VG-Wort Pixel

Winterberg Renitente Rodler: Polizei vertreibt Schlittenfahrer von der Piste

Sehen Sie im Video: Polizei muss in Winterberg Tagestouristen von den Pisten vertreiben.




Die beliebten Rodel- und Skihänge im sauerländischen Winterberg sind wegen der Auflagen zur Eindämmung der Corona-Pandemie nicht zugänglich. Seit Sonntag sind sogar die Zufahrtsstraßen gesperrt. Zumindest, in der Theorie. Doch bei Schneefall und Temperaturen um den Gefrierpunkt sieht das in der Praxis ein bisschen anders aus. "Gestern kam es auch wieder zu Verstößen der Corona-Schutzverordnung, aber auch zu Unterlassung der verhängten Maskenpflicht." Sebastian Held von der Polizei Hochsauerland war am Sonntag mit seinen Kolleginnen und Kollegen im Einsatz. Die Maskenpflicht in dem für den Wintersport so beliebten Region gilt schon seit dem 30.12, wurde laut Informationen der Stadt jedoch nicht konsequent genug eingehalten. "Das ist auch der Grund, warum wir hier das Aufgebot erhöht haben, um das auch zu kontrollieren. (…) Dass einige Pisten hier trotzdem belaufen sind, das war uns von vornherein klar, dass das passiert. Man muss einfach wissen, wir haben über vierzig Hänge, die hängen alle miteinander zusammen und zig Tausend Quadratkilometer, also es ist unmöglich, das zu verhindern. Trotzdem zeigten sich die allermeisten Tagesausflügler einsichtig, wenn sie von den Beamten zum Verlassen des Gebiets aufgefordert würden. "Hier und da haben natürlich auch ein paar Leute über die Stränge geschlagen, und sich nicht ansprechend verhalten. Da wurde versucht, Kollegen zu bespucken oder auch einige sind beleidigt worden. Das geht natürlich gar nicht, und da schreiten wir auch konsequent ein und schreiben Strafanzeigen." Wegen Verstößen und dem zu hohen Andrang teilte der Landkreis mit, das zahlreiche Gebiete und die dazugehörigen Parkplätze noch bis zum 10. Januar gesperrt blieben.
Mehr
Im Sauerland waren Rodel- und Skigebiete am Wochenende von Ausflüglern überlaufen – die Polizei musste durchgreifen. Nun ist der Zugang bis zum 10. Januar gesperrt.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker