelstück.

san
Themen in diesem Artikel
Ich brauche dringend Hilfe bei der EM rente
Guten Tag mein Name ist Carsten Langer ich bin 46 Jahre alt und Versuche seit März 2015 die EM Rente zu beckommen meine Ärzte sagen ich kann nicht mehr Gutachten der Kranken Kasse sieht das auch so nur die Gutachter der Rentenkasse Sehens anders war schon vor sozial Gericht 1 Instanz Richterin sagt ich kann nicht am Gutachten vorbei entscheiden ihre Empfehlung ich sollte in die 2 Instanz weil sie meint das ich auch nicht mehr Arbeits fähig bin die 2 Instanz sagt laut Gutachten könnte ich noch arbeiten aber ihre Meinung nach könnte ich auch nicht mehr arbeiten ich sollte doch auf ein Urteil verzichten und ich sollte neu Rente beantragen und der zwischen Zeit wurde ich zur Berufs Findung geschickt die nach sechs Wochen von der Rentenkasse abgebrochen wurde habe auch erfahren das die Rentenkasse mir keine Umschulung mehr zutraut auf den Rat ich sollte noch Mal EM Rente beantragen bin ich in Reha gegangen damit ich auch neue Arzt berichte habe die Reha hat den Aufenthalt von 4 auf drei Wochen verkürzt und mich entlassen als nicht arbeitsfähig für den allgemeinen Arbeits Markt und ich kann keine 3 Stunden arbeiten das hat der Rentenkasse wieder nicht gereicht hatich wieder zum gutachter geschickt der mir 45 Minuten fragen gestellt hat und jetzt heißt es ich kann wieder voll arbeiten auf den allgemeinen Arbeits Markt Meine Erkrankungen sind Ateose in beiden knieen und mehreren Finger Gelenken Verschleiß in beiden Fuß, Hüft, Schulter und elebogen Gelenken dazu Gicht im linken Daumen satel Anhaltende Schmerzstörungen Wiederkehrende Depressionen Übergewicht Hormonstörungen Wirbelsäulenleiden Bandscheibenschädigung Schlaf Atem Störung Schlafstörungen eine ausgeprägte lese und rechtschreib Schwäche Panick Attacken ( Zukunftsangst) Suizidale Gedanken 1 Suite Versuch Laut aus Zügen einiger Befunde Bin ich nicht mehr Stress resistent Darf keinen akort machen keine Schicht Arbeit keine gehobene Verantwortung überaschinem oder Personen tragen usw Aber al das reicht nicht für die EM Rente Mittlerweile bin ich von der Kranken Kasse ausgesteuert das Arbeitsamt hat mich nach 9 Monaten abgemeldet und seit April wäre die Renten Kasse nicht mehr für mich zuständig aber da ein laufendes verfahren ist hmm keine Ahnung Da ich Mal gut verdient habe habe ich eine bu abgeschlossen aber da die über 900 euro mir zählt und das schon fast 3 Jahre habe ich kein Anspruch auf Harz 4 Grundsicherung Wohngeld oder sie Tafel für essen nein ich darf dafon mich noch mit 260€ freiwillig Kranken versichern Deswegen konnte ich meine Wohnung mir nicht mehr leisten und bin auf einen Campingplatz gezogenitlerweil habe ich eine Freundin und wir teilen uns die Wohnung Bitte ich brauche dringend Hilfe mir wird das alles zuviel werde mich parallel zu ihnen auch an den svdk wenden aber vielleicht können sie unterstützend helfen ich weiß echt nicht weiter und meine schlechten Gedanken werden wider sehr stark Mfg