HOME

Gina Gershon dankt Woody Allen und erntet damit Fan-Kritik

Berlin - Die US-Schauspielerin Gina Gershon hat mit einem Foto von sich und dem umstrittenen Regisseur Woody Allen reichlich Kritik ihrer Fans geerntet. Die 57-Jährige lud ein Schwarz-Weiß-Foto auf Instagram hoch, das sie mit dem 83 Jahre alten Filmemacher zeigt. Ihre Fans reagierten gemischt auf das Foto. «Er ist ein Sexualstraftäter. Ihm zu verzeihen, weil er ein Filmemacher ist, verdreht die Tatsachen», schrieb eine Nutzerin namens Kirsten. Woody Allens Adoptivtochter Dylan Farrow hatte 2018 im Zuge der «Time's Up»- und #MeToo-Bewegung erneut Missbrauchsvorwürfe gegen den Regisseur vorgebracht.

Schiff "Open Arms" vor Lampedusa

Mehr als 80 Menschen an Bord

Land in Sicht: Justiz erlaubt der "Open Arms" Anlegen auf Lampedusa

Wenn Gefühle im Spiel sind, werden Dreier-Konstellationen kompliziert (Symbolbild)

J. Peirano: Der geheime Code der Liebe

Mein Geliebter hat eine Partnerin – und ich bin so eifersüchtig auf sie

Facebook wurde vergangenes Jahr von Datenschutzskandalen erschüttert

Facebook gibt Nutzern Kontrolle über Teil ihrer Daten

Rettungsschiff

Italien will Migranten von «Open Arms» nach Spanien bringen

Rettungsschiff "Open Arms"

Spanische Regierung kritisiert Salvini in Streit um "Open Arms" scharf

Seenotrettung

Reaktion auf Notlage an Bord

Spanien bietet «Open Arms» Balearen als sicheren Hafen an

Gran Canarias grüne Lunge steht in Flammen

Lage auf dem Rettungsschiff «Open Arms» eskaliert

Spanien bietet «Open Arms» sicheren Hafen an

«Open Arms»

Drama um Rettungsschiff

Spanien bietet «Open Arms» sicheren Hafen an

Niederlage

Primera Division

Barça patzt ohne Messi - «Griezmann ist noch nicht gelandet»

Supertanker «Grace 1»

Iran-Konflikt

US-Gericht verfügt Beschlagnahmung von Supertanker «Grace 1»

Mehrere Migranten dürfen «Open Arms» verlassen

Gibraltar will mit iranischem Öl beladenen Tanker freigeben

Supertanker «Grace 1»

Mit iranischem Öl beladen

Gibraltar will Supertanker «Grace 1» freigeben

Höhlenbär-Schädel

Mega-Bär der Urzeit

Höhlenbär starb vor allem wegen des Menschen aus

«Open Arms»: Sechs Länder zur Aufnahme bereit

Die "Open Arms" vor der Küste Lampedusas

Rom: Sechs EU-Staaten zur Aufnahme der Flüchtlinge von der "Open Arms" bereit

Rettungsschiff «Open Arms»

Land in Sicht für «Open Arms»

Seenotretter fordern Salvini heraus

Verwaltungsgericht München

Gerichtsbeschluss aus München

Gericht: Deutschland muss Flüchtling zurückholen

Plácido Domingo weist Vorwürfe sexueller Übergriffe zurück

Rettungsschiff «Open Arms»

«Open Arms» und «Ocean Viking»

Seenotretter auf Irrfahrt: 500 Menschen suchen einen Hafen

Migranten kommen über andere Mittelmeerrouten

Wissenscommunity