Schließen
Menü

Elch

Aktiv seit: 24.09.2010
0 Fragen in den letzten 30 Tagen
Alle Fragen von "Elch"
0 Antworten in den letzten 30 Tagen
Alle Antworten von "Elch"

Kann man Häuser in Schweden als Ferienhäuser käuflich erwerben?? Sind die teuer?

Die Häuser sind nicht teuer, wenn man mit Deutschland vergleicht. Aber die Formalitäten sind anders als in Deutschland. Der Kaufvertrag besteht normalerweise aus einem Vertrag und einem Kaufbrief (also aus zwei Teilen). Nach dem Kauf muss der Erwerb beim Grundbuchamt registriert werden. Das Grundbuchamt trägt den neuen Eigentümer im Grundbuch ein. Eine Rückgängigmachung des Kaufes oder ein nachträglicher Abzug vom Kaufpreis aufgrund von Mängeln ist sehr schwer und nur bei Mängeln möglich, die bei einer dem Alter und Zustand des Hauses angemessenen Untersuchung nicht festgestellt werden konnten. Unter einer solchen Untersuchung wird normalerweise eine von einem Fachmann durchgeführte Untersuchung verstanden. Man kann sich also nachher nicht darauf berufen dass man kein Sachverständiger sei.

Auswandern nach Schweden, welche Vorkehrungen sind nötig?

Einer der wichtigsten Punkte ist die schwedische Sprache zu lernen! Solange eine Sprachbarriere existiert, ist die Integration sehr schwer. Lies Dir doch mal durch was erfolgreiche Auswanderer wie Marcel und seiner Familie sagen, die über ihr Auswandern nach Schweden berichten. Sobald das mit der Sprache klappte, ging es gut weiter.

Gibt es Handwerker, die auf schwedische Holzhäuser spezialiert sind?

Es gibt schwedische Hausbau-Firmen, die auch in Deutschland liefern und bauen. Eine der Grossen ist Trivselhus. Ich habe dort bei Trivselhus in Schweden vor 2 Jahren auf dem Rückweg vom Urlaub eine Werksbesichtigung gemacht, und war beeindruckt. Die Qualität ist top, die isolierung auch, denn in Schweden sind die Winter ja kalt. Was mir auch gefallen hat ist dass fast jeder Grundriss machbar ist, also nicht von der Stange sondern individuelle Planung.