HOME
Octocopter

Bis zu zwei Jahren Haft

Polizei warnt vor Drohnenflügen bei Sicherheitskonferenz

München - Die Münchner Polizei warnt vor Drohnenflügen während der Sicherheitskonferenz. Hobbypiloten handelten sich unnötigen Ärger ein, wenn sie Drohnen im Umkreis von 5,5 Kilometern um das Veranstaltungshotel aufsteigen lassen, sagte ein Sprecher.

Drohnensichtung legt Flugverkehr in Dubai lahm

Nach Gatwick-Chaos: Auch Bundeswehr präsentiert Drohnen-Abfang-Drohne

Nach Gatwick-Chaos

Auch Bundeswehr präsentiert Drohnen-Abfang-Drohne

Bundeswehr rüstet zur Abwehr von Drohnen auf

Hauptsache, das Selfie stimmt.

Love from Hell

Sea, Sex and Selfie-Terror auf Sri Lanka

Drohnen werden immer mehr zu einem Sicherheitsrisiko

Gefahr für den Luftverkehr

Drohnen erobern den Himmel: Darum sind die kleinen Fluggeräte ein Sicherheitsrisiko

Von Jan Boris Wintzenburg
Treue Fans

Splitter zum Super Bowl

NFL: Fälschungen, Drohnen und ein exklusiver Club

Bangkok kämpf mit wassersprühenden Drohnen gegen die hohe Feinstaubbelastung.

Smogbekämpfung

Zu hohe Feinstaubbelastung: In Bangkok wird die Luft "gewaschen"

Okhotnik-B: Das ist Russlands supergeheime Riesendrohne

Hochauflösende Bilder

Das ist Russlands supergeheime Riesendrohne Okhotnik-B

Das von einer Boeing-Tochterfirma entwickelte "Passenger Air Vehicle" (POV) beim Schwebeflug in Virginia
blog

Follow Me

Ab durch die Luft ins Büro: Boeings Elektro-Taxi hebt erstmals ab

Von Till Bartels
Hubertus Vallendar probiert in seiner Brennerei seinen Whisky "Malt of Kail" aus dem Holzfass. In Deutschland reift eine eigene Whiskykultur mit starker regionaler Verankerung heran.

Whisky made in Germany

Deutscher Whisky wird immer populärer – mehr Brennereien als in Schottland

stern-Reportage

Im Regenwald Ecuadors

Wie sich Ureinwohner mit Giftpfeilen und Macheten gegen die Ausbeutung durch Konzerne wehren

Von Jan Christoph Wiechmann
Alice Springs liegt umgeben von wüstenartigem Gebiet

Australische Polizei stellt Suche nach vermisster Deutscher ein

Die Bordkanone der USS Dewey.

Waffentechnik

Renaissance der Pulverkanone - US-Navy testet neues Hochgeschwindigkeitsprojektil

Von Gernot Kramper
Mauer zu Mexiko - Fragen und Antworten zu Donald Trumps Prestige-Projekt
Fragen und Antworten

Trump und die Mauer

Mauerstreit und Shutdown: Kann Trump überhaupt bauen, wenn das Geld bewilligt wird?

Erneut Drohnensichtung - Flughafen London Heathrow stoppt zeitweise alle Abflüge

Größter britischer Airport

Erneut Drohnensichtung - Flughafen London Heathrow stoppt zeitweise alle Abflüge

Verzweifelte Passagiere während der Gatwick-Sperrung - Polizei spricht von "zahlreiche Drohnensichtungen"

Nach Chaos am Flughafen in London

Gatwick und der mysteriöse Shutdown-Fall: Die irritierende Kommunikation der Polizei

Ein Kleinkind hat bei einer Beschneidung so viel Blut verloren, dass Rettungskräfte ihm nicht mehr helfen konnten (Symbolbild)
+++ Ticker +++

News des Tages

Italien: Kleinkind stirbt bei Beschneidungsritual

Drohne am Himmel

Paar nach Drohnen-Alarm am Londoner Flughafen Gatwick wieder auf freiem Fuß

Hinweistafel in Gatwick

Zwei Festnahmen nach Drohnen-Alarm am Londoner Flughafen Gatwick

Nach dem Ende der Drohnenflüge kehrt der Flughafen Gatwick langsam zum Normalbetrieb zurück

Flughafen wieder in Betrieb

Zwei Verdächtige nach Drohnen-Alarm in Gatwick festgenommen - sind es Umweltschützer?

Flughafen Gatwick

Flughafen Gatwick bei London nimmt eingeschränkten Betrieb wieder auf

Flughafen Gatwick

Londoner Flughafen

Gatwick wagt wieder Starts und Landungen - Sind die Drohnen-Störmanöver vorbei?

Zwei Menschen in weißen Overalls nähern sich einem bunten Zelt, das zwischen Felsen steht
+++ Ticker +++

News des Tages

Drei Verdächtige in Marokko nach Mord an Touristinnen festgenommen

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.