HOME

Iran präsentiert ersten Kampfjet - «Wollen niemanden angreifen»

Teheran - Bei der Vorstellung des ersten imk Iran gebauten Kampfjets hat Präsident Hassan Ruhani betont, nicht an einem militärischen Konflikt interessiert zu sein. Stattdessen gehe es um den Schutz des eigenen Landes, sagte er bei einer Zeremonie zum Tag der sogenannten nationalen Verteidigungsindustrie. Solange der Iran militärisch stark sei, sei kein Land - nicht einmal die USA - an einem Konflikt mit Teheran interessiert, sagte Ruhani. Das Flugzeug «Kosar» wurde den Angaben zufolge bereits erfolgreich getestet.

Maas warnt vor Destabilisierung des Iran

Bundesaußenminister warnt vor Versuchen zur Destabilisierung des Iran

Sarif lehnt neue Verhandlungen mit den USA ab

Irans Außenminister hält Verhandlungen mit den USA für sinnlos

Hassan Ruhani

Teheran hält an Abkommen fest

US-Sanktionen gegen den Iran wieder in Kraft

Schlagabtausch zwischen USA und Iran vor US-Sanktionen

US-Sanktionen gegen Iran - Widerstand der Europäer

USA wollen Sanktionen gegen Iran erzwingen

Die neuen US-Sanktionen gegen den Iran zielen unter anderem auf Devisengeschäfte ab

Trump bekräftigt Interesse an neuem Abkommen mit dem Iran

Die neuen US-Sanktionen gegen den Iran zielen unter anderem auf Devisengeschäfte ab

Neue US-Sanktionen bringen iranische Regierung in Bedrängnis

Donald Trump

Trump und der Iran-Deal

Was passiert mit den neuen US-Sanktionen?

Die neuen US-Sanktionen gegen den Iran zielen unter anderem auf Devisengeschäfte ab

Iranische Regierung vor Inkrafttreten neuer US-Sanktionen unter Druck

Pompeo

Druck gegen Teheran

Pompeo betont Festhalten an US-Sanktionen gegen Iran

Ölimporte aus dem Iran

Analyse

Trump und der Iran-Konflikt: Die Rückkehr der US-Sanktionen

Bericht: Erster Toter bei jüngsten Unruhen im Iran

Konflikt in Syrien

Entscheidung liegt bei Assad

Iran schließt Abzug aus Syrien nicht aus

Skepsis in Teheran nach Trumps Gesprächsangebot

Irans Präsident Ruhani (r.) und US-Präsident Trump

Iran stellt Bedingungen für Gespräche mit den USA

Hassan Ruhani

Sanktionen außer Kraft setzen

Iran stellt Bedingungen für Treffen mit Trump

Trump «ohne Vorbedingungen» zu Treffen mit Ruhani bereit

Trump «ohne Vorbedingungen» zu Treffen mit Ruhani bereit

Protest gegen Trump in Irans Hauptstadt Teheran

Trump zu Treffen mit iranischer Führung bereit

Ruhani

Neues Atomabkommen anvisiert

Trump «ohne Vorbedingungen» zu Treffen mit Teheran bereit

Trump will Ruhani treffen: «Ohne Vorbedingungen»

Mohammed Dschawad Sarif

Iran antwortet auf Trump-Tweet

Schlagabtausch zwischen USA und dem Iran eskaliert