HOME

CDU

Die Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU) hat, offiziell, drei Wurzeln: die christlich-soziale, die liberale und die wertkonservative. Ihr wichtigster Politiker war Konrad Adenauer, der n...

mehr...
Das Haus des verstorbenen Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke (CDU)

Rechtsextremist Stephan E.

Geständnis im Mordfall Lübcke: Zweifel an Einzeltäter-These bleiben

Hat Stephan E. wirklich allein gehandelt? Oder hielt er immer noch Kontakt zu alten Freunden aus der Neonazi-Szene? Für die Ermittler steht fest: Sie stehen in ihrer Aufklärungsarbeit erst am Anfang.

Der bayerische AfD-Abgeordnete Ralph Müller

Im bayerischen Landtag

Er blieb einfach sitzen: AfD-Abgeordneter sorgt für Eklat bei Lübcke-Gedenkakt

Popsängerin Madonna

Präferenzen

Pop-Queen Madonna: «Ich mag Angela Merkel»

Mögliche Kandidaten für den SPD-Parteivorsitz
Analyse

Volkspartei in der Krise

Die SPD hat ihr Doppelspitzen-Memory eröffnet - der stern stellt die möglichen Kandidaten vor

Trauerfeier für Walter Lübcke

Analyse

Geständnis im Mordfall Lübcke: Zweifel an Einzeltäter-These

Organspendeausweis

Baerbock wirbt in Organspendedebatte für Alternative zu Spahn-Modell

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) im Bundestag

Merkel spricht sich gegen Grundrechte-Entzug bei Rechtsextremisten aus

CSU-Politiker Söder hält eine Rede.

CSU-Politiker

Markus Söder: "Ich möchte ab nächstem Jahr gern einen Influencer-Preis ausloben"

NEON Logo

Landtag setzt Untersuchungsausschuss zum Missbrauchsfall Lügde ein

Nutri-Score auf Joghurt

Nestlé führt Lebensmittelampel in Europa ein - aber vorerst nicht in Deutschland

Organspendeausweis

Debatte um konkrete Anträge

Gegensätzliche Organspende-Initiativen im Bundestag

Stephan E. soll Mord an CDU-Politiker Lübcke gestanden haben

Kanzlerin Merkel im Bundestagsplenum

Merkel steht Abgeordneten des Bundestags Rede und Antwort

Eurosymbol

Reaktion auf Facebook-Währung

Unionsfraktion will mit digitalem Euro Libra paroli bieten

Unionsfraktionsvize Frei

Unionsfraktion fordert nach Mordfall Lübcke mehr Befugnisse für Ermittler

Die differenzierte Ansprache verschiedener Zielgruppen in der Bevölkerung könne laut Spahn helfen, Organspenden zu einer Selbstverständlichkeit zu machen

Organtransplantation

Jens Spahn möchte Organspende zum Unterrichtsthema machen

"Gorch Fock" im Dock in Bremerhaven

Von der Leyen will "Gorch Fock" rundum saniert auf die Weltmeere schicken

Fertigstellung bis Herbst 2020

Von der Leyen entscheidet: «Gorch Fock» wird fertig gebaut

Verteidigungsministerin entscheidet: «Gorch Fock» wird fertig gebaut

Der frühere CDU-Generalsekretär Peter Tauber hat Erika Steinbach eine Mitschuld an dem Tod von Walter Lübcke gegeben 

Mord an Politiker

Peter Tauber attackiert Erika Steinbach scharf und gibt ihr Mitschuld am Tod von Walter Lübcke

"Amthor vs. Kühnert" – schauen Sie schon mal rein – Diskuthek, das Debattenformat des stern
Video-Teaser

Neu auf Youtube

DISKUTHEK: Amthor streitet mit Kühnert – schauen Sie schon mal in die neue stern-Show rein

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrrenbauer und Friedrich Merz beim Ständehaustreff der "Rheinischen Post"

Treffen in Düsseldorf

Nächster Kanzlerkandidat der CDU? AKK weicht aus, Merz bügelt ab

Tag der Organspende

Aufnahme im Lehrplan?

Spahn möchte Organspende zum Unterrichtsthema machen

Proteste vor dem Kanzleramt am Montagabend

Dreyer nach Autogipfel: "Alle sind bereit, Tempo zu machen"

Die Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU) hat, offiziell, drei Wurzeln: die christlich-soziale, die liberale und die wertkonservative. Ihr wichtigster Politiker war Konrad Adenauer, der nach der ersten Bundestagswahl 1949 mit einer Stimme Mehrheit zum ersten Kanzler gewählt wurde. Er integrierte das Land fest in den westlichen Bündnissen. Mit Kanzler Helmut Kohl stellte sie den bisherigen Rekordhalter, er hielt es 16 Jahre im Amt aus und trug maßgeblich zur deutschen Wiedervereinigung bei. Seit 2005 sitzt Angela Merkel im Kanzleramt, eine Frau, die ganz untypisch für die Partei ist: ostdeutsch, kinderlos, geschieden. Sie pflegt, im Gegensatz zu ihren Vorgängern, einen sehr pragmatischen Politikstil.