Schließen
Menü

Ice66

Aktiv seit: 15.02.2013
0 Fragen in den letzten 30 Tagen
Alle Fragen von "Ice66"
0 Antworten in den letzten 30 Tagen
Alle Antworten von "Ice66"

Die Ursachen des Klimawandels sind doch nicht nur menschgemacht, oder? Welche natürlichen Prozesse laufen da?

Eine Vielzahl, die alle eines gemeinsam haben: Sie schwanken aktuell. Es sind Faktoren, die einmal etwas dazu beitragen, dass es wärmer wird und dann wieder kühler. Nur der Anstieg von Treibhausgasen in der Atmosphäre weist aktuell einen signifikanten Trend auf. Vom Reinhard Böhm gibt es online eine recht gute Einführung: Reinhard Böhm, Heiße Luft – Reizwort Klimawandel Vorsichtig, das ist aber ein Buch mit 264 Seiten Umfang. Die maximal 1000 Zeichen, die ich hier eingeben kann, können da nicht mithalten.

Welche sind für Euch die einprägsamsten und schlimmsten Schicksale des Klimawandels weltweit?

Die Folgen des globalen Klimawandels halten sich derzeit noch in Grenzen. Man kann sie zwar schon bemerken, aber nur der, der genau hinsieht. Was noch nicht ist, kann aber noch werden. Und das ganze Wirtschaftssystem weltweit ist aktuell fast nur auf die Energieerzeugung durch fossile Energieträger ausgerichtet. Was schlimme und einprägsame Schicksale angeht: die sehe ich nach wie vor erst in der Zukunft geschehen. Und es ist immer noch nicht so, dass diese Zukunft überhaupt eintreten "muss". Es ist zum Glück immer noch nur ein "könnte". Es ist vermeidbar. Schlimm sind bisher nur die Klimakonferenzen. Seit Jahrzehnten wird um jeden Tropfen Öl, den man verbrauchen darf, gefeilscht um dann festzustellen, dass wenn man sich nicht einigt, man ja gar nicht feilschen muss.

Seit wann ist die Erderwärmung eigentlich so brenzlig geworden? Ich bin damit schon groß geworden und weiß gar nicht, wann das anfing.

Sie ist noch nicht brenzlig geworden. Dass aber Kleinvieh über 100 Jahre oder 200 Jahre auch ganz schön Mist macht, wird von manchen nicht geglaubt. Und wenn wieder einmal manche fragen, wo denn das Waldsterben geblieben ist, ohne die Maßnahmen zur Luftreinhaltung, die getroffen wurden, zu berücksichtigen, dann weiß dieser Personenkreis nicht, wie man vorausschauend handelt. Es ist immer noch möglich, dass die kurzsichtigen Denker unter unseren Enkeln sich fragen, wo denn die katastrophale globale Erwärmung geblieben ist, weil sie nicht stattgefunden hat. Technisch gesehen ist ein Umstieg zu einer nachhaltigen Energieversorgung realisierbar. Aber die kurzsichtigen Denker haben dann vorübergehend die preisgünstigere Energiequelle und sind gegenüber anderen Ländern wirtschaftlich im Vorteil.