HOME

Noch Fragen?

galaxycrash

Aktiv seit: 31.07.2018
0 Fragen in den letzten 30 Tagen
Alle Fragen von
galaxycrash
0 Antworten in den letzten 30 Tagen
Alle Antworten von
galaxycrash

Weshalb gibt es das Universum?

TE, du wirst hier leider nicht mehr als Gegenfragen bekommen, weil das "Weshalb" für uns Menschen nicht beantwortbar ist. Weil es, wie ich schon gesagt habe, (meiner Meinung nach) kein "Weshalb" im Univerum gibt. Weil die Energie, ob nun als Materie gebunden oder frei, ob als Strahlung oder unendlich heiße Singularität, immer da war und immer da sein wird. Warum es nun genau diesen haarfein ausgestalteten Kosmos gibt (man bedenke auch die Komplexität im extrem Kleinen!), oder auch die mathematisch genau nachvollziehbaren Naturgesetze, das entzieht sich unserem Vorstellungsvermögen. Außerdem fehlt bei den meisten Leuten die Fähigkeit, darüber ernsthaft nachzudenken. Weil sie in ihrem kleinen Leben gefangen sind, zusammen mit ihrem Fernseher und ihrer BILD. War letztens im Urlaub total niedlich, beim Mondfinsternis kucken auf der Ostseedüne. Da kam ein junger Mann ganz aufgeregt von 300 m weiter vorne gerannt und rief: "Schnell, ich soll alle holen da vorne findet jetzt die Mondfonsternis statt!!!! ... Und der soll über das Universum nachdenken, das vielleicht nicht mal nur eins ist?

Weshalb gibt es das Universum?

Das Fragen nach dem "Warum" liegt in der menschlichen Natur, der Drang, für alles eine Kausalität finden zu müssen. Er kann sich nicht damit abfinden, dass etwas einfach ist. Wie die Natur auf der Erde, die Flora und die Fauna (das Leben) einfach immer das macht, was geht. Warum sollte es so viele verschiedene Arten geben? Weil es geht. Warum tanzen Paradiesvögel zur Brautschau? Weil sie es können. Warum existiert das Universum? Weil nicht nichts gibt. Also die Frage ist: Was hat den Anlass geschaffen, dass etwas "da" ist. Da gab es keinen Anlass. Es ist schon unendlich lange immer etwas da. Mit der Singularität vor dem Urknall kann ich mich schlecht anfreunden. Eher schon mit einem ständig wabernden Weltenschaum, voll mit unendlicher Energie und damit unendlich groß. Und biologischen Lebewesen, die ständig "warum?" fragen.