HOME

CDU

Die Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU) hat, offiziell, drei Wurzeln: die christlich-soziale, die liberale und die wertkonservative. Ihr wichtigster Politiker war Konrad Adenauer, der n...

mehr...
Volkmarsen
+++ Ticker +++

Volkmarsen

Zweiter Festgenommener filmte offenbar hinter dem Auto – Fahrer polizeibekannt

In Volkmarsen bei Kassel ist ein Mann am Rosenmontag in einen Karnevalsumzug gefahren. Es gibt Dutzende Verletzte, darunter auch Schwerverletzte und Kinder. Die Polizei spricht von "Absicht". Die aktuelle Lage bei uns im Ticker.

FDP-Parteichef Christian Lindner und Anna von Treuenfels-Frowein (FDP), Spitzenkandidatin zur Bürgerschaftswahl in Hamburg
+++ Ticker +++

Nach der Hamburg-Wahl

FDP scheitert an Fünf-Prozent-Hürde – AfD auch künftig in Bürgerschaft

Friedrich Merz

Parteikreise

Friedrich Merz kandidiert für CDU-Vorsitz

Kreise: Merz kandidiert für CDU-Vorsitz

Thüringer CDU-Politiker

Aussprache im Bundesvorstand

Thüringer CDU: Verabredung mit Linke, SPD und Grünen hält

Kramp-Karrenbauer

Streit um Abgrenzung zur AfD

Kramp-Karrenbauer wirft Klingbeil «Schmutzkampagne» vor

Annegret Kramp-Karrenbauer (l.), CDU-Parteichefin, und Lars Klingbeil, SPD-Generalsekretär

Große Koalition

CDU-Chefin wirft SPD-Generalsekretär "Schmutzkampagne" vor

Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) in Berlin

Spahn schließt weitere Schutzmaßnahmen gegen Ausbreitung des Coronavirus nicht aus

Walter-Borjans (l.), Tschentscher, Esken

SPD feiert sich für Wahlsieg in Hamburg

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), CSU-Parteichef Markus Söder und CDU-Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer

Berlin³

Merkels Tage sind gezählt

Von Axel Vornbäumen
Ein Motivwagen beim Rosenmontagsumzug in Düsseldorf

M. Beisenherz - Sorry, ich bin privat hier

Nach Hanau und Hamburg: über den Umgang mit Worten und Taten

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer

Kramp-Karrenbauer: CDU-Vorsitzkandidaten werden sich noch diese Woche erklären

AKK mit Kanzlerin und Generalsekretär

CDU-Vorstand beschließt Parteitag zu Vorsitzendenwahl am 25. April

Hamburg-Wahl

SPD gewinnt trotz Verlusten deutlich – AfD wohl drin, FDP zittert

AKK mit Hamburg-Kandidat Weinberg und Merkel

CDU-Präsidium verständigt sich auf Sonderparteitag am 25. April

Die Anhänger der SPD freuen sich über das Wahlergebnis ihrer Partei in Hamburg

Bürgerschaftswahl

AfD raus, Grüne stärkste Kraft: So haben junge Menschen in Hamburg gewählt

Neon-Logo

Video

Teamlösung findet Zuspruch - CDU diskutiert neuen Parteivorsitz

Kreise: CDU-Sonderparteitag zum Parteivorsitz am 25. April

Karneval in Köln

Rosenmontagszüge rollen durch Rheinmetropolen

Die SPD-Vorsitzenden Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken und Bürgermeister Peter Tschentscher

Berlin³

Ätsch! Die SPD hat in Hamburg gar nicht gewonnen

Von Andreas Hoidn-Borchers
CDU plant Sonderparteitag

Teamlösung auf der Kippe?

Kreise: CDU plant Sonderparteitag am 25. April oder 9. Mai

CDU-Karnevalswagen

Sonderparteitag schon im April

Wahldebakel und Richtungsstreit – die großen Baustellen in der CDU

Peter Tschentscher und Katharina Fegebank nach der Wahl in Hamburg
Pressestimmen

Bürgerschaftswahl

"Am Hamburger Ergebnis sollte sich Deutschland verdammt noch mal ein Beispiel nehmen"

CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer

CDU-Präsidium berät über künftige Parteispitze und Krise in Thüringen

Die Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU) hat, offiziell, drei Wurzeln: die christlich-soziale, die liberale und die wertkonservative. Ihr wichtigster Politiker war Konrad Adenauer, der nach der ersten Bundestagswahl 1949 mit einer Stimme Mehrheit zum ersten Kanzler gewählt wurde. Er integrierte das Land fest in den westlichen Bündnissen. Mit Kanzler Helmut Kohl stellte sie den bisherigen Rekordhalter, er hielt es 16 Jahre im Amt aus und trug maßgeblich zur deutschen Wiedervereinigung bei. Seit 2005 sitzt Angela Merkel im Kanzleramt, eine Frau, die ganz untypisch für die Partei ist: ostdeutsch, kinderlos, geschieden. Sie pflegt, im Gegensatz zu ihren Vorgängern, einen sehr pragmatischen Politikstil.