Schließen
Menü

TheDragon

Aktiv seit: 03.03.2010
0 Fragen in den letzten 30 Tagen
Alle Fragen von "TheDragon"
0 Antworten in den letzten 30 Tagen
Alle Antworten von "TheDragon"

Router, Switch oder doch was anderes? Was brauch ich denn?

Es empfiehlt sich einen Router mit eingebautem DSL-Modem zu verwenden. Diese Geräte verfügen unter anderem über eine Hardware-Firewall, welche Angriffe aus dem blockieren können. Es ist dringend davon abzuraten den Rechner direkt mit dem DSL-Modem zu verbinden, auch wenn dies teschnisch Möglich ist (Windows unterstütz das so genannte PPPoE-Protokoll). Wenn du Dir das Kabel-Verlegen sparen möchtest, dann solltest du Dir ein Gerät mit integriertem WLAN-Accesspoint zulegen. Gute Geräte sind z.B. die AVm FritzBox 3270. Aber auch der D-Link DKT-710 um mal zwei zu nennen. Zur Info: ein Switch dient nur dazu mehrere Teilnehmer eines Netzwerkes miteinander (physisch!) zu verbinden.

Wie kann man zerstörte Festplatten oder gelöschte Daten wiederherstellen?

Um sensible Daten dauerhaft zu löschen gibt es entsprechende Tools, dabei werden die Daten (Bits) mehrfach mit zufälligen Werten überschrieben. Das Ausüben mechnischer Gewalt alleine reicht nicht. Es wurden bereits Festplatten nach einem Brand durch entsprechende Labors wiederhergestellt.

Ich möchte mir ein Notebook kaufen. Muss ich dabei irgend etwas wichtiges beachten?

Beim Kauf eines Notebooks musst du Dir vor allem die Frage stellen: wofür will ich das Gerät einsetzen. Je nachdem gibt es unterschiedliche Punkte zu beachten, z.B. - wenn du mit dem Gerät sehr mobil sein willst, ist eine lange Akkulaufzeit wichtig - willst du das Gerät vor allem in der Wohnung herumtransportieren und Videos darauf schauen? Dann willst du eventuell ein größeres Display. - möchtest du mit dem Gerät z.B. im Cafè sitzen und arbeiten, dann sollte es vor allem leicht und klein sein (Displaygröße unter 14" alles darüber ist recht unpraktisch) - möchtest du mit dem Gerät spielen? Dann brauchst du eine gute Grafikkarte und einen starken Prozessor Du siehst, je nach Einsatzzweck gibt es unterschiedliche Anforderungen

Was genau ist eigentlich IPTV und was muss man dafür bezahlen?

IPTV bedeutet, dass du ein Fernsehsignal über IP (=Internetprotokoll), also über das Internet bekommst. der Fachausdruck dafür ist Streaming. Der Vorteil von IPTV ist, dass du unter anderem einzelne Sendungen gezielt anfordern kannst und diese gesondert abzurechnen sind. Manchmal werden auch Online-Videotheken (z.B. Maxxdome) als IPTV bezeichnet.

Verbraucht ein Computer mehr Strom, wenn man im Internet surft?

Der Stromverbrauch deines Computers wird vor allem durch die Auslastung der eingebauten Komponenten bestimmt. Dabei gibt es einen fixen Anteil (Arbeitsspeicher, Mainboard, Festplatten, etc.) und den variablen durch die Auslastung des Prozessors. Je stärker dein Prozessor belastet wird, desto höher der Stromverbrauch. Bei einer normalen Office-Tätigkeit (Arbeit mit Word) ist die Prozessor-Auslastung relativ niedrig, der Computer verbraucht wenig Strom. Dies trifft allerdings auch für das Surfen im Netz zu. Du musst aber aufpassen, was auf den Webseiten für Inhalt ist. Wenn es sich um Videocontent (Youtube) oder Spiele (Flash) handelt, dann kann die Prozessor-Auslastung ganz schnell auf 100% springen und damit der Stromverbauch steigen. Bei der Internetnutzung kommt aber auf jeden Fall noch das Modem, Router und evtl. noch ein WLan-Accesspoint dazu. Das kann manchmal auch alles in einem Gerät verbaut. Kurz: Ja es wirkt sich auf den Stromverbrauch aus, wenn du im Internet surfst.

Vollnarkose - Sedierung : wer erklärt mir den Unterschied ?

Bei einer Sedierung wirst du in eine Art tiefen Schlaf versetzt. Dabei bleiben deine Körperfunktionen vollständig normal. Bei einer Vollnarkose allerdings bekommst du viel stärkere Schlaf- und Schmerzmittel und zusätzlich ein so genanntes Muskelrelaxant, welches auch deine Atmung außer Kraft setzt. Bei einer Operation unter Vollnarkose musst du daher künstlich beatmet werden.