HOME

Massiver Protest gegen neues EU-Urheberrecht

Berlin - Aus Protest gegen die geplante Reform des EU-Urheberrechts sind in Deutschland Zehntausende vorwiegend junge Menschen auf die Straße gegangen. Drei Tage vor der entscheidenden Abstimmung im Europaparlament verlangten sie vor allem die Streichung des Artikels 13. Danach sollen Plattformen wie YouTube künftig schon beim Hochladen prüfen, ob Inhalte urheberrechtlich geschütztes Material enthalten. Kritiker befürchten, dass dies nur über automatisierte Filter möglich ist, was einer Zensur gleichkommen könnte.

Demonstranten in Berlin

Zehntausende protestieren in Deutschland gegen EU-Urheberrechtsreform

Video

Riesen-Demo gegen Brexit

Protest gegen Urheberrechtsreform - Zehntausende unterwegs

Berlin: Tausende demonstrieren gegen EU-Urheberrechtsreform

Demonstranten in London

Briten demonstrieren für zweites Brexit-Referendum

May: Dritte Abstimmung über Brexit-Abkommen könnte ausfallen

Hofreiter: EU-Urheberrechtsreform «echter Rückschritt»

Demonstration des Bündnisses «Berlin gegen 13»

Europaweite Aktionen

Protest gegen neues Urheberrecht und Artikel 13

Zwei Monate vorm Urnengang

SPD will «Aufbruchsignal für Europa» setzen

EU-Kommissionsvize stellt sich hinter Urheberrechtsreform

Xi Jinping in Rom

«Neue Seidenstraße»

«Empfang wie für einen König»: Italiens Flirt mit China

EU-Gipfel

Analyse

Brexit: Viele Optionen, keine Klarheit

Brexit verschoben - aber weiter keine Lösung in Sicht

Proteste gegen May und den Brexit

Weiter Widerstand im britischen Parlament gegen Mays Brexit-Abkommen

Bundeskanzlerin Merkel beim EU-Gipfel

Tusk hält beim Brexit noch "alles für möglich"

Tuberkulose

30 Neuinfektionen pro Stunde

Tuberkulose nach wie vor eine Herausforderung in Europ

Video

EU schlägt in Brexit-Drama Ball zurück zu Londoner Parlament

Brexit verschoben - aber weiter keine Lösung in Sicht

Positives Echo auf Brexit-Beschlüsse

EU-Gipfel in Brüssel

Analyse

Brexit-Krise vertagt - Zitterpartie geht weiter

Zweiter Tag des EU-Gipfels gestartet

EU-Fahnen vor britischer Flagge in Brüssel

EU-Spitzenpolitiker hoffen nach Brexit-Einigung auf Zustimmung im Unterhaus

EU-Gipfel Brexit
Internationale Pressestimmen

EU-Gipfel verhindert Chaos-Brexit

"Selbst ein blödes Computerprogramm fragt lieber ein zweites Mal: Sind Sie sich sicher?"