HOME

CDU

Die Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU) hat, offiziell, drei Wurzeln: die christlich-soziale, die liberale und die wertkonservative. Ihr wichtigster Politiker war Konrad Adenauer, der n...

mehr...
Ein Mitarbeiter verpackt Schutzmasken. Symbolbild

Dringend gesucht

Regierung will schnelleren Nachschub an Schutzmasken

Bei der Behandlung von Corona-Patienten dürfen Ärzte und Pfleger sich nicht selbst anstecken - doch es fehlt an Schutzkleidung, die im Klinikalltag dringend benötigt wird. Die Bundesregierung bemüht sich um Eile, die Opposition fordert eine «Pandemiewirtschaft».

Fabian Theis

Rückhalt bei den Nutzern

Das Handy als Geheimwaffe im Kampf gegen das Coronavirus?

Auf Spargelfeldern fehlen Erntehelfer

Klöckner dringt auf Einsatzmöglichkeiten für Asylbewerber in der Landwirtschaft

Bundeswirtschaftsminister Altmaier

Arbeitsplätze der Zukunft

Altmaier plant Fitnessprogramm für Wirtschaft nach Corona

SPD-Chef

Corona-Krise

SPD-Chef warnt vor Schüren falscher Erwartungen

Hessischer Finanzminister Schäfer ist tot

Leiche an Bahnstrecke entdeckt

Hessischer Finanzminister Thomas Schäfer tot

Thomas Schäfer

Main-Taunus-Kreis

Hessischer Finanzminister tot an Bahnstrecke gefunden

Abstand halten

Keine Lockerungen in Sicht

Kanzleramtschef Helge Braun: Coronavirus-Maßnahmen bleiben bis 20. April bestehen

Helge Braun (CDU), Chef des Bundeskanzleramtes

Einschränkungen für Bevölkerung

Kanzleramtschef Helge Braun: Keine Lockerung der Corona-Maßnahmen bis 20. April

Statement Angela Merkel

«Mobilisieren, was wir können»

Merkels Botschaft aus der Quarantäne: «Seien Sie geduldig»

Merkel dankt Bürgern für Disziplin

Merkel dankt Bürgern für Disziplin in Coronakrise

Karliczek: Corona-Impfstoff nicht vor Jahresende

Karliczek rechnet mit Corona-Impfstoff frühestens Ende des Jahres

Altmaier

«Als Partner durch die Krise»

Altmaier will Kritik an Corona-Staatshilfen entschärfen

Einkaufsstraße in Berlin

Kanzleramtschef schließt Lockerung der Corona-Maßnahmen vor dem 20. April aus

Bundeskanzlerin Merkel

Merkel und Trump beraten über Coronavirus-Pandemie

Anja Karliczek

Hasso-Plattner-Institut

Bildungsministerium öffnet Schul-Cloud wegen Corona-Krise

Söder und Kramp-Karrenbauer

Corona-Krise

Union springt in Umfrage auf Langzeit-Hoch

 Test auf das Coronavirus: Ein Arzt nimmt in einer Halle der ehemaligen Saarbrücker Messe einen Abstrich

Vorbild Südkorea

Bund und Länder setzen offenbar auf massive Ausweitung von Corona-Tests

Warnung

Kampf gegen das Coronavirus

CDU/CSU: Infektionsketten per Handy-App zurückverfolgen

Angela Merkel

Eindämmung der Pandemie

Merkel: Debatte über Lockerung der Corona-Maßnahmen verfrüht

Bundeskanzlerin Angela Merkel

Merkel hält Zeitpunkt für Beschlüsse über Rückkehr zum Alltag für zu früh

Merkel bei EU-Gipfel per Videokonferenz

Merkel: Zeit für Lockerung von Maßnahmen wegen Corona-Krise noch nicht gekommen

Leise Selbstkritik: RKI-Präsident Lothar Wieler (r.) und sein Vize Lars Schaade

Corona-Krise

Verwirrende Zahlen und zu späte Warnungen? Das Robert Koch-Institut gerät in die Kritik

Von Hans-Martin Tillack
Logistikbranche in Bayern

Gespannte Lage

Industrie, Handel, Politik: Versorgung sicher

Die Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU) hat, offiziell, drei Wurzeln: die christlich-soziale, die liberale und die wertkonservative. Ihr wichtigster Politiker war Konrad Adenauer, der nach der ersten Bundestagswahl 1949 mit einer Stimme Mehrheit zum ersten Kanzler gewählt wurde. Er integrierte das Land fest in den westlichen Bündnissen. Mit Kanzler Helmut Kohl stellte sie den bisherigen Rekordhalter, er hielt es 16 Jahre im Amt aus und trug maßgeblich zur deutschen Wiedervereinigung bei. Seit 2005 sitzt Angela Merkel im Kanzleramt, eine Frau, die ganz untypisch für die Partei ist: ostdeutsch, kinderlos, geschieden. Sie pflegt, im Gegensatz zu ihren Vorgängern, einen sehr pragmatischen Politikstil.