HOME

Unterhaus erzwingt Votum über Brexit-Alternativen

London - Bittere Niederlage für Premierministerin Theresa May: Gegen den Willen der Regierung wird das Unterhaus morgen über Alternativen zum Brexit-Abkommen beraten. Ein entsprechender Antrag wurde am späten Abend im Unterhaus angenommen. Zweieinhalb Wochen vor Ablauf der verlängerten Frist für einen EU-Austritt Großbritanniens erhöhen die Abgeordneten den Druck auf May damit weiter. Mehrere Staatssekretäre legten ihre Ämter nieder, um gegen die Regierung votieren zu können.

EU-Parlament

Heftig umstrittene Reform

Europaparlament stimmt über Urheberrecht mit Artikel 13 ab

Zeitumstellung

Mühsamer Prozess

EU-Parlament stimmt seine Haltung zur Zeitumstellung ab

Demo gegen Reform des Urheberrechts

EU-Parlament stimmt über heftig umkämpfte Reform des Urheberrechts ab

Merkel trifft Xi Jinping, Juncker und Macron in Paris

Theresa May

Britische Abgeordnete geben sich größeren Einfluss beim Brexit

Europaparlament stimmt über Urheberrecht mit Artikel 13 ab

Parlament erzwingt Abstimmung über Brexit-Alternativen

London: Britischer Labour-Parteichef Jeremy Corbyn spricht, nachdem Theresa May eine Erklärung zu Brexit abgegeben hat

EU-Austritt

Gegen Willen von May: Parlament erzwingt Abstimmung über Brexit-Alternativen

Video

May dämpft Hoffnung auf neues Brexit-Votum

Umfrage: Rückhalt für Zeitumstellung auf neuem Tiefpunkt

"Ska" Keller (l.) will für die Grünen ins EU-Parlament, Jörg Meuthen (M.) für die AfD und Katarina Barley (r.) für die SPD

Europawahl 2019

Weg aus Berlin, ab nach Brüssel: Das sind die deutschen Spitzenkandidaten

Theresa May am Montag im britischen Unterhaus

May räumt fehlende Unterstützung für Brexit-Abkommen im Parlament ein

May: Vorerst keine erneute Abstimmung über Brexit-Deal

Demonstration gegen die Urheberrechtsreform in Berlin

Streit um Urheberrechtsreform tobt weiter

Brexit-Debatte im britischen Parlament

Umfrage: Die Zeitumstellung verliert ihre letzten Fürsprecher

Umfrage

Veraltet und sinnlos: Die Zeitumstellung verliert ihre Fürsprecher

Nike

Es geht um Fanartikel

EU-Wettbewerbshüter verhängen Millionenstrafe gegen Nike

May trifft vor Brexit-Debatte mit Kabinett zusammen

Schicksalswoche für Theresa May und den Brexit

Debatte im britischen Parlament

Für Premierministerin May bahnt sich im Brexit-Streit eine Schicksalswoche an

Traumhafte Strände locken im Indischen Ozean

Urlaubspläne 2019

Dieses Paradies liegt tatsächlich in der EU

präsentiert von
Brexit-Gegner demonstrieren in London

Mays Schicksalswoche

Brexit-Debatte im britischen Parlament

Annegret Kramp-Karrenbauer

Erstmals gemeinsam

Unions-Spitzen wollen Europa-Wahlprogramm verabschieden

Brexit-Debatte im britischen Parlament