HOME

Noch Fragen?

Pablo888

Aktiv seit: 29.03.2011
0 Fragen in den letzten 30 Tagen
Alle Fragen von
Pablo888
0 Antworten in den letzten 30 Tagen
Alle Antworten von
Pablo888

Wir wollen in unserer Wohnung alle Zimmer streichen. Wie lange sollten die Kinder nicht in einem frisch gestrichenen Zimmer schlafen?

Das hängt sicherlich von der Farbe ab. "Isothiazolone werden häufig in Dispersionsfarben als Konservierungsstoff eingesetzt. Aufgrund ihres allergenen Potenzials ist diese Anwendung jedoch nicht unproblematisch, da sie bei Innenraum-Anwendungen auch noch nach dem Trocknungsprozess in die Raumluft freigesetzt werden. Sensibilisierte Menschen können mit Allergien und Hautekzemen reagieren."(Zitatende) Fazit: Wenn ein erhöhtes Allergiepotential in der Familie bekannt ist (Asthma/Neurodermitis/Heuschnupfen), sollte auf Isothiazolon-freie Farben ausgewichen werden - doch Vorsicht, manche enthalten Formaldehyd! Egal, welche Farbe benutzt wird, sollte, wenn möglich, mehrere Tage gelüftet werden, bevor Kinder darin schlafen.

Kann ich mit dem Farbencode wirklich sicher sein wegen der Farben meiner Homepage? Zeigt die nicht jeder Monitor etwas anders an?

Die Sache ist ein wenig komplizierter - auch bei korrekter Darstellung der Homepage sehen ca. 5 % der Bevölkerung etwas anderes. Sogenannte "Farbenblinde", meist Männer mit Rot-Grün-Sehschwäche. Sie nehmen diese Farben ziemlich gleich wahr und können sie daher nur mit Schwierigkeiten auseinander halten. Rot-Grün-Kontraste werden daher oft überhaupt nicht wahrgenommen. Website-Profis beachten diese Tatsache allerdings und vermeiden schwierige Farbkompositionen (z.B. grüne Schrift auf rotem Grund), die von Fehlsichtigen nicht oder nur mit vermindertem Kontrast wahrgenommen werden können.

Hallo! Freunde haben mir gesagt, man müsse beim Einlegen der Gänge nach Drehzahl schalten. Stimmt das und wie macht man das richtig?

Wer Fahrrad fährt, weiß doch auch ohne Drehzahlmesser, wann er schalten muß! Meine ersten Autos in den 70er und 80er hatten keine Drehzahlmesser und fuhren dennoch zügig und auch durchaus zeitgemäß sparsam. Manche Motoren verlangen aber Drehzahl, sonst bleiben die in der nächsten Kurve stehen, fragt doch mal einen 2CV Fahrer. Mein Uno 45 mit 900 ccm schluckte damals mit "Bleifuß" max. 5,9 l/100 km, die 6 habe ich nie gesehen. Bei "sparsamer" Fahrweise hätte womöglich noch Benzin produziert?

Nehme ich zur Nudelherstellung lieber Grieß oder Hartweizenmehl? Welcher Teig wird geschmeidiger?

Bei meinen eigenen Versuchen kam ich besser mit Hartweizengrieß (vom Discounter) + Wasser + Öl zurecht. Geknetet in der Küchenmaschine ist das ein unproblematischer und sehr preiswerter Teig - wichtig, der Teig muss etwas ruhen - in Folie, ggf. im Kühlschrank. Meine Versuche mit Mehl und Eiern waren aufwändiger und weniger gut. Es ist aber auch viel Glaubenssache, es geht bestimmt beides.

Kann mir jemand verraten, was schlechte Leberwerte sind?

Schlechte Leberwerte sind keine Krankheit sondern ein Symptom - so wie Fieber. Ursachen sind: Alkohol, Fettleber bei Übergewicht und/oder Diabetes, relativ harmlose Infektionen aber auch akute oder chronische Leberentzündungen durch Viren/Autoimmunkrankheiten. Ursächlich können auch Medikamente sein, das ist bei Medis gegen Epilepsie oft auch normal und unbedenklich. Die Interpretation der Werte sollte durch einen erfahrenen Arzt erfolgen,der den gesamten Menschen und seine Lebensumstände berücksichtigt. Vorsicht - hinter noch normalen Werten können sich auch schon Krankheiten verbergen.

Wie sinnvoll ist der Kauf einer Entkalkungsanlage für den privaten Haushalt mit Garten? Wird das Wasser sehr viel besser?

Eines wurde hier überhaupt noch nicht diskutiert. Die so genannte "chemische" Entkalkung beruht auf einem Ionen-Austausch, wenn dem Rohwasser Calcium entzogen wird, wird im Austausch Natrium abgegeben, d.h. der Natriumgehalt des entkalkten Wasser steigt. Das ist in der Regel unbedeutend und nicht gesundheitsgefährdend, sofern der Natriumgehalt des Rohwassers niedrig ist - die Regeln der Trinkwasserverordnung, die einen max. Natriumgehalt festlegt, sollten unbedingt beachtet werden. Schmecken kann man das in der Regel übrigens nicht. Das Calcium, welches in der Anlage an Harze gebunden wird, wird spätestens alle 4 Tage im Rahmen der automatischen Regeneration wieder gegen Natrium ausgetauscht, das frei gesetzte Calcium wird dann ins Abwasser gespült. Übrigens Brita-Filter arbeiten nach einem ähnlichen Prinzip.