HOME

Noch Fragen?

Mike

Aktiv seit: 17.08.2015
0 Fragen in den letzten 30 Tagen
Alle Fragen von
Mike
0 Antworten in den letzten 30 Tagen
Alle Antworten von
Mike

Uptade für Bios

Lass die Finger davon und kauf dir nen neuen Computer. Musst du sowieso, wenns fehlschlägt. Grüße von Mike

Uptade für Bios

Lass die Finger davon und kauf dir nen neuen Computer. Musst du nach nem Fehlschlag sowieso. Grüße von Mike

Wiso hat Deutschland ein Verfassungsgericht aber keine Verfassung

Dorfdepp, du bist mir sympatisch (natürlich wegen deiner Frage, bzw Feststellung nach dem Grund) Wir müssen alles genau so lesen, wie es geschrieben wird: GRUNDGESETZ, VERFASSUNG! Zwei verschiede Worte, zwei verschiedene Bedeutungen! Das Grundgesetz wurde vom Deutschen Reich übernommen, von den Siegermächten etwas auf ihre Bedürfnisse aufgepeppt und dem dem Deutschen Volk aufgedrückt. Ein Grundgesetz ist nötig, um unter anderem die Gerichtsbarkeit eines Landes sicherzustellen und bedarf keiner Abstimmung durch ein Volk. So, nun zur Verfassung. Artikel 146 im GG regelt dies. Eine Verfassung, ich sage es noch einmal, wird durch Abstimmung des Volkes in Leben gerufen. Dies steht immernoch aus. (Ich hatte diese Woche einen Gerichtstermin und bei dieser Gelegenheit habe ich meinen Anwalt dieselbe Frage gestellt: Für wen arbeitet das Bundesverfassungsgericht?..... Er hatte keine Antwort!) Für wen arbeitet dann der Verfassungsschutz?.....für den BND??... für die Stasie oder wen? Es gibt in diesem Staat(falsch: es muss heißen BRDGmbH) nur Ungreimtheiten. Es gibt nur noch Politiker, die alle beschützen, außer das deutsche Volk, so wie sie es eigentlich bei Amtsübernahme schwören. Es wird gelogen und betrogen, am meißten durch die oberen 10.000 und zahlen muss der kleine Mann. Und da wundert Ihr Euch, das wir keine Verfassung haben?! Das ist das kleinste Übel. Die deutsche Regierung, bzw. die Drahtzieher in diesem Spiel haben uns Jahrzehntelang eingeredet, das Grundgesetz ist unsere Verfassung. Blödsinn sag ich! Sogar die DDR hatte ein Grundgesetz UND eine Verfassung. Auch die wurde vom Volk abgenickt, aber das ist eine andere Geschicht. Also....Fazit: Uns wird eingeredet!!!!! Das Grundgesetz ist unsere Verfassung, genauso wie uns gebetsmühlenartig jeden Tag vorgeührt wird, was unsere Großväter doch für Nazis waren. ...Und dann kommt da noch jemand und holt Erkundigungen beim sogenannten Staat ein: ohh Mann!! Wir haben keine Verfassung!!!!!!!!!! Niemand weiß, für wen die Deppen in Karsruhe arbeiten. Und diese sogenannte Regierung wird sich hüten, irgendetwas durch das Volk entscheiden zu lassen, genauso wie sie uns bei Einführung des Euro übergangen haben!!!! Wacht doch mal auf!!!!! Mal ne Frage zurück: Auf welche Verfassung schwört dann der Bundeskanzler???? Ich hoffe es gibt nun richtig Kritik! Einen schönen Tag Mike

Wiso hat Deutschland ein Verfassungsgericht aber keine Verfassung

Alle 3 Antworten sind unzureichend bis falsch! Das Grundgesetz ist KEINE Verfassung, sonst würde das Grundgesetz nicht Grundgesetz sondern Verfassung heißen. Eine Verfassung wird vom Volk durch Abstimmung gewählt (GG Artikel 146). Einer Verfassung muss ein Friedensvertrag vorrausgehen, damit ein suveräner Staat gegründet werden kann. Deutschland fehlen diese Vorraussetzungen! Leute, informiert Euch! MfG