HOME

Noch Fragen?

Meki

Aktiv seit: 16.02.2012
0 Fragen in den letzten 30 Tagen
Alle Fragen von
Meki
0 Antworten in den letzten 30 Tagen
Alle Antworten von
Meki

Ist übermäßiges Schwitzen ein Zeichen dafür, dass man zu viel trinkt?

Übermäßiges Schwitzen kann auch soweit gehen, dass es eine Krankheit darstellen kann. Da ich jemandem in meinem Bekanntenkreis habe, der auch damit zu kämpfen hat, habe ich da schon einmal was nachgelesen, vielleicht hilft Ihnen das ja auch weiter.

Ich habe manchmal sehr starke Kopfschmerzen. Kennt Ihr Hausmittelchen dagegen?

Bei sehr starken Kopfschmerzen wäre wirklich ein Arztbesuch ratsam. Ansonsten helfen oftmals viel Wasser und frische Luft, zudem sollte fernsehen oder vor dem Bildschirm sitzen vermieden werden.

Da die Medikamente immer teurer werden, wollte ich fragen, ob ihr gute Erkältung-Hausmittel kennt?

Viel Tee trinken oder auch mal heiße Zitrone, ansonsten ausruhen, warm einpacken, vielleicht ein Erkältungsbad nehmen und viel Obst essen.

Hat jemand gute Pflegetpipps für rissige Hände?

Ich würde dir Melkfett oder Vaseline empfehlen, ist natürlich und macht die Haut wieder weicher.

Ich bin das, was man salopp eine "Frostbeule" nennt. Deshalb: Wer hat wirksame Tipps gegen kalte Hände im Alltag?

Auch zwischendurch einfach mal die Hände kneten bzw. massieren, das fördert die Durchblutung.

Die Haut meiner Beine ist sehr empfindlich und reagiert stark aus Rasieren. Gibt es besondere Möglichkeiten zur Beinpflege?

Du könntest darauf verzichten alkoholhaltige Pflegemittel zu benutzten (falls du dies tust), also nur Produkte wählen, die extra für sensible Haut sind und ohne Alkohol. Des weiteren regelmäßig die Rasierklinge wechseln. Es gibt auch Cremes, die extra für empfindliche Haut sind. Ich persönlich benutze Melkfett, das beruhigt die Haut, braucht aber ein Weilchen um einzuziehen, deswegen benutze ich es nur abends.

Gehen die Haare vom Föhnen kaputt? Bringt es etwas, wenn ich die Haare mit kalter Luft föhne?

Ich würde auch versuchen so oft es geht auf das Föhnen zu verzichten. Ich denke, wenn man die Haare oft auf sehr hoher Stufe föhnt, strapaziert das die Haare unnötig. Ich versuche deswegen quasi nie zu föhnen und die Haare immer an der Luft trocknen zu lassen. Aber die Haare trocken zu rubbeln ist auch nicht gut für das Haar.

Was sind eure besten Tipps und Tricks zur Stärkung der Immunabwehr?

Gesundes Essen (sehr viel Gemüse und Obst), viel Trinken, regelmäßig Sport treiben.

Was bietet eine vitalstoffreiche Vollwertkost?

Natürlich ist das gesund. Produkte aus Vollkorn sind quasi mit die gesündeste Nahrung, die man zu sich nehmen kann. Da sind noch alle wichtigen Stoffe enthalten und wurden nicht rausgesiebt oder ähnliches. Zusammen mit viel Gemüse und Obst tragen sie zu einer gesunden Ernährung bei. Und die ist ja bekanntlich sehr wichtig.

Die Grippewelle ist ja mal wieder am Anrollen. Habt ihr irgendwelche Geheimtipps zum Beispiel von eurer Oma oder so, wie man sich am besten gegen eine Grippe wappnen kann? Irgendwelche Hausmittel oder so?

Viel Tee trinken, auch mal mit Zitronen anreichern, immer warm einpacken, nicht mit nassen Haaren rausgehen, viel Obst und Gemüse zu sich nehmen, auch mal Suppe "essen", regelmäßig Sport treiben (stärkt das Immunsysem) usw.