HOME

USA setzen harte Sanktionen gegen Iran in Kraft

Washington - Die USA haben ihre bislang härtesten Wirtschaftssanktionen gegen den Iran in Kraft gesetzt. Die Strafmaßnahmen gelten seit 6.00 Uhr MEZ. Sie sollen vor allem die Ölindustrie, den Banken- und Finanzsektor sowie die Transportbranche mit den wichtigen Häfen treffen. Die USA wollen den Iran zwingen, das Atomabkommen von 2015 neu zu verhandeln und schärferen Auflagen zuzustimmen. Außerdem soll die Führung in Teheran Zugeständnisse in der Außenpolitik machen. Der Iran wirft der US-Regierung vor, das Land wirtschaftlich in die Knie zwingen zu wollen.

Demonstranten in Teheran

Tausende Menschen demonstrieren im Iran gegen die USA

Anti-US Demonstrationen in Iran vor Sanktionsbeginn

US-Wahlkampf

Trump twittert "Game of Thrones"-Slogan – Sender und Stars sind nicht erfreut

Hassan Ruhani

Atomdeal mit Teheran

US-Sanktionen sollen maximalen Druck auf Iran ausüben

Polizeiaktion in Dänemark

Teheran dementiert

Iran soll Anschlag in Dänemark geplant haben

"Liebe auf Persisch": Ohne seine Dolmetscherin Shirin (Mona Pirzad) ist Robert (Felix Klare) hilflos

Vorschau

TV-Tipps am Freitag

Polizisten bei der Razzia gegen ein schiitisches Zentrum nahe Dünkirchen

Frankreich friert iranische Gelder nach vereiteltem Anschlag ein

Netanjahu bei seiner Rede vor der UN-Vollversammlung

Netanjahu wirft dem Iran "geheimes Atomlager" in Teheran vor

Trump bei der UNO in New York

Trump fordert Vorgehen des UN-Sicherheitsrats gegen Iran

US-Präsident Trump

Streit um Iran-Politik treibt Keil zwischen USA und Verbündete

Trump bei der UNO

Trump prangert "korrupte Diktatur" im Iran an

Paradeteilnehmer warfen sich während des Angriffs zu Boden

Mindestens 24 Tote bei Anschlag auf Militärparade im Iran

Ex-Kaiserin Fahra Pahlavi: "Ich lebe nicht in der Vergangenheit!"
70 Jahre stern

Glamour und Drama im Hochadel

"Ich lebe nicht in der Vergangenheit!": Ex-Kaiserin Fahra Pahlavi über güldene Zeiten

Öl-Terminal auf der Insel Charg im Persischen Golf

Berichte: EU-Länder planen Institution zur Umgehung von Iran-Sanktionen der USA

Kämpfer der Nationalen Befreiungsfront in Idlib

Zeitung: Türkei will bei Gipfel Abzug von Kämpfern aus Idlib vorschlagen

Ruhani, Erdogan und Putin beraten über Syrien

Präsidenten des Iran, der Türkei und Russland beraten in Teheran über Idlib

Flüchtlinge aus Idlib auf dem Weg nach Norden

Hunderte Zivilisten fliehen vor syrisch-russischer Offensive aus Idlib

Nikki Haley: Druck auf Teheran erhöhen

USA wollen Gespräche des UN-Sicherheitsrates zum Iran

Ayatollah Chamenei

Chamenei: Iran falls nötig zum Ausstieg aus Atomabkommen bereit

Iranischer Amnwalt Mohebi zu Beginn der Anhörung

Iran fordert Haager Gericht zur raschen Aufhebung der US-Sanktionen auf

Außenminister Sarif im Juli in Teheran

Haager Gericht beginnt Anhörungen zur Klage Iran gegen die USA wegen Sanktionen

Maas warnt vor Destabilisierung des Iran

Bundesaußenminister warnt vor Versuchen zur Destabilisierung des Iran

Außenminister Sarif im Juli in Teheran

Irans Außenminister hält Verhandlungen mit den USA für sinnlos