HOME

Britischer Premier Johnson trifft Merkel und Macron

London - Der britische Premier Boris Johnson wird am kommenden Mittwoch Bundeskanzlerin Angela Merkel in Berlin treffen. Das bestätigte eine britische Regierungssprecherin der dpa in London. Am Donnerstag sei ein Treffen mit dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron geplant. Johnson will Großbritannien am 31. Oktober aus der Europäischen Union führen. Der Premier droht mit einem ungeregelten Brexit, sollte die EU nicht Änderungen am Austrittsabkommen zulassen, das seine Vorgängerin Theresa May mit Brüssel ausgehandelt hatte.

EU ruft zu Deeskalation in Hongkong auf

Deutsche Investitionen in Litauen

Baltikum

Litauen wirbt um deutsche Investitionen

Künast kritisiert Klöckner-Pläne

Umstrittenes Vorhaben

Tierwohl-Logo soll zweimal im Jahr kontrolliert werden

Berlin für neue staatliche Seenotrettungsmission

Fregatte

Neues Mandat?

Deutschland für staatliche Rettungsmission im Mittelmeer

Video

Großer Zapfenstreich für Ursula von der Leyen

Fahnen

«Situation erfordert Reaktion»

Polen unterstützt US-Militärmission im Persischen Golf

Johnson Brexit

EU-Austritt der Briten

So wäre ein No-Deal-Brexit unmittelbar für den britischen Bürger spürbar

Labourchef Jeremy Corbyn

EU-Austritt der Briten

Corbyn will Premier Johnson stürzen und ungeregelten Brexit verhindern

Ursula von der Leyen (m.) und ihre Nachfolgerin als Verteidigungsministerin, Annegret Kramp-Karrenbauer

Großer Zapfenstreich in Berlin

Fackelträger und der "Wind of Change" zum Abschied von der Leyens

Großer Zapfenstreich

«Wind of Change» zum Abschied

Großer Zapfenstreich für Ursula von der Leyen

Leyen und Kramp-Karrenbauer bei Amtsübergabe im Juli

Bundeswehr verabschiedet von der Leyen mit Großem Zapfenstreich

Online-Shopping wird mit den neuen Regeln komplizierter

Neue Regeln im September

Online bezahlen wird schwieriger - das müssen Sie dazu wissen

Corbyn will an die Macht: regellosen EU-Austritt verhindern

Die "Open Arms" vor der Küste Lampedusas

Rom: Sechs EU-Staaten zur Aufnahme der Flüchtlinge von der "Open Arms" bereit

Für Ursula von der Leyen beginnt ein neuer Lebensabschnitt

Ursula von der Leyen

So sieht ihr neues Leben in Brüssel aus

El Salvador: Mordurteil, weil sie im fünften Monat ihr Baby verlor
Stiftung stern

+++ Spenden-Ticker +++

Eine Woche konnte Alba Rodríguez mit ihren Töchtern verbringen, dann musste sie fliehen

Online-Einkauf

Droht bald Chaos?

Neue Regeln fürs Bezahlen beim Online-Einkauf

Jeremy Corbyn

Misstrauensvotum geplant

Corbyn will Johnson stürzen

Oppositionsführer Corbyn

Corbyn will No-Deal-Brexit mit Misstrauensvotum gegen Johnson verhindern

Corbyn will als vorübergehender Premier No Deal verhindern

Der britische Parlamentssprecher John Bercow

No-Deal-Brexit

Parlamentssprecher Bercow ruft Premierminister Johnson zur Ooooorder

Britischer Parlamentspräsident stemmt sich gegen Johnson

Drohender EU-Austritt

Britischer Parlamentspräsident John Bercow gegen Johnson