HOME

Noch Fragen?

Lieserl

Aktiv seit: 16.04.2016
0 Fragen in den letzten 30 Tagen
Alle Fragen von
Lieserl
0 Antworten in den letzten 30 Tagen
Alle Antworten von
Lieserl

Gibt es eine Antifaltencreme, die wirklich hilft? Oder ist das eh alles nur Werbung und Einbildung?

@Thea, ich hab da was über hautaktive Wachtumsfaktoren gefunden: EGF: Der Epidermale Wachstumsfaktor ist verantwortlich für die Zellproliferation (Zellvermehrung) und die Aktivierung von Stammzellen in der Haut. Je mehr EGF zur Verfügung steht, desto schneller ist die Wundheilung und desto geringer das Narbengewebe. TGF α & β: Diese beiden Wachstumsfaktoren stoßen sowohl das Wachstum als auch die Differenzierung (welche Aufgabe soll die Zelle haben) der Epithelzellen, also die Zellen des Deckgewebes, an. FGF: Der Fibroblasten-Wachstumsfaktor ist neben dem EGF der zweitwichtigste Wachstumsfaktor, denn er ist verantwortlich für die Bildung der Fibroblasten, welche wiederum für die Kollagenbildung verantwortlich sind. Liebe Grüße

Gibt es eine Antifaltencreme, die wirklich hilft? Oder ist das eh alles nur Werbung und Einbildung?

Also mit hat der Hautbalsam von Solubia Vital sehr gut geholfen. Da sind Wachstumsfaktoren drin und die zeigen zumindest bei mir deutlich ihre Wirkung.

Mein Ehemann schnarcht sehr laut. Wer kann mir ein Mittel gegen Scharchen nennen?

Prüfe doch einmal nach, ob er in der Nase oder im Hals oder Rachen schnarcht. Falls er in der Nase schnarcht, so wie meiner, kann er einmal die Salbe Asgo soft probieren. Auf die bin ich zufällig bei der Suche nach einer Lösung gegen Schnarchen gestoßen. Zuerst hatten wir diese Klammern ausprobiert und die hatten gut geholfen. Aber er mag die nicht anbringen. Jetzt schmiert er sich jeden Abend diese Asgo Salbe in die Nase und das macht ihm Gott dein Dank nichts aus.