HOME

CDU

Die Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU) hat, offiziell, drei Wurzeln: die christlich-soziale, die liberale und die wertkonservative. Ihr wichtigster Politiker war Konrad Adenauer, der n...

mehr...

Altmaier wirbt für Handwerksberufe

Berlin - Angesichts des Fachkräftemangels im Handwerk hat Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier bei Schulabgängern für die Berufe geworben. «Häufig machen sich junge Menschen keine oder falsche Vorstellungen von einer Ausbildung oder der Arbeit im Handwerk», sagte der CDU-Politiker der «Bild»-Zeitung. Dabei sei das Handwerk modern und innovativ. «Digitale Assistenzsysteme gehören heute genauso zur Ausrüstung eines Klempners wie Zollstock und Zange.» Zudem gebe es sehr gute Verdienstmöglichkeiten, als Angestellter wie als Selbstständiger.

Mike Pence

Von Pence bis Sarif

Die neun wichtigsten Köpfe der Sicherheitskonferenz

Wolfgang Ischinger

Europa fehlt ein Stern

Das Ringen der großen Mächte ist zurück

Von der Leyen trifft Ivanka Trump in München

Jens Spahn

Vorschlag bis Sommer geplant

Spahn will Verbot von Therapien gegen Homosexualität

Plenum der Münchner Sicherheitskonferenz

Von der Leyen: "Wir Europäer müssen mehr in die Waagschale werfen"

Von der Leyen auf der Konferenz in München

Von der Leyen fordert starke Nato angesichts globaler Herausforderungen

Von der Leyen: Deutschland muss militärisch mehr tun

Barley in der Bundestagsdebatte

Bundestagsdebatte über Abtreibungsrecht legt Zwist der Koalition erneut offen

CDU-Chefin fordert besseren EU-Außengrenzschutz

Campingplatz Eichwald

Vorwürfe gegen Behörden

Missbrauchsfall Lügde: Kreis der Verdächtigen wird größer

Spahns Gesetzentwurf gebilligt

Mehr Zeit und Geld für Organspenden in den Kliniken

Weibliche Bundestagsabgeordnete

Fraktionsübergreifende Aktion

Abgeordnete vernetzen sich für mehr Frauen im Bundestag

Weltkriegsmunition in der Ostsee

Landesminister will Bergung

Hunderttausende Tonnen Kriegsmunition in Nord- und Ostsee

Die Kieler Universität verbietet das Verhüllen des Gesichts etwa mit einer Nikab, wie sie manche Musliminnen tragen.

Vollverschleierung von Studentinnen

Universität Kiel verbietet Burkas in Vorlesungen und Prüfungen

Polizeiabsperrung auf Campingplatz "Eichwald" in Lügde

Presse: Generalstaatsanwältin verneint in Fall Lügde Anfangsverdacht bei Beamten

Markus Söder

Spitzentreffen im Kanzleramt

Söder sieht nach Koalitionsausschuss «viel Gemeinsamkeit»

Agentur für Arbeit

Reaktion auf SPD-Pläne

CDU-Arbeitsmarktexperte verlangt Hartz-IV-Reform

CDU-Arbeitsmarktexperte verlangt Hartz-IV-Reform

Koalitionsrunde steckt gemeinsamen Arbeitsplan ab

AKK und Lagarde sprechen über Europas Zukunftswahl

Koalitionsspitze beendet Beratungen nach sechs Stunden

Koalition bemüht sich um gemeinsame Weichenstellung

An einer Straßenecke steht ein Schulgebäude aus Backstein und mit einigen weißen Verzierungen
+++ Ticker +++

News des Tages

Nach Tod einer Schülerin in Berlin: Obduktion bringt erste Erkenntnis

Die Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU) hat, offiziell, drei Wurzeln: die christlich-soziale, die liberale und die wertkonservative. Ihr wichtigster Politiker war Konrad Adenauer, der nach der ersten Bundestagswahl 1949 mit einer Stimme Mehrheit zum ersten Kanzler gewählt wurde. Er integrierte das Land fest in den westlichen Bündnissen. Mit Kanzler Helmut Kohl stellte sie den bisherigen Rekordhalter, er hielt es 16 Jahre im Amt aus und trug maßgeblich zur deutschen Wiedervereinigung bei. Seit 2005 sitzt Angela Merkel im Kanzleramt, eine Frau, die ganz untypisch für die Partei ist: ostdeutsch, kinderlos, geschieden. Sie pflegt, im Gegensatz zu ihren Vorgängern, einen sehr pragmatischen Politikstil.