HOME

USA und Iran zeigen in Krise mit dem Finger aufeinander

Washington - Im Konflikt zwischen den USA und dem Iran haben sich beide Seiten bei den Vereinten Nationen mit Schuldzuweisungen überzogen. Der iranische UN-Botschafter verurteilte die neuen Sanktionen der USA scharf. Die Vereinigten Staaten hätten einen «Wirtschaftskrieg» und «wirtschaftlichen Terrorismus» gegen die Bevölkerung des Irans begonnen. US-Präsident Donald Trump hatte zuvor neue Sanktionen verhängt. Die USA legten dem Sicherheitsrat Informationen zu mehreren Tanker-Angriffen im Mai und Juni vor. Diese zeigten nach US-Angaben, dass der Iran an den Attacken Schuld sei.

Mitglied von mexikanischer Nationalgarde

Mexiko schickt fast 15.000 Soldaten und Polizisten an US-Grenze

Trump mit der Anordnung im Oval Office

Trump verhängt "harte Sanktionen" gegen Irans geistliches Oberhaupt

Trump verhängt neue Sanktionen gegen den Iran

Trump verhängt neue Sanktionen gegen den Iran

Der Plenarsaal des Senats im Kapitol von Oregon in der Landeshauptstadt Salem

US-Bundesstaat Oregon

Republikanische Senatoren verstecken sich vor der Polizei, um Klimagesetz zu verhindern

Von Marc Drewello
Teheran hatte am Donnerstag eine US-Drohne abgeschossen

Pompeo fordert "globale Koalition" gegen den Iran

Container in Shanghai

Treffen bei G20-Gipfel

China fordert Kompromisse der USA im Handelskrieg

Moon Jae In (l.) und Donald Trump

Trump reist am Wochenende zu Atomgesprächen nach Südkorea

Weitere Sanktionen geplant

Trump: "Make Iran great again"

US-Präsident Donald Trump

Trump: Amtsenthebungsverfahren würde Chancen zur Wiederwahl 2020 erhöhen

Das Team Vatikan wird über das Aus für das Freundschaftsspiel mit dem FC Mariahilf in Wien informiert
+++ Ticker +++

News des Wochenendes

Vatikan bricht Spiel seines Frauenteams nach Protesten in Wien ab

Trump ohne Vorbedingungen zu Gesprächen mit dem Iran bereit

US-Präsident Donald Trump
+++ Trump-Ticker +++

Interview mit US-Sender NBC

Trump spricht über möglichen Krieg mit Iran: "Ich will das nicht tun"

Deutliche Warnung des US-Sicherheitsberaters an Teheran

Bolton am Sonntag in Jerusalem

Bolton: Iran soll "Besonnenheit" der USA nicht mit "Schwäche" verwechseln

Der nordkoreanische Führer Kim Jong Un liest einen Brief von US-Präsident Donald Trump

Annäherungsversuch

Trump schickt Kim Jong Un einen persönlichen Brief – der findet ihn "hervorragend"

Bericht: US-Cyber-Angriff gegen Iran nach Drohnen-Abschuss

Jerusalem

Israelis und Palästinenser

Trumps Nahost-Plan: Der «Deal des nächsten Jahrhunderts»?

Trump kündigt neue Sanktionen gegen den Iran an

Nordkoreas Machthaber erhält Post von Trump

Cyber-Angriff von US-Armee gegen Iran nach Drohnen-Abschuss

Trump: Angriff gegen Iran nicht abgesagt - nur gestoppt

Unbemannte Aufklärungsdrohne der USA

Berichte: USA starteten nach Drohnenabschuss Cyberangriffe auf den Iran