HOME

Deutschland

Deutsche Bundesrepublik
Arbeitsmarkt - offene Stellen

Forscher

Zahl der offenen Stellen in Deutschland auf Höchststand

Nürnberg - Die Zahl der offenen Stellen in Deutschland hat einen neuen Rekordstand erreicht. Im vierten Quartal 2018 gab es nach Angaben des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) deutschlandweit rund 1,46 Millionen unbesetzte Jobs.

BA: Zahl der offenen Stellen in Deutschland auf Höchststand

The Streets live: Mike Skinner

Live in Deutschland

Trockne deine Tränen, Kumpel: The Streets trösten alt gewordene Millennials mit ihrer Musik

NEON Logo
Nahrichten Deutschland

Nachrichten aus Deutschland

Versehentlich Jogger angeschossen: Jäger darf nicht mehr jagen

Kinder in einer Grundschule

Kinder und Jugendliche beklagen fehlende Zeit mit Eltern und mangelnde Sicherheit

Wölfe stehen in ihrem Gehege im Wildpark Eekholt (Symbolbild)
Fragen & Antworten

Tiere dürfen nicht gejagt werden

Zwei Wölfe treiben in Deutschland ihr Unwesen – wie gehen die Behörden dagegen vor?

Die harten Kämpfe um Okinawa führten dazu, dass die USA die Kapitulation Japans mit dem Abwurf von Atombomben erzwingen wollten.

Schlacht von Okinawa

Was passiert, wenn ein Enkel dem Leben seines Kriegshelden-Opas folgt

Von Gernot Kramper
Tom Tailor

Großaktionär Fosun

Modekette Tom Tailor soll chinesisch werden

Abschiebung nach Afghanistan

38 Menschen an Bord

Abschiebeflug aus Deutschland in Kabul eingetroffen

Konflikt in Syrien

Prozesse unter dem Dach der UN

Syrische Kurden fordern UN-Sondergerichte für IS-Anhänger

Präsident der USA

Ins Gewissen reden

Trump ruft Militär in Venezuela zu Abkehr von Maduro auf

Abschiebeflug aus Deutschland in Kabul eingetroffen

Eine undatierte Aufnahme von Marie Juchacz (l.) und Schauspielerin Susanne-Marie Wrage

Gleichberechtigung

Vor 100 Jahren schrieb ein Satz Geschichte. So steht es um Frauen in der Politik heute

Wohnungen

Verband legt Studie vor

Steigen Mieten und Preise weiter?

NRW-Innenminister: Müssen ehemalige IS-Kämpfer reinlassen

Eine Axt steckt in einem Holzblock. Mit solch einem Werkzeug hat in Sofia ein junger Mann seine Familie ausgelöscht
+++ Ticker +++

News des Tages

25-Jähriger tötet Eltern, Großeltern und Bruder mit einer Axt

Fliegerbombe in Nürnberg gefunden

Vor Bombensprengung

Blindgänger: Nürnberg und Fürth rufen Katastrophenfall aus

IS Irak
Pressestimmen

Rückholung von IS-Terroristen

"Der Warnschuss von Donald Trump kommt nicht ganz unberechtigt"

Abschiebung nach Afghanistan

Proteste am Flughafen

Hinweise auf Sammelabschiebung nach Afghanistan

Die Attacke ereignete sich im vergangenen Jahr in Bonn
stern exklusiv

Umstrittener Polizeieinsatz

Der jüdische Professor und sein Ärger mit der deutschen Polizei

Von Kerstin Herrnkind
Angela Merkel

100 Jahre nach Juchacz-Rede

Auf ewig in der Minderheit? Frauen in der deutschen Politik

Mogherini

EU sieht Wiederaufnahme von IS-Kämpfern als nationale Angelegenheit

IG Metall

IG Metall fordert Urlaubsgeld

Stahl-Tarifverhandlungen gehen in die in vierte Runde

Video

Merkel verspricht 4G-Netzabdeckung mit 99 Prozent für 2020

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.