HOME

Noch Fragen?

Martin Möbius

Aktiv seit: 01.07.2017
0 Fragen in den letzten 30 Tagen
Alle Fragen von
Martin Möbius
0 Antworten in den letzten 30 Tagen
Alle Antworten von
Martin Möbius

Medikamente gegen Haarausfall?

@bh_roth Werbeschlampe? Ich glaube ehr ihr werdet bezahlt, sobald jemand was gutes ausspricht, gleich drauf zu gehen! Ihr habt garkeine Argumente, ihr redet alles was ich sage schlecht, wiederlegt es jedoch nicht! Was ich sage sind alles FAKTEN!!! Ihr habt einfach nix besseres zu tun als euch im Internet virtuelle Freunde/Gleichgesinnte zu finden, und dann euren Müll in irgendwelchen Foren abzuladen. Wenn ihr keine Ahnung habt und sie auch nicht annehmen oder damit umgehen könnt, denn gibt auch nicht euren Senf dazu.

Medikamente gegen Haarausfall?

Leute jetzt mal im Ernst, geht mal bitte ins Bad, oder in die Küche. Nimmt mal euer Deo, Zahnpasta oder andere Pflegeprodukte, dreht es mal um und liest euch die Inhaltsstoffe durch. Dann geht ihr ins Internet, dort gibt es sowas wie Google. Und jetzt aufpassen: dort gibt ihr denn mal all diese TOLLEN und GESUNDEN Sachen ein die in der Zutatenliste stehen. Was wollt ihr mir erzählen? Ich brauche garnix dazu zu sagen, DIE FAKTEN SPRECHEN FÜR SICH!!! Hier zwei kleine Ausschnitte: https://www.zentrum-der-gesundheit.de/fluorid.html https://www.zentrum-der-gesundheit.de/aspartam-glutamat-ia.html Ich bewerbe hier garnix, ich appeliere nur an den gesunden Menschenverstand.

Medikamente gegen Haarausfall?

Ich kann euch nur nochmal empfehlen, guckt euch einfach mal die beiden Videos auf der Seite an http://www.stop-haarausfall.com/nahrungsergaenzung/ das eine ist auch nur zum Thema Haarausfall und dann hier nochmal ein Video http://www.stop-haarausfall.com/2017/06/20/haarpflege/ dies ist von Dr. Med. Mauch, dort erfährt ihr etwas mehr was für / wodurch wir Gifte zu uns nehmen und unserem Körper erheblich damit schaden. Und natürlich auch wie wir es vermeiden können. Ich hoffe für euch dass ihr euch das mal anschaut und mal ernst darüber nachdenkt, ist besser für euch und eure Gesundheit!

Medikamente gegen Haarausfall?

@rayer Ich weiß dass es kein Vitamin ist, es wird aber nunmal so genannt. Und dein Körper produziert nur D3 an sonnigen Tagen wenn die Sonne aus einem bestimmten Winkel auf den Körper scheint! Und da wir hier in Deutschland sehr sehr selten sonnige Tage haben empfiehlt es mit D3 Öl zu ergänzen. @solitude32 Es hat keiner gesagt dass man sofort stirbt wenn man es nicht zu sich nimmt!!! Aber man wird definitiv schneller/öfter krank, und bekommt schneller irgendwelche anderen Symptome. @ing793 Sehr gut erkannt, aber nicht weiter gedacht! Früher hatten die Menschen aber auch kein Aspartam in Getränken, kein Flourid in der Zahnpasta, kein Flourid und Jod im Salz, kein Aluminium und tausend andere Chemikalien im Deo und Kosmetikprodukten, sie hatten keine Fertigprodukte voller giftiger Chemikalien und keine Mikrowelle, kein FastFood, das Weizen war ein anderes sprich Gluten, das Fleisch war nicht voll mit Medikamenten, das Obst und Gemüse war nicht gespritzt mit Giftigen Chemikalien (wieso tragen die Leute die das Obst und Gemüse Spritzen Masken??? Und wir essen es!!! Fisch ist mit Schwermetallen belastet und mit Medikamenten vollgepumpt, das Trinkwasser wird mit Flourid angereichert, es gab nicht so große Giftbelastung durch die Umwelt wie Autoabgase, Fabriken und vorallem Chemtrails... Ich könnte die Liste endlos so weiter führen! Zu all den Nahrungsergänzungsmitteln die ich aufgelistet habe gibt es Studien die für sich sprechen, ich werde mir jetzt nicht die Arbeit machen und sie alle raussuchen. Ich merke schon, dass ich hier in ein Loch der Unwissenden gefallen bin, deshalb macht es für mich auch kein Sinn hier noch weiter zu schreiben!

Medikamente gegen Haarausfall?

Man kann nicht alles nur über die Ernährung aufnehmen wie Vitamin D3 z.B soviel Heringe oder Forellen kann man gar nicht essen um auf den gewünschten D3 Spiegel zu kommen. Und außerdem nehme ich keine Pillen sonder Natürliches Pulver, wie z.B Acerola Pulver, Weizengras, Gerstengras, Spirulina Alge, Chlorella Alge... und das D3 ist übrigens ein Öl ;-)

Medikamente gegen Haarausfall?

elfigy jede Ursache entsteht durch einen Mangel an irgendetwas! Wenn ein Auto kein Öl bekommt geht irgendwann der Motor kaputt. Genau so ist es auch mit dem menschlichen Körper. Wenn der Mensch sich nur von Schrott ernährt und nicht genügend Mineralien und Vitamine zu sich nimmt, und dazu noch übersäuert, entstehen ''Krankheiten''! Wieso kennen die Menschen in Afrika oder die Indianer kein Haarausfall, Krebs, Diabetes und Karies??? Weil die kein FastFood essen sich nicht tonnenweise Zucker, Salz und Nahrung voller Chemikalien rein pfeifen.

Medikamente gegen Haarausfall?

Ich würde ihr empfehlen es erst auf die natürliche Art zu versuchen! Es müssen alle Mineralien und Vitamine aufgefüllt werden, dazu würde ich ihr OPC und Vitamin D3 empfehlen. Für die Durchblutung der Kopfhaut würde ich L-Arginin nehmen. Schaut mal hier vorbei http://www.stop-haarausfall.com/2017/06/24/hausmittel-gegen-haarausfall/dort findet ihr sehr viele natürliche Mittel gegen Haarausfall ohne gleich die Chemiekeule auszupacken!