HOME

Trump unter Druck

Gefeierter Held in der Corona-Krise: US-Kapitän Crozier mit Covid-19 infiziert

Donald Trump gerät in der Debatte um die Entlassung des Kapitäns Brett Crozier zunehmend unter Druck. Crozier hatte gefordert, dass die Soldaten seines Schiffes in Quarantäne gebracht werden. Nun ist er selbst am Virus erkrankt.

US-Präsident

Trump droht WHO mit Stopp von Beitragszahlungen

Milwaukee, Wisconsin: Menschen stehen vor einem Wahllokal in der Schlange.
Meinung

Vorwahlen trotz Corona

Die Wahl in Wisconsin zeigt nur eins: Macht zählt für die Republikaner mehr als die Gesundheit der Wähler

Von Nicolas Büchse
US-Präsident Donald Trump gestikuliert beim Sprechen

Die Morgenlage

"Zu China-freundlich" - Trump droht WHO mit Stopp von Beitragszahlungen

Trump

Einfrieren von US-Beiträgen

Trump stellt WHO in Corona-Krise an den Pranger - und droht

Rücktritt

Konflikt um Kapitän

Corona auf US-Flugzeugträger: Marineminister tritt ab

Finanzminister Mnuchin (r.) mit Trump

US-Regierung will Coronavirus-Hilfen um 250 Milliarden Dollar erhöhen

WHO-Logo

Trump attackiert in Coronavirus-Pandemie Weltgesundheitsorganisation

"Forbes"-Liste

Das sind die reichsten Menschen der Welt – Donald Trump fliegt aus den Top 1000

Trump-Sprecherin Stephanie Grisham

Trump-Sprecherin Stephanie Grisham gibt Posten auf

Stimmabgabe in Wisconsin

US-Vorwahlen in Wisconsin trotz Coronavirus-Krise

Coronavirus

Hydroxychloroquin

Indien: Export von möglichem Corona-Medikament erlaubt

Coronavirus - USA

Coronavirus auf Flugzeugträger

Trump will sich in Streit um Kapitän Crozier einschalten

Brett Crozier

Wogen glätten

Ex-Flugzeugträger-Kapitän: Trump will sich einschalten

Donald Trump (l.) und Joe Biden

Trump und Biden telefonieren wegen Corona-Krise

US-Strafzölle auf Stahl und Aluminium

Handelskrieg

US-Strafzölle: EU beschließt neue Maßnahmen gegen Washington

Boris Johnson und Donald Trump im September 2019 in New York

Boris Johnson

Donald Trump: "Alle Amerikaner beten für ihn"

US-Präsident Donald Trump: "Viele Tote, leider"

Die Morgenlage

"Viele Tote, leider": Trump kündigt US-Bürgern harte Wochen in Coronakrise an

Kampf gegen Coronavirus

"Was habt ihr zu verlieren?": Trump empfiehlt ungetestetes Medikament statt Beatmungsgeräten

Von Malte Mansholt
Coronavirus - Ölpreis

Preisverfall

Trump will Amerikas Öl- und Gasproduzenten unterstützen

Trump beim Presse-Briefing

US-Präsident Trump stimmt das Land auf "sehr schreckliche" Zeiten ein

Coronavirus - USA

Gefährliche Lungenkrankheit

Trump schwört USA auf harte Zeiten ein

Präsidenten-Schwiegersohn Jared Kusher wurde von Donald Trump mit der Corona-Antwort beauftragt

Corona-Krise

"Er versteht die Situation nicht": Die Brandrede eines US-Gouverneurs gegen Trumps Krisenteam

Von Malte Mansholt
Am stärksten in den USA von der Pandemie betroffen sind die Stadt und der Bundesstaat New York

Corona-Pandemie

New York: In der Krise offenbart die Stadt ihr Gesicht

Von Nicolas Büchse