Mobile Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere
Darstellung auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
HOME

Junge Fotografie

Die Redaktion des stern vergibt jedes Jahr ein Stipendium an einen herausragenden Nachwuchsfotografen mit einem abgeschlossenen Studium im visuellen Bereich.

Mehr Informationen zum Stipendium und zum Bewerbungs-Verfahren finden Sie weiter unten.

Pro-russische Demonstranten feiern das Referendum auf dem Lenin-Platz in Simferopol

Eine Dame hält stolz das Staatswappen Russlands während einer Feier zum Referendum auf dem Lenin-Platz in Simferopol.

Mit seinen Bildern setzt der stern Maßstäbe. Seit seiner Gründung im Jahr 1948 steht das Magazin für anspruchsvolle Fotografie. Regelmäßig zeigen die besten Fotografen der Welt ihre Fotos im stern. Zum Selbstverständnis und zur Tradition des stern gehört es, Talente zu entdecken, zu fördern und ihnen ein Forum für ihre Arbeiten zu bieten.

Das Programm "stern Junge Fotografie" bietet ambitionierten Newcomern die Chance, sich und ihre Karriere zu entwickeln.


Kurzinfo

Die Redaktion des stern vergibt jedes Jahr ein Stipendium an einen herausragenden Nachwuchsfotografen mit einem abgeschlossenen Studium im visuellen Bereich.

Sie erhalten die Chance, auf fester Vertragsbasis ein Jahr lang für den stern zu arbeiten. Mit stern-Redakteuren im In- und Ausland erarbeiten Sie Themen und setzen diese optisch eindrucksvoll um. Der Schwerpunkt liegt auf moderner Porträt- und Reportagefotografie, für die der stern immer wieder ausgezeichnet wird.

Während Ihres Stipendiums arbeiten Sie exklusiv für den stern und erhalten eine monatliche Vergütung von 2.500 Euro brutto. Sie verfügen in dieser Zeit über einen Arbeitsplatz in der stern Fotoredaktion in Hamburg. Sie können an der Entstehung von Themen und Geschichten von Anfang an mitwirken und haben dabei die Möglichkeit, Einblicke in die Arbeitsweise einer großen Redaktion und ihrer einzelnen Abteilungen zu erlangen.

Überzeugen Sie uns – und qualifizieren Sie sich mit Ihren ausdrucksstarken fotografischen Arbeiten. Bewerbungen sind ausschließlich digital möglich und können vom 1. Dezember 2015 bis zum 31. Januar 2016 auf dieser Seite hochgeladen werden.

Voraussetzungen

Zum Zeitpunkt der Bewerbung müssen Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Sie sind Fotograf/Fotografin mit einem Abschluss in visueller Kommunikation oder in einem vergleichbaren Studiengang (Abschluss an einer anerkannten Universität, Fachhochschule oder sonstigen staatlichen/privaten Schule)
  • Ihr Abschluss liegt nicht länger als ein Jahr zurück
  • Sie sprechen und schreiben fließend Deutsch
  • Sie sind nicht älter als 35 Jahre alt
  • Sie sind bereit, für die Dauer Ihres Stipendiums nach Hamburg zu ziehen


Folgende Unterlagen benötigen wir von Ihnen in digitaler Form:

  • ein aussagekräftiges PDF-Portfolio Ihrer fotografischen Arbeiten
    Zeigen Sie uns Ihre besten Bilder und die inhaltliche und stilistische Bandbreite Ihrer Arbeit! Die Anzahl der Bilder darf 30 nicht überschreiten, die Datei nicht größer als 30 MB sein. Bitte beschriften Sie Ihre Bilder ausführlich (Motivbeschreibung, Stadt und Land, Datum, Fotograf).
    Selbstverständlich gelten für die Einsendung die journalistischen ethischen Grundsätze des deutschen Presserats, so wie sie im Pressekodex verankert sind.
  • kurzes Anschreiben
    Schreiben Sie uns, was Sie antreibt und warum Sie gern mit uns zusammenarbeiten möchten.
  • Lebenslauf
  • relevante Abschlusszeugnisse


Fristen und Termine

  • Die Bewerbungsfrist beginnt am 1. Dezember 2015 und endet am 31. Januar 2016 um 24:00 Uhr.
  • Bitte nutzen Sie ausschließlich die Möglichkeit der Online-Bewerbung.
  • Es wird ein Stipendium mit der Dauer von einem Jahr vergeben.
  • Termin des Stipendiums 2016: 1. Juli 2016 bis 30. Juni 2017


Jury

Frances Uckermann

Frances Uckermann ist die Artdirektorin des stern. Zuvor war sie unter anderem Artdirektorin bei „Zeit Wissen“, „Allegra“ und „Max“, leitete die Grafik bei „Spiegel Reporter“ und entwickelte etliche Magazine. Seit 2009 ist sie auch Referentin für Editorial Design an der Henri-Nannen-Journalistenschule.


Andreas Kronawitt

Andreas Kronawitt hat an der FH Bielefeld Visuelle Kommunikation studiert. Er ist Diplom-Designer und arbeitete viele Jahre als freier Fotograf, bevor er zum stern in die Bildredaktion kam. Zusammen mit Andreas Trampe leitet er heute das Ressort.


Andreas Trampe

Andreas Trampe hat sieben Jahre als Fotoreporter gearbeitet und war anschließend Fotochef bei »Bild am Sonntag«. Seit 1996 arbeitet er beim stern. Gemeinsam mit Andreas Kronawitt leitet er die Bildredaktion.


Kontakt

Noch Fragen? Dann schreiben Sie uns gern eine E-Mail an: jungefotografie@stern.de

Logo Junge Fotografie