Acht Millionen Haushalte zahlen mehr

22. Januar 2013, 11:37 Uhr

Die zweite Strompreiswelle des Jahres rollt heran: 74 Anbieter erhöhen im Februar und März um durchschnittlich zwölf Prozent. Auch EnBW und RWE sind dabei. Die Steigerungen im Überblick.

2 Bewertungen
Strompreise, Erhöhung, RWE, EnBW, Toptarif

Die Strompreisspirale dreht sich weiter©

Wer hat noch nicht, wer will nochmal? Acht Millionen Haushalte, die zum Jahreswechsel noch um eine Erhöhung der Strompreise herumgekommen sind, müssen in den kommenden Monaten mehr zahlen. 74 Versorger erhöhen im Februar und März ihre Preise - und zwar durchschnittlich um 12,1 Prozent, wie das Vergleichsportal Toptarif ermittelt hat.

Für einen vierköpfigen Musterhaushalt mit einem Jahresverbrauch von 4000 Kilowattstunden errechnete Toptarif eine durchschnittliche Mehrbelastung von 127 Euro im Jahr. Im ungünstigsten Fall seien es bis zu 200 Euro. Die Stromriesen EnBW (plus 10,6 Prozent) und RWE (plus 10,4 Prozent) erhöhen die Tarife ebenso wie die N-Ergie in Nürnberg und die Stadtwerke in München, Hamm und Osnabrück.

Alle Erhöhungen sehen Sie hier in der Übersicht.

Bereits zum Jahreswechsel hatten mehr als 740 Anbieter die Preise um durchschnittlich zwölf Prozent erhöht, darunter Eon, Vattenfall und EWE. "Ursache für die derzeitige Erhöhungswelle sind die gestiegenen staatlichen Abgaben und Umlagen im Zuge der Energiewende", sagt Energieexperte Daniel Dodt von Toptarif. Er erwartet, dass bis zum Frühjahr weitere Versorger die Preise anheben. So erhöht etwa die RheinEnergie in Köln zum April um 8,4 Prozent.

Bei einem Anbieterwechsel sei es sinnvoll, auf eine umfangreiche Preisgarantie zu achten, um sich langfristig vor steigenden Stromkosten zu schützen, erklärt Dodt. Experten raten zudem von Angeboten mit Vorauszahlung ab, da das Geld im Insolvenzfall des Anbieters verloren ist. Die Stromversorgung wäre aber selbst in einem solchen Fall gesichert, da automatisch der Grundversorger in die Bresche springen würde.

Hier gehts zum Stromanbietervergleich von stern.de

bak
 
 
MEHR ZUM THEMA
Tools und Vergleichsrechner
Krankenkassen-Vergleich Krankenkassen-Vergleich Sie suchen eine neue Krankenversicherung? stern.de findet die passende für Sie! mehr... >
 
Vergleichen, sparen, wechseln! Kfz-Versicherung Kfz-Versicherung Der Kfz-Versicherungsvergleich

Versicherungsbeiträge erhöht? Kündigen Sie jetzt und sparen Sie bis zu 700 Euro im Jahr. Zum Partnerangebot ...

 
Ratgeber
Ratgeber Eigenheim: Entspannt in die eigenen vier Wände Ratgeber Eigenheim Entspannt in die eigenen vier Wände
Ratgeber Energiesparen: Energie und Geld sparen Ratgeber Energiesparen Geldbeutel und Umwelt schonen
Ratgeber Altersvorsorge: So sorgen Sie fürs Alter vor Ratgeber Altersvorsorge Den Ruhestand sorgenfrei genießen
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity


stern Investigativ
Anonymer Briefkasten: Haben Sie Informationen für uns? Anonymer Briefkasten Haben Sie Informationen für uns? Hier können Sie uns anonym Mitteilungen und Dateien zukommen lassen. Wir behandeln sie vertraulich.
 
 
stern - jetzt im Handel
stern (18/2014)
Die vegane Versuchung