HOME

EU-Parlament stimmt über strengere Klimaziele für Autos ab

Straßburg - Autos sollen in der Europäischen Union bis 2030 erheblich klimafreundlicher werden. Das EU-Parlament wird heute über strengere CO2-Grenzwerte für Autos abstimmen. Die Abgeordneten dürften aller Voraussicht nach neue EU-Regeln billigen, die eine Verringerung des CO2-Ausstoßes von Pkw um 37,5 Prozent bis 2030 im Vergleich zu den Werten von 2021 vorsehen. Auf diesen Kompromiss hatten sich bereits im Dezember EU-Unterhändler geeinigt. Die Abstimmung im Parlament gilt nur noch als Formalie. Danach muss noch der Rat der Mitgliedstaaten die neuen Regeln verabschieden.

Abstimmung über Verbot von Einweg-Plastikprodukten

Sommerzeit oder Winterzeit? Deutschland nicht festgelegt

Deutsches Marine-Schiff "Werra" 2015 im "Sophia"-Einsatz

EU-Mission "Sophia" soll bis September ohne Schiffe fortgeführt werden

EU beendet Marineeinsatz vor der libyschen Küste

Fregatte "Augsburg"

Vorläufiges Aus für «Sophia»

EU beendet Marineeinsatz vor der libyschen Küste

EU beendet Marineeinsatz vor der libyschen Küste

EU-Parlament will Ende der Zeitumstellung für 2021

Hightech-Fahrhilfen in neuen Autos bald Pflicht

Spurhalteassistent

Ab 2022

Hightech-Fahrhilfen für Autos bald Pflicht

EU-Parlament in Straßburg

EU-Parlament bringt umstrittene Urheberrechtsreform unter Dach und Fach

Brexit: Nun hat das Parlament die Macht. Es muss sie nutzen.
Meinung

Tauziehen um Brexit

May hat außer ihrem Plan keinen Plan. Nun hat das Parlament die Macht. Es muss sie nutzen.

Von Michael Streck

Trotz Massenprotesten

EU-Parlament stimmt für umstrittene Urheberrechts-Reform

Merkel und Macron: Trotz Bedenken mit China zusammenarbeiten

Video

Mehr Kooperation erwünscht

Demonstration für die Urheberrechtsreform

EU-Parlament billigt heftig umkämpfte Reform des EU-Urheberrechts

Zustimmung für Urheberrechtsreform vom Europaparlament

EU-Parlament für Abschaffung der Zeitumstellung

Fragen und Antworten

Brexit bedroht Gewinne und Jobs der deutschen Autobauer

Hochrangiges Vierer-Treffen

Chinas Präsident Xi will vertrauensvolle Beziehung zu Europa

Juncker, Xi, Macron und Merkel

Macron fordert von China Respekt vor "Einheit der EU"

High-Tech-Fahrhilfen in EU ab 2022 Pflicht

Straßenverkehr in Stuttgart

Spurhalte- und Abbiegeassistenten künftig verpflichtend für neue Fahrzeuge

Europa debattiert über  Urheberrechtsreform

Gegner und Befürworter der Urheberrechtsreform liefern sich Wortgefechte