Schließen
Menü

hs-m

Aktiv seit: 12.12.2014
0 Fragen in den letzten 30 Tagen
Alle Fragen von "hs-m"
0 Antworten in den letzten 30 Tagen
Alle Antworten von "hs-m"

EIne Ceranfeldplatte lässt sich nicht mehr abschalten. Was tun?

Mit Licht kann ja alles gemeint sein... ist nun der Heizkörper oder eines dieser "Resttemparaturanzeigen" an der Platte oder eine Kontrollleuchte an der Stirnseite. Beide letzten Fälle sind nicht ganz so tragisch.... wenn es arg stört einfach die Leitung dazu kappen (lassen). Wenn Signalleuchte leuchtet, ist einer der Schalter teilweise hängen geblieben. Wenn die "Restwärmeanzeige" leuchtet wird es komplizierter - denn der Fühler dafür sitzt im entsprechenden Strahlungsheizkörper und dürfte einzeln auch nicht erhüältlich sein. Falls die Platte über einen 7-Takt-Schalter geschaltet wird (0+6 feste Rastungen) ist wahrscheinlich ein Kontakt in diesem Schalter festgebrannt. Ein Energieregler (Platte "taktet" beim Heizen) kann natürlich auch defekt sein... Beides sehr preiswerte Ersatzteile... würde aber aufgrund der Fragestellung raten, einen Fachmann zu beauftragen. Bitte aber nicht diese 5-Euro-Gutscheinfirmen! Die suchen den Fehler dann eher im Fluxkompensator.