HOME

Iran-Krise: USA wollen weitere 1500 US-Soldaten schicken

Washington - Im Konflikt mit dem Iran plant die US-Regierung die Entsendung weiterer Truppen in die Region. US-Präsident Donald Trump sagte in Washington, es handele sich um rund 1500 Soldaten, die vor allem in einer «schützenden» Rolle eingesetzt werden sollten. Trump warf der iranischen Führung erneut vor, «Terror auf der ganzen Welt» zu verbreiten. Er sagte zugleich: «Ich denke nicht, dass der Iran kämpfen will. Und ich denke sicher nicht, dass sie mit uns kämpfen wollen.»

Huawei

Trump stellt in Aussicht

Streit um Huawei könnte in Handelsgesprächen gelöst werden

Julian Assange

US-Justiz verschärft Anklage

Wikileaks-Gründer Assange drohen 175 Jahre Haft

Milliardenhilfen für US-Bauern

Finanziert aus Sonderzöllen

Milliardenhilfen für US-Bauern wegen Handelskrieg mit China

Julian Assange in einem Gefängniswagen in London

Wikileaks-Gründer

Bis zu 175 Jahre Haft drohen: US-Justiz verschärft Anklage gegen Julian Assange

Nancy Pelosi

Politischer Streit in den USA

Demokraten wollen kein Amtsenthebungsverfahren gegen Trump

Alexandria Ocasio-Cortez und Jamie Raskin

Nach Mueller-Report

Immer mehr Demokraten fordern, Donald Trumps Amtsenthebung in die Wege zu leiten

Von Niels Kruse
Donald Trump

Streit mit den Demokraten

Niederlage für Trump im Kampf um Offenlegung seiner Finanzen

Trump Anfang Mai bei einem Auftritt in Florida

New Yorker Parlament will Weitergabe von Trumps Steuerunterlagen erlauben

US-Präsident Trump

Pelosi spricht von Vertuschung

Trump will Zusammenarbeit mit Demokraten aufkündigen

Handelsstreit beigelegt

Handelsstreit beigelegt

Türkei baut Strafzölle gegen US-Produkte ab

Trump droht Teheran erneut mit Konsequenzen bei Provokation

Pappteller mit Set-Liste von Nirvana bringt 22 400 Dollar

Demonstranten in Khartum

Internationale Vertreter fordern Sudans Militär zu Rückkehr zu Dialog auf

Scheffelte auch 2018 wieder Millionen: US-Präsident Donald Trump

Einkommen veröffentlicht

Trump hat 2018 mindestens 434 Millionen, seine Frau höchstens 1200 Dollar verdient

Von Marc Drewello
US-Präsident Trump

Aggressive Handelspolitik

Donald Trumps Problem mit den Autozöllen

Soldaten der Bundeswehr

Über fünf Milliarden Euro

Deutschland: Höchste Nato-Budgeterhöhung seit Jahrzehnten

Donald Trump legt Reform der Einwanderung in die USA vor

Reformvorschlag

Einwanderung: Trump will mehr "total brillante" Leute und weniger Familienmitglieder

John Bolton

Nahostpolitik

Leisere Töne nach Säbelrasseln: Iran-Konflikt ohne Lösung

Trump legt Plan für Einwanderungsreform vor

Donald Trump am Donnerstag im Garten des Weißen Hauses

Trump wirbt für neues "beneidenswertes" Einwanderungsmodell

Diese Maschinen vom Typ Boeing 737 MAX 8 sind vom Flugverbot betroffen

Unglücksmaschine

Tonband-Mitschnitt enthüllt: Piloten forderten bei Krisentreffen ein Flugverbot für die 737 MAX

Von Till Bartels
US-Botschaft in Bagdad

Spannungen am Golf

USA ziehen Botschaftsmitarbeiter aus dem Irak ab

Video

Nachhilfe aus Washington: Pompeo - nun doch - in Russland