Schließen
Menü

peggynight

Aktiv seit: 02.09.2010
0 Fragen in den letzten 90 Tagen
Alle Fragen von "peggynight"
0 Antworten in den letzten 90 Tagen
Alle Antworten von "peggynight"

Gemälderestaurierung

Ich beantworte meine eigene Frage von letztem Jahr dann mal selbst. Besagtes Gemälde ist inzwischen erfolreich restauriert. Die ungefähren Kosten einer Gemälderestaurierung abzuschätzen, ist durchaus möglich, wenn man weiß, wie hoch der Stundensatz eines Restaurators ca. ist. Diese grundlegende Info hätte mir damals bei meinen Überlegungen sehr geholfen. Also: Mein Restaurator berechnet pro Stunde 48 € + 19% MwSt. Dass damit noch nicht die Frage beantwortet ist, wie lange der Restaurator für ein Bild braucht, versteht sich von selbst. Allerdings kann jeder, der Augen hat (ohne Kunst studiert zu haben) sehen, in welchem Zustand ein Gemälde ist. Schmutz wie Fliegendreck oder abgeplatzte Farbe sieht auch der Laie. Auf der Einschätzung dieses Zustandes, sowie der Größe des Bildes basierend, ist es dann ebenfalls möglich, grob einzugrenzen, wieviel Stunden Arbeit nötig sind und ob man sich diese Investition leisten kann (oder will). Im Falle meines Bildes waren es übrigens 8 Stunden Arbeit.

Kennt jemand Rezepte, nach denen ich selbst glutenfreies Brot backen kann?

Unter anderem sind die Mehle folgender Getreide glutenfrei: Reis, Mais, Wildreis, Hirse, Buchweizen, Amaranth, Quinoa. (Kein Anspruch auf Vollständigkeit.) Man bekommt die Zutaten (ob Backmischungen oder nur die Mehle) nicht nur in Reformhäusern oder Naturkostläden, sondern teilweise auch in regulären Supermärkten sowie bei diversen Internet-Anbietern. Einfach das Stichwort "glutenfrei" bei Google eingeben, da hat man dann genügend Links, auch für entsprechende Rezepte. Ein Brotbackautomat mag die Arbeit sicher sehr erleichtern, wird aber fürs Brotbacken (auch von glutenfreien Backwaren) definitiv nicht zwingend benötigt. Ein stinknormaler Backofen sollte aber vorhanden sein.