HOME

Akt-Fotografie: Die schönsten Schatten der Natur

Das Instagram-Profil des Fotografen Emilio Jiménez wurde gesperrt - zu viel Haut für die Selfie-Community. Dabei vermag der Spanier auf brillante Weise Nacktheit und Natur in Einklang zu bringen.

Emilio Jiménez lebt in Madrid und damit nicht direkt inmitten blühender Natur - sondern in der wuchernden Metropole im Herzen Spaniens: Mehr Asphaltdschungel als Flora und Fauna. Vielleicht hat Fotograf Jiménez deshalb so ein gutes Auge für die natürliche Schönheit, die er besonders in Form weiblicher Körper und natürlicher Schatten ins Visier nimmt.

Jiménez spielt mit Licht und Schatten und ist dabei immer auf der Suche nach dem perfekten Winkel, um die Frauen mit nichts außer den Schatten von Blättern zu verdecken. Seine Schwarz-Weiß-Ausstellung namens "Natural anatomy, wild" besteht aus 24 Stücken, Auszüge finden Sie in dieser Fotostrecke. Inspiriert wurde Jiménez unter anderem von der brasilianischen Fotografen-Legende Sebastiao Salgado und dessen Zitat: "Ich bin Natur, so wie eine Schildkröte, ein Baum, ein Stein." Der Ansatz dieses Gedanken lässt sich problemlos auch in "Natural anatomy, wild" erkennen. Er legte den Grundstein für die Serie.

Emilio Jiménez: "Visuelles Spiel mit Licht und Schatten"

"Ein visuelles Spiel mit Licht und Schatten", erklärt der Spanier sein Werk. "Natürliche Schatten von Blättern, Schatten der Natur, Schatten lebendiger Tiere treffen auf den nackten weiblichen Körper und ihre Anatomien verschmelzen zu einer wilden Form."

Mehr über das Werk von Emilio Jiménez lässt sich auf seiner Webseite, bei Facebook und hier erfahren. Sein Instagram-Profil wurde vor kurzem gesperrt. "Offenbar hat jemand meine Bilder angeprangert", so Jiménez.

tim
Themen in diesem Artikel
Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.