HOME

Noch Fragen?

picatd95

Aktiv seit: 06.03.2008
0 Fragen in den letzten 30 Tagen
Alle Fragen von
picatd95
0 Antworten in den letzten 30 Tagen
Alle Antworten von
picatd95

Ich möchte mir einen gebrauchten Diesel kaufen. Lohnt sich das finanziell überhaupt noch?

Je nach Alter und Laufleistung sollte man beachten, dass (Turbo) Diesel wesentlich teurer sind was Reparaturen angeht. Turbolader, Ladeluftkühler, Einspritzdüsen, Einspritzpumpe, Zahnriemenwechsel (so vorhanden); die Ersatzteilpreise sind so teuer dass sie ausser bei Extremvielfahrern jeden Verbrauchsvorteil auffressen. Ich hatte u.a. einen Passat B4 TDI und dauernd ging etwas anderes kaputt. Nicht am Motor, sondern bei den TDI Teilen. Turbolader 1200 Euro, LLK 300 Euro, VEP Einspritzpumpe 1200 Euro, Zahnriemenwechsel doppelt so teuer als bei einem normalen Benziner etc. Ich fahre jetzt einen alten Benziner weil ich die Kosten viel besser kalkulieren kann. Fahre ich viel, bezahle ich viel an Super Sprit. Was nicht am Motor da ist kann nicht kaputt gehen. 4Zylinder, DOHC, 16V, MPI Einspritzung und Steuerkette. Läuft einfach das Teil.

Endlich habe ich meinen ersten eigenen Computer kaufen können. Nun bin ich daran, einige Programme zu installieren, die nicht zu groß sind. Wo finde ich denn ein kostenloses und gutes Bildbetrachtungsprogramm?

IrfanView würde mir da einfallen. Bei http://www.heise.de/software/ kann man sich eigentlich alles herunterladen an Programmen was es so gibt. Die Seite ist seriös (gibt u.a. das Computermagazin c't heraus) und ohne Abzockabofalle. Chip.de und so haben auch sowas, aber mich stören da die vielen Werbelinks. Im Gegensatz zu meinem 1. Computer vor 17 Jahren gibt es heute fast alles legal umsonst: von OpenOffice, Bildbearbeitung, Programmiersprachen, etc. Davon konnte man früher nur träumen.

Hallo! Freunde haben mir gesagt, man müsse beim Einlegen der Gänge nach Drehzahl schalten. Stimmt das und wie macht man das richtig?

Meine Erfahrung (u.a. Ford Escort 1.6i 16v, 90PS, Golf, Nissan Micra) nach 400.000km: Niedertourig fahren schadet überhaupt nicht. Ich fahre zügig an und schalte die Gänge hoch und bin im Berufsverkehr keine Bremse (eher die anderen die ihre Drosselklappen fast geschlossen quälen so noch vorhanden). 55 Tacho im höchsten Gang sind kein Problem ohne das der Motor ruckelt. Jeder Motor (Hersteller, Leistung etc.) ist da etwas anders. Ein 200PS Benziner wird man kaum bei Tacho 55 im höchsten Gang fahren können; aber zügiges anfahren und schnelles hochschalten kann jeder machen. Für mich ist das der optimale Kompromiss zwischen Spass und Sparsamkeit...und man geht den anderen Autofahrern nicht auf die Nerven.

Ich möchte gerne schnell abnehmen und habe jetzt über die Weightwatchers Diät gelesen. Ist das was?

Das einzige was bei mir geholfen hat war mein Studentenjob: nachts Zeitungen austragen: viel Fahrradfahren und 20-100 Etagen Treppen steigen. Das 7-Tage die Woche an 180 Tagen im Jahr. Ich habe mich viel von FastFood ernährt und trotzdem kein Gramm zugenommen. Aber nicht jeder kann oder will über 10.000km mit dem Fahrrad im Jahr fahren und die Alpen per Treppe rauflaufen. Letztendlich hilft nur eine konsequente Ernährungsumstellung für IMMER (nicht als zeitweises Projekt!) oder (s.o.) soviel Sport machen dass der Körper keine Chance hat Fett anzusetzen. Abends keine Kohlenhydrate ist schonmal ein Anfang. 0 Kaloriengetränke konsequent durchziehen ebenso. ColaLight nur wenn man den Heisshungerattacken widerstehen kann. Fertiggerichte meiden (Pizza, Lasagne etc.). Keinen Alkohol. Selber kochen. Hauptsättigung oft wechseln (2 Tage frische Kartoffeln, dann Reis, dann Nudeln etc.). Nicht beim Essen fernsehen!!! Da werde ich zum Staubsauger.

In letzter Zeit wird mir das Geld immer knapper, ich weiß so gar nicht, wo das hinführen soll. Nun habe ich mir überlegt, dass ich versuchen könnte, meine Lebensunterhaltungskosten zu senken. Wie könnte das gehen?

Meine Tipps: 1. Wohnung: auf gute Dämmung achten. Ich muss nur 5-max.10 Tage im Jahr die Heizung überhaupt anstellen und bekomme Geld zurück von der NK Abrechnung. 2. Steckerleisten mit richtigen Schaltern benutzen. Nur Fernseher; Fernseher mit DVD Player, Computer extra etc. Notebook statt Desktoprechner nutzen spart viel Strom. 3. Waschmaschine vom Strom trennen nach der Wäsche und Trocknen nur wenn es unbedingt sein muss 4. Zeitungsabos kündigen, Sky kündigen. Dokus laufen auch versteckt auf den 3. und auf N-TV. 5. Prepaidkarte kaufen OHNE automatische Aufladung. Als mein Handy kaputt ging habe ich ein vertragsfreis Nokia für 60 Euro geholt (Bluetooth, Minikamera etc.) 6. Versicherungen durchforsten. Altes Auto ggf. nur Haftpflicht oder wenigstens Selbstbeteiligung erhöhen. 7. Strom- und Kfz Tarife vergleichen und ggf. wechseln 8. Krankenkasse ohne Zusatzbeitrag nehmen solange es geht 9. 2-Phasen Einkauf: Erst bei Aldi, dann im richtigen Supermarkt..nicht umgekehrt

Wenn man ein Projekt planen muss, gibt es da Software, die einem helfen könnte? Kenn jemand von euch vielleicht gute Portale oder Shops, in denen ich stöbern könnte?

Versuchen Sie doch mal OpenProj. Es ist ein Freewaretool ähnlich wie Microsoft Project und kann auch deren Dateiformat lesen. Ich benutze es in einer Softwarefirma als MS Project Reader.

Trockenfutter als Alleinfutter für Katzen?

Ich bin wieder Single. Da ich regelmässig übers Wochende bei den Kindern bin (300km weg), sind die Katzen von Freitag bis Sonntag alleine. Zuerst war Nassfutter normal (Kitekat, manchmal Felix und manchmal Aldi). Ich habe sie dann vorletzten Sommer auf Trockenfutter umgestellt, was vorher für sie Leckerlis waren. Also erstmal Kotzerei weil sie sich überfressen hatten. Wenn beides bereit steht, essen sie etwas Nassfutter und dann Trockenfutter und lassen das Nassfutter vergammeln; egal welche Sorte. Wasser trinken sie genug und wenn ich weg bin haben sie auch 15l zur Verfügung. Die Katzen sind 15 und 14 Jahre alt und haben keinerlei gesundheitlichen Probleme...trotz Alditrockenfutter. Frisches Fleisch bekommen sie auch regelmässig als Leckerli. BTW: Die Schwester meiner älteren Katze ist seit 12 Jahren tot; eine Raucherwohnung (Opa) scheint die Lebenserwartung massiv zu senken bei Katzen.

Kann mir jemand kurz erklären, wie ich daheim ein Netzwerk aufbauen kann?

Kleiner Tipp: Um PCs mit einem Switch/Hub zu vernetzen, benötigt man Patchkabel. In diversen Läden liegen auch gekreuzte Netzwerkkabel herum, mit denen man früher z.B. zwei PCs mit jeweils einer Netzwerkkarte direkt verbunden hatte.

Ich möchte meine Homepage aufpeppen. Wo bekomme ich Bilder ohne Urheberrecht her?

Ich stand Sonntag vor dem gleichen Problem. Ich habe dann bei einem kommerziellen Anbieter ein passendes Foto gekauft und darf es für mich selber ohne weitere Einschränkungen Verändern, Kopieren und auf meiner Webseite benutzen. Selbst kommerzielle Nutzung würde gehen. Ich darf es aber nicht weitergeben oder weiterverkaufen. Der Spass hat mich in mittlerer Bildgrösse 14,98 inkl. Umsatzsteuer gekostet. Weitaus preiswerter als eine Abmahnung zu bekommen. Vorher hatte ich stundenlang ein wirklich kostenloses Foto gesucht, aber nichts in einer benutzbaren Auflösung und mit dem von mir gesuchten Motiv gefunden. Ansonsten würde ich die Bilder auch selbermachen, aber bei meinem Motiv ging das leider nicht, weil man da einen Nachthimmel für braucht und ca. 200 Raketen.