HOME

Atomenergiebehörde: Iran hält sich weiterhin an Atomabkommen

Wien - Der Iran hält sich nach Angaben der Internationalen Atomenergiebehörde IAEA weiterhin an die Auflagen des Atomabkommens. Wie die Behörde in ihrem Quartalsbericht schreibt, habe Teheran sowohl die Grenzwerte für die Anreicherung von Uran als auch für die gelagerten Mengen nicht überschritten. Bundeskanzlerin Angela Merkel hatte das Atomabkommen vor gut einer Woche bei der Sicherheitskonferenz in München gegen die US-Kritik verteidigt und sich dafür ausgesprochen, es beizubehalten.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier

Grußbotschaft zum Nationalfeiertag

Steinmeier gratuliert Iran zum Nationalfeiertag - und erntet scharfe Kritik

"Mutterliebe - Der Usedom-Krimi": Karin Lossow (Katrin Sass) zweifelt an Martinas (Theresa Scholze) Aussagen

Krimi TV-Tipps

Krimi-Tipps am Donnerstag

Heiko Maas und Jeremy Hunt

Maas: Verbot bleibt in Kraft

Ende von Rüstungsstopp für Saudis nur unter Bedingungen

Ohne Trump zu erwähnen: Angela Merkel während ihrer Rede auf der Münchner Sicherheitskonferenz

Rede auf Münchner Sicherheitskonferenz

Merkel gewinnt das Rededuell gegen Pence, aber gegen Trump bleibt sie machtlos

Demonstration

Münchner Sicherheitskonferenz

Die Anti-Trump-Konferenz

Mohammed Dschawad Sarif

Nach Holocaust-Vorwürfen

Iran wirft USA «pathologische Besessenheit» vor

Video

Sarif - Europäer tun nicht genug für Rettung des Iran-Handels

Sarif auf der Sicherheitskonferenz

Sarif fordert Europäer zu deutlicherem Bekenntnis zu Atomabkommen auf

Iran wirft USA «pathologische Besessenheit» vor

Demonstration

Fokus auf Nahost und Iran

Letzter Tag der Münchner Sicherheitskonferenz

Sicherheitskonferenz geht zu Ende

Verhärtete Fronten in München: Merkel rechnet mit Trump ab

Ben Rhodes
Interview

Obama-Berater Ben Rhodes

"Assads Sturz hätte die grundlegenden Probleme Syriens nicht gelöst"

Von Cornelia Fuchs
US-Vizepräsident Mike Pence und Bundeskanzlerin Angela Merkel auf der Münchner Sicherheitskonferenz

Vorwürfe, Angriffe, Warnungen

Die Münchner (Un-)Sicherheitskonferenz: USA warnen Deutschland, Merkel rechnet mit Trump ab

Pence wirft Iran Planung eines neuen Holocausts vor

Mike Pence

Von Pence bis Sarif

Die neun wichtigsten Köpfe der Sicherheitskonferenz

Ben Rhodes
Interview

Präsidenten-Berater Ben Rhodes

"Trumps Angriffe auf Obamas Erfolge haben etwas Sadistisches"

Von Cornelia Fuchs
Die ehemalige US-Offizierin Monica Witt wird der Spionage verdächtigt 

Spionageverdacht

Diese ehemalige US-Agentin soll zum Iran übergelaufen sein

Erdogan (l.) und Putin in Sotschi

Präsidenten von Russland, Türkei und Iran zu Syrien-Gipfel zusammengekommen

Pence bei Nahostkonferenz in Warschau

US-Vizepräsident fordert von EU-Verbündeten Ausstieg aus Iran-Atomabkommen

USA suchen mutmaßliche Spionin Irans aus eigenen Reihen

Nahost-Konferenz in Warschau

Nahost-Konferenz in Warschau

«Krieg mit dem Iran»: Netanjahu-Äußerung sorgt für Wirbel

Netanjahu will in Warschau über Bekämpfung des Irans sprechen