Deutsche wünschen sich härtere Bestrafung von Bankern

24. Juli 2013, 08:00 Uhr

Sie haben nichts aus der Krise gelernt - und wurden nicht genügend für ihre Fehler zur Verantwortung gezogen: Wenn von Bankmanagern die Rede ist, vertreten die meisten Deutschen diese Meinung.

Banken, Finanzkrise, Bankmanager

Zurück im Rampenlicht: Dirk Jens Nonnenmacher steht ab diesem Mittwoch vor Gericht©

Kurz vor Beginn des Mammutprozesses gegen Dirk Jens Nonnenmacher, den früheren Vorstandschef der HSH Nordbank, sind 86 Prozent der Deutschen der Meinung, die Bankmanager seien für ihr Fehlverhalten bislang nicht ausreichend zur Rechenschaft gezogen worden. Das zeigt eine Umfrage für den stern. Lediglich 6 Prozent glauben, das Fehlverhalten der Bankmanager sei juristisch genügend aufgearbeitet worden.

Eine ähnlich überwältigende Mehrheit vertritt die Auffassung, die Bankmanager hätten nichts aus der Finanzkrise von 2008/2009 gelernt. 88 Prozent meinen, sie würden so weitermachen wie vor der Krise. Nur 9 Prozent sehen Änderungen im Verhalten der Bankmanager.

Nonnenmacher muss sich von diesem Mittwoch an vor der 8. Großen Strafkammer des Hamburger Landgerichts verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm und fünf weiteren Angeklagten Untreue in einem besonders schweren Fall vor. Sie sollen der Bank einen Schaden von 158 Millionen Euro zugefügt haben. Bei einer Verurteilung drohen dem früheren Bankchef bis zu zehn Jahre Gefängnis. Er selbst hält sich für unschuldig.

Datenbasis: Das Forsa-Institut befragte am 17. und 18. Juli 2013 für den stern 1001 repräsentativ ausgesuchte Bundesbürger, die durch eine computergesteuerte Zufallsstichprobe ermittelt wurden. Die statistische Fehlertoleranz liegt bei +/- 3 Prozentpunkten.

Weitere Umfragen lesen Sie

Weitere Umfragen lesen Sie ... im aktuellen stern

Zum Thema
Schlagwörter powered by wefind WeFind
HSH Nordbank Nonnenmacher stern-Umfrage
Wirtschaft
Ratgeber
Ratgeber Geldanlage: Legen Sie Ihr Geld richtig an Ratgeber Geldanlage Legen Sie Ihr Geld richtig an
Ratgeber Altersvorsorge: So sorgen Sie fürs Alter vor Ratgeber Altersvorsorge Den Ruhestand sorgenfrei genießen
Tools und Vergleichsrechner
Krankenkassen-Vergleich Krankenkassen-Vergleich Sie suchen eine neue Krankenversicherung? stern.de findet die passende für Sie! mehr... >
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Amos: Warum muß ein Blinder bei "Wetten dass" eine geschwärzte Brille tragen?

 

  von Amos: Seit heute steigen die Preise der DB, wenn ich per Kreditkarte oder Internet bezahle.

 

  von Bananabender: Der Mythos Megapixel

 

  von Amos: Warum müssen verunglückte Reitpferde immer eingeschläfert werden?

 

  von Amos: Haus mit 5 Wohneinheiten. Jetzt steht eine Wohnung längere Zeit leer. Wie verhält es sich dann mit...

 

  von Amos: Smartphones zu Weihnachten: Kaufentscheidung abhängig von der Fotoauflösung? Telefonieren wäre doch...

 

  von StechusKaktus: Wie kann die kalte Progression abgeschafft werden?

 

  von bh_roth: Gastherme versetzen

 

  von Bananabender: Drucker Patronen

 

  von bh_roth: Lichterführung bei speziellen LKW

 

  von Amos: Wenn ich einen Karton Sekt aus Bequemlichkeit im Kofferraum "vergesse": wie hoch ist die...

 

  von Musca: Vogelschwarm filmen

 

  von Amos: Da ich als Arzt nicht mehr tätig bin, habe ich meine Berufshaftplicht gekündigt.

 

  von Amos: Eine Fondsgesellschaft schickt mir am 2..12.2014 die Steuerbescheinigung für 2013. Obwohl ich meine...

 

  von Gast: Ist der Nahme "Haircouture" geschützt

 

  von Gast: ich habe eine rente in höhe von 760 ?,wie viel kann ich dazu beantragen?

 

  von Amos: Ich werde von der Telekom mit tollen Angeboten zu schnellerem Internetzugang bombardiert.

 

  von Amos: Obwohl schon oft gestellt: bei trockener Straße ohne Schnee darf ich doch mit Sommerreifen fahren....

 

  von Amos: Habe von Bio-Mineralwaser gelesen. Was ist das oder was soll das?

 

  von Gast: Ich trainiere ca. 5-6 mal pro Woche und habe einen Ruhepuls von 35 mit 15 Jahren, leider bekomme...