VG-Wort Pixel

DIY Diese Basics brauchst du für eine selbst gebaute Deckenlampe

Wir zeigen dir, wie du eine Lampe selber bauen kannst 
Wir zeigen dir, wie du eine Lampe selber bauen kannst 
© Rawpixel / Getty Images
Bist du auch im DIY-(Lampen)-Fieber? Selbstgemachte Möbel und Dekorationen sehen einfach cool aus und haben besonders viel Charme. Wir zeigen dir, welche Basics du brauchst, um eine Lampe selber zu bauen.

Wer beim Thema Lampen nichts von der Stange will, stößt schnell auf Do-it-Yourself-Ideen. Es gibt verschiedene Anleitungen für DIY-Lampen, die alle unterschiedlich schwer umzusetzen sind. Einige Basics wirst du auf jeden Fall brauchen, um selbst eine Lampe bauen zu können, und die zeigen wir dir hier.

Lampe selber bauen: Deckenlampe

Lampe ist nicht gleich Lampe. Bevor du dein DIY-Projekt startest, setze dich mit der Anleitung auseinander und frage dich, ob du Lust auf den Zeit- und Kostenaufwand hast, denn jede selbst gebaute Lampe variiert in ihrem Herstellungsaufwand. Aus Sicherheitsgründen müssen Kabel, Lampenfassung, und Glühbirne kompatibel miteinander sein. Es gibt Materialien, die unentbehrlich sind, wenn du eine Deckenlampe selber bauen möchtest. Dazu gehören:

  1. Lampenfassung
  2. Zugentlastung
  3. Lampenkabel
  4. Glühbirne

1. Lampenfassung als Grundelement

Entscheide dich zu Beginn deines Vorhabens für die Lampenfassung. Sie kann aus mehreren Teilen bestehen oder im Set gekauft werden. Diese Lampenfassung für eine Deckenleuchte ist zum Beispiel ein praktisches Set aus Deckenfassung und Kabel. 

Du musst zwischen Lampenfassungen mit und ohne Gewinde unterscheiden. Willst du zum Beispiel einen Lampenschirm festschrauben, dann benötigst du eine Lampenfassung mit Gewinde. Die Fassung verfügt über einen Gewindering, der auf die Fassung geschraubt werden kann. Für hängende Lampen eignen sich etwa diese dekorativen Glattmantelfassungen ohne Gewinde.

Material und Größe

Glühbirnen bis zu 40 Watt kannst du in jede Fassung einsetzen. Metallfassungen und Porzellanfassungen eignen sich auch bei höherer Wattzahl und sind hitzebeständiger. LED Lampen sind eine sichere Alternative, denn sie sparen nicht nur Strom, sondern die Temperaturentwicklung ist auch niedriger.

Fassung und Glühbirne müssen kompatibel sein. Schau dir also zu Beginn an, welche Größe du verwenden möchtest. Solltest du dir bestimmte Glühbirnen ausgesucht haben, dann kaufe die passende Fassung dafür. Die Kombination aus Buchstabe und Zahl zeigt die Größe an, beispielsweise E27. Neben der E27 Fassung ist auch die E14 Fassung weit verbreitet.

2. Zugentlastung

Schwere Lampenschirme oder Materialien aus Glas, zum Beispiel Weinflaschen als Lampenschirme, brauchen eine besonders gute Befestigung. Dafür verwendest du eine sogenannte Zugentlastung, mit der du das Lampenkabel an der Lampenfassung mittels einer Schraube befestigen kannst. So gehst du sicher, dass das Gewicht richtig verteilt ist.

Selbst gebaute Lampen haben Charme und Stil 
Selbst gebaute Lampen haben Charme und Stil 
© Bernd Schwabedissen / Getty Images

3. Lampenkabel

Lampenkabel haben unterschiedliche Eigenschaften. Es gibt klassische zweiadrige Kabel, die sich für die meisten Lampen eignen und dreiadrige Kabel. Letztere werden bei Metallfassungen eingesetzt, weil die dreiadrigen Kabel über eine Schutzleiter verfügen, die das Auftreten von elektrischer Spannung an der metallischen Fassung verhindert. Bei den meisten Lampen reicht das zweiadrige Kabel völlig aus. Beim Design deines Lampenkabels solltest du nach deinem Geschmack entscheiden, uns gefallen zum Beispiel diese textilen Lampenkabel.

4. Glühbirne

Es gibt zahlreiche Glühbirnen in allen Farben und Formen. Beim Kauf musst du auf die passende Größe achten. Diese hängt von deiner verwendeten Lampenfassung ab. Sehr beliebt sind Vintage-Glühbirnen, die ein gelbliches und gemütliches Licht abgeben, hier gibt es zum Beispiel solch eine Glühbirne online.

Mögliches Zubehör

Besonders oft sieht man im Netz selbst gebaute Lampen mit mehreren Leuchtmitteln, die an Ästen befestigt werden. Den passenden Ast kannst du bei deinem nächsten Spaziergang im Wald finden oder wahlweise hier online. Inspiration für mögliche DIY-Lampen findest du auf Pinterest oder auch hier mit Anleitung.

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

hl

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker