HOME

Premierministerin May präsentiert Vorstellungen zum Brexit

London - Die britische Regierungschefin Theresa May will heute eine Erklärung über das weitere Vorgehen zum EU-Austritt vorlegen. Dass sie einen konkreten Vorschlag macht, wie der gescheitere Brexit-Deal eine Mehrheit im Parlament bekommen könnte, ist nicht zu erwarten. Wahrscheinlicher ist, dass May einen Fahrplan für die Konsensfindung vorlegt. Am Ende könnten Nachverhandlungen mit Brüssel nötig sein, denen die EU zustimmen müsste. Erst dann könnte erneut über den Deal abgestimmt werden. Das mit der EU ausgehandelte Abkommen war in der vergangenen Woche im Parlament abgelehnt worden.

Asselborn: Briten sollten in der Zollunion bleiben

Außenminister Maas: Briten müssen sagen, was sie wollen

Das ist der Gipfel

Hintergrund

Das Brexit-ABC: Von A wie Artikel 50 bis Z wie Zollunion

Theresa May

Fragen und Antworten

Der Plan B: Wie es im Brexit-Drama weitergehen könnte

Großbritannien beim Brexit weiter ohne klare Linie

Brexit

Kurz vor «Plan B»-Präsentation

Abgeordnete wollen Brexit-Entscheidung hinauszögern

AfD-Rechtsaußen Björn Höcke

Bericht: Der AfD droht eine neue Parteispenden-Affäre

Raucher mit E-Zigarette Juul

Drogenbeauftragte will neue E-Zigarette Juul prüfen

Britische Abgeordnete wollen Brexit-Entscheidung hinauszögern

Flüchtlinge vor Libyens Küste

In Seenot geraten

Etwa 170 tote Migranten bei Schiffsunglücken befürchtet

May will am Montag ihren Plan B vorstellen

Mays Büro beunruhigt über Berichte über angebliche Komplotte im Unterhaus

Iran weist Deutschlands Spionagevorwürfe zurück

Britische Labour-Partei pocht auf Neuwahl

Corbyn und Starmer

May legt Plan B vor

Britische Labour-Partei besteht auf Neuwahl

Video

Merkel: Großbritannien ist ein Teil Europas

Nahles will Pakt für gute Arbeit in Europa

Spitzenpolitiker rufen Briten zum Exit vom Brexit auf

Hamburg News Blaulicht Harburg

News aus Hamburg

Totschlag in Harburg: Verdächtige wurden mit Beil und Hammer gesichtet

Bier-Produktion

Kalorienangaben auf Etiketten

Brauereien informieren über Bierbauch-Risiko

Steinmeier und Mattarella: Gemeinsam für starkes Europa

Bier

Freiwillige Kalorien-Angabe

Brauereien informieren über Bierbauch-Risiko

EU-Kommissarin Malmström am Freitag in Brüssel

EU-Kommission legt Plan für "begrenzte" Handelsvereinbarung mit Trump vor

Britische Grenze

Großbritanniens «Rote Linien»

Plan B für den Brexit: Die «Barnier-Treppe» nach oben?