HOME

Serainer_Sattler: Teurer Sprit: Wo ist er am billigsten?

Die Benzinpreise schnellen in die Höhe und viele Autofahrer wollen nur eines wissen: Wo bekommt man den billigsten Sprit? Online-Anbieter machen

Die Benzinpreise schnellen in die Höhe, und viele Autofahrer wollen nur eines wissen: Wo bekommt man den billigsten Sprit? Online-Anbieter machen sich die Beantwortung dieser Frage zur Aufgabe und vergleichen die Benzinpreise von Tankstellen einer beliebigen - vom User ausgewählten - deutschen Region.

Bei Clever-tanken.de kann man in einer Suchmaske den gewünschten Ort und einen Kraftstoff eingeben und erhält die Tankstellen der Nachbarschaft nach aufsteigenden Preisen aufgelistet. 15.096 Tankstellen sind in der Datenbank registriert. Die Preise werden von Privatpersonen, so genannten »Benzinpreis-Piloten«, ausgekundschaftet und täglich aktualisiert. Die Website bietet zudem eine Statistik zu den Preistendenzen: Pfeile zeigen an, wie sich die Preise der Kraftstoffe in den verschiedenen Bundesländern im Vergleich zu den letzten 24 Stunden verändert haben.

Die »Tankstellen-Preisinformation« listet auf, wo in Deutschland die einzelnen Kraftstoffe am billigsten zu haben sind. Für Leute, die darauf aus sind, ihr Geld zu verschleudern, sind auch die Top 3 der teuersten Tankstellen interessant.

Benzinpreis.de ist zwar optisch wenig ansprechend, bietet aber interessante Statistiken zu den Preisschwankungen sowie Preisunterschieden, sortiert nach Anbietern, Ländern und Gebieten. Zudem wird in auffallenden Farben auf Boykotte und Blockaden gegen die hohen Benzinpreise hingewiesen. Wer während der Demo ein Bierchen trinken will, informiert sich bei Tankbillig.de darüber, bei welcher Tankstelle das Hefegetränk am preiswertesten zu haben ist.

Ob sich das Surfen auf den Benzinpreis Vergleicher-Seiten für Normalverbraucher lohnt, ist fraglich: Die Literpreise an den verschiedenen Tankstellen unterscheiden sich meist nur minimal. Die Mark, die durch den preiswerteren Benzinpreis gespart werden könnte, geht für die vom Internet verursachten Telefongebühren und den Umweg zur günstigsten Tankstelle drauf. Am billigsten fahren diejenigen, die sich an die Spartipps bei Preiswert-tanken.de halten oder ihr Auto gleich in der Garage lassen.

Themen in diesem Artikel