HOME

EU reagiert reserviert auf Waffenruhe für Nordsyrien

Brüssel - Während US-Präsident Donald Trump die Einigung mit der Türkei auf eine Waffenruhe für Nordsyrien feiert, haben sich Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihre EU-Kollegen zurückhaltend geäußert. In einer in der Nacht beim EU-Gipfel verabschiedeten Erklärung heißt es nur, der Europäische Rat nehme die Ankündigung zur Kenntnis. Statt die Einigung zu loben, forderte die EU die Türkei erneut auf, den Militäreinsatz ganz zu beenden. Das Vorgehen verursache inakzeptables menschliches Leid, untergrabe den Kampf gegen die Terrormiliz IS und gefährde die europäische Sicherheit.

US-Strafzölle auf EU-Importe treten in Kraft

EU-Kommissionschef Juncker

Juncker warnt vor "extrem schwieriger Situation" bei Ablehnung von Brexit-Deal

Neues Brexit-Abkommen: Bangen um Mehrheit im Unterhaus

EU stimmt Brexit-Deal zu

Brexit-Deal

EU billigt neues Brexit-Abkommen, aber Zustimmung im britischen Unterhaus ist unsicher

Barnier, Varadkar, Tusk und Juncker (v.l.n.r.) in Brüssel

EU-Gipfel billigt Brexit-Abkommen

Johnson setzt auf parteiübergreifendes Ja für Brexit-Deal

EU billigt Brexit-Abkommen - Rückhalt in London fraglich

EU-Staaten billigen Brexit-Deal

Anti-Brexit-Schild in Irland

Fragen und Antworten

Pünktlicher Brexit - kann das jetzt doch noch klappen?

Brexit-Deal

Was bedeutet der Vertrag?

Das Brexit-Abkommen - mehr als die Irland-Frage

Angela Merkel bei ihrer Ankunft zum EU-Gipfel

Merkel begrüßt Brexit-Einigung vor EU-Gipfel

Boris Johnson, Jean-Claude Juncker und Michel Barnier (v.l.n.r.)

Durchbruch bei Brexit-Verhandlungen kurz vor EU-Gipfel in Brüssel

Großbritanniens Premier Boris Johnson ist am Ziel: der Brexit-Deal ist geschafft

Kurz vor EU-Gipfel

Führt er die Briten zu Halloween aus der EU? Boris Johnson schafft den Deal

Einigung erzielt

Wider alle Erwartungen: Das neue Brexit-Abkommen steht

Labour-Partei lehnt Brexit-Deal ab

Brexit-Einigung in Brüssel - DUP weiter dagegen

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker

Durchbruch in den Brexit-Verhandlungen kurz vor dem EU-Gipfel

Donald Trump und Recep Tayyip Erdogan vor zwei Jahren im Weißen Haus
Analyse

Türkerischer Einmarsch in Nordsyrien

Wirkungslose Sanktionen: die heuchlerische Haltung Trumps gegenüber Erdogan

Von Tim Schulze
Merkel am Donnerstag im Bundestag

Merkel fordert "Rabatt" für Deutschland in EU-Budgetverhandlungen

Analyse

EU-Gipfel: Brexit, Brexit, Brexit - und sonst so?

Parmesan

Weniger Absatz in den USA?

Warum italienische Parmesan-Produzenten Angst vor Trumps Strafzöllen haben

Merkel zu Brexit-Gesprächen: «Wir sind noch nicht am Ziel»

Börse in Frankfurt

Dax gibt vor EU-Brexit-Gipfel leicht nach