HOME
Kann bald loslegen: EU-Verhandlungsführer Barnier

EU und London verabschieden Mandate für Gespräche über künftige Beziehungen

Die EU und Großbritannien sind für die Verhandlungen über ihre künftigen Beziehungen startklar: Beide Seiten verabschiedeten am Dienstag die Mandate für ihre Chefunterhändler.

Nach dem Brexit

Nach dem Brexit

EU legt rote Linien für Verhandlungen mit London fest

EU-Ministerrat beschließt Mandat für Verhandlungen mit Briten

Proteste in Warschau

Kritik an EU

US-Diplomatin: Polens Justizreform wird instrumentalisiert

CO2-Verringerung

Emissionen in Europa

Konzerne investieren Milliarden in CO2-Verringerung

Darf bald loslegen: EU-Verhandlungsführer Barnier

EU-Staaten einigen sich auf Mandat für Handelsgespräche mit London

Menschen tragen Mundschutz um sich vor dem Coronavirus zu schützen
Fragen & Antworten

Angst vor Corona-Infektion

Das Virus lässt sich kaum noch eindämmen, sagen Experten. Wie groß ist die Ansteckungsgefahr bei uns?

Isolierstation

Fragen und Antworten

Immer mehr Covid-19-Fälle: Welches Risiko hat Deutschland?

Katastrophenschutzkommissar Lenarcic und Gesundheitskommissarin Kyriakides

Bislang keine Grenzkontrollen im Schengenraum wegen Coronavirus geplant

Probleme mit Scheinehen nehmen zu

Prozess gegen Vermittler

Scheinehen bereiten Ämtern zunehmend Probleme

Nachfrage nach Elektroautos steigt

Kaufprämie zeigt Wirkung

Die Elektromobilität kommt - muss ja

Polizeieinsatz
+++ Ticker +++

News vom Wochenende

Offenbar Schüsse auf das Haus von Bruder des Ditib-Generalsekretärs

EU-Sondergipfel

«Im Klein-Klein zermahlen»

Viel Kritik nach gescheitertem EU-Haushaltsgipfel

Flüchtlinge

«Endlich handeln»

SPD-Politiker: Asylsuchende aus Griechenland aufnehmen

Gerd Müller

Steinmeier besucht Khartum

Müller mahnt Hilfe für Sudan an: Keine Zeit zu verlieren

Manfred Weber

Weber wirft Regierungen im EU-Haushaltsstreit "Egoismus" vor

Virtuelle Zäune sollen Drohnen stoppen

Sorge nimmt zu

Virtuelle Zäune gegen Drohnen - Brief an EU-Kommissare

Video

Merkel zum Abbruch der Finanzverhandlungen der EU-Staaten

Olaf Scholz

Digitalkonzerne im Fokus

Vier EU-Länder fordern schnelle Unternehmensteuerreform

Italiens Regierungschef Conte

Italien: Süd- und osteuropäische Länder wollen Gegenvorschlag zu EU-Etat machen

Mit erstem Versuch gescheitert: EU-Ratspräsident Michel

EU-Gipfel zu Mehrjahres-Haushalt gescheitert

Bundeskanzlerin Merkel

Merkel: Differenzen im EU-Haushaltsstreit waren "einfach zu groß"

Ungarns Regierungschef Viktor Orban

Orban erteilt Forderungen nach Kürzung von EU-Mehrjahres-Haushalt Absage

Video

Kein Durchbruch bei EU-Finanzgipfel