HOME

Trendprognose sagt klaren Sieg der ÖVP in Österreich voraus

Wien - Österreichs Kanzler Sebastian Kurz ist unmittelbar vor einem geplanten Misstrauensantrag im Parlament massiv gestärkt worden. Laut Trendprognosen hat seine konservative ÖVP einen fulminanten Sieg bei der Europawahl eingefahren. Nach gemeinsamen Berechnungen mehrerer Meinungsforschungsinstitute kommt die ÖVP auf 34,5 Prozent, das sind 7,5 Prozentpunkte mehr als bei der EU-Wahl 2014. Der ehemalige Koalitionspartner, die rechte FPÖ, erreicht 17,5 Prozent, ein Minus von 2,2 Prozentpunkten. Die sozialdemokratische SPÖ kommt auf 23,5 Prozent, ein leichtes Minus von 0,5 Prozentpunkten.

Sebastian Kurz

Eine Woche nach Ibiza-Video

Trendprognose sagt klaren Sieg der ÖVP in Österreich voraus

Europawahl 2019: Schlange vor Wahllokal in Dresden
+++ Ticker +++

Europawahl 2019

Höhere Wahlbeteiligung in Deutschland zeichnet sich ab +++ Erste Prognose aus Österreich liegt vor

Europawahl: Höhere Wahlbeteiligung in vielen Ländern

Europawahl: Europa wählt ein neues Parlament

Europawahl

Abschluss der Europawahl in Deutschland und 20 weiteren EU-Ländern

Europawahl: In vielen Ländern zeichnet sich höhere Beteiligung ab

Griechische Wähler in einem Vorort von Athen

Endspurt bei der Europawahl

Superwahltag: Deutschland und 20 andere EU-Länder stimmen ab

Steinmeier mit seiner Frau Elke Büdenbender

Bundeswahlleiter betont "besondere Bedeutung" der Europawahl und ruft zum Votum auf

Wahlen sind wichtiger Stimmungstest für Sánchez

Kommunal- und Regionalwahlen neben EU-Wahl in Spanien

Auf dem Bau

«Aber Unsicherheit bleibt»

Volkswirte gedämpft optimistisch

Wahllokal in Rom

400 Millionen Wahlberechtigte

Europawahl-Finale in Deutschland und 20 anderen EU-Ländern

Das Europaparlament in Straßburg

Wähler in Deutschland bestimmen ihre Abgeordneten im Europaparlament

Europawahl: Finale in Deutschland und 20 anderen EU-Ländern

Nato unterstützt EU bei Abwehr von Cyberangriffen

Finale der Europawahl

Am Sonntag ist Europowahl

Horst von Buttlar: Der Capitalist

Die EU ist die vernünftigste Großmacht der Welt

Boris Johnson

Bald Premierminister?

Brexit-Hardliner Boris Johnson kämpft um May-Nachfolge

Weber

Volksparteien drohen Verluste

Vor Europawahl: Union und SPD warnen vor Nationalisten

SPD-Spitzenkandidatin warnt vor Stimmen für Populisten

Europawahl in Tschechien beendet

Europa-Flagge vor der Dresdner Frauenkirche

Politiker und Kirchen rufen zu Votum gegen Nationalismus in Europa auf

Arbeitszeiten verschwimmen heute immer mehr

Arbeitszeiten

Chefin schickt Bewerbern Sonntagabends noch SMS - um zu gucken, wie sie reagieren

NEON Logo
Flagge der Europäischen Union

Hintergrund

Basis-Wissen über die EU und ihre Arbeit