HOME
Donald Trump sagt Dänemark-Visite ab, nachdem er Grönland nicht kaufen kann

Via Twitter

Grönland nicht zu verkaufen? Da sagt Trump Staatsbesuch in Dänemark einfach ab

Dänemark wollte den roten Teppich für Donald Trump ausrollen. Sogar ein Treffen mit der Königin war geplant. Aber der US-Präsident schmeißt die Pläne über den Haufen, weil Grönland nicht zum Verkauf steht.

US-Präsident Trump

Absage per Twitter

Trump sagt Staatsbesuch in Dänemark wegen Grönland ab

Ein Screenshot zeigt den Tweet von Trump: "Ich verspreche das hier nicht Grönland anzutun"
Glosse

"Großes Immobiliengeschäft"

Was kostet Grönland und auf was muss Trump sonst noch beim Kauf einer Insel achten?

Von Niels Kruse
Trump und Frederiksen

Trump sagt wegen Grönland-Streits Treffen mit dänischer Regierungschefin ab

Trump sagt Staatsbesuch in Dänemark wegen Grönland ab

Trump spricht sich für Rückkehr zu G8 mit Russland aus

Trump am Dienstag im Oval Office

Trump wirbt erneut für Wiederaufnahme Russlands durch G7

US-Präsident Donald Trump (l.) und Fox-News-Moderator Bret Baier

Nach Kritik an TV-Sender

"Herr Präsident, wir berichten fair und furchtlos": Fox-Moderator wehrt sich gegen Donald Trump

Von Marc Drewello

US-Präsident Trump erneut Großvater geworden

Ein Screenshot zeigt den Tweet von Trump: "Ich verspreche das hier nicht Grönland anzutun"
+++ Trump-Ticker +++

Goldener Tower

Nach Wirbel um Grönland-Kauf: Trump verspricht, kein Hotel auf der Insel zu bauen

Eric und Lara Lea Trump bei einer Veranstaltung im Trump Tower 2015

Eric Trump

Willkommens-Tweet für das Baby

US-Notenbank

Druck auf Notenbankchef Powell

Trump fordert vor Notenbanktagung große Zinssenkung der Fed

Trump warnt China vor Gewalt in Hongkong

Hat ein Auge auf Grönland geworfen: Donald Trump

"Ein großes Immobiliengeschäft"

Trump irritiert Dänemark mit Grönland-Kauf – und sät Zweifel an Staatsbesuch

Von Rune Weichert
True Fruits Werbung

Rechts-populistische Strategie

So funktioniert das perfide Marketing von True Fruits - und das könnt ihr dagegen tun

NEON Logo
Richard Gere

«Open Arms»

Richard Gere: Salvini ist «Baby Trump»

Apple-Chef Tim Cook und Donald Trump im Gespräch während eines US-Technologie-Treffens im vergangenen Jahr

Konflikt mit China

"Überzeugende Argumente": Bringt Apple-Chef Tim Cook in Trumps Handelskrieg die Wende?

Von Malte Mansholt
Apple-Chef Tim Cook

«Sehr überzeugende Argumente»

Apple-Chef besorgt über Wettbewerbsnachteil durch US-Zölle

Proteste in Hongkong

Millionen-Protest gegen Peking

Trump warnt China vor Einsatz von Gewalt in Hongkong

US-Präsident Trump

Trump warnt China vor gewaltsamem Vorgehen gegen Demokratiebewegung in Hongkong

Trump warnt China vor Einsatz von Gewalt in Hongkong

US-Präsident Trump

Trump bestätigt Interesse an Kauf von Grönland

Trump-Berater bestätigt Kaufinteresse des Präsidenten an Grönland

Green-Card-Reform

Einwanderungsregeln: Bundesstaaten verklagen Trump-Regierung