HOME
Bei mutmaßlicher Brandstiftung in einem Animationsstudio in Kyoto sind mehrere Menschen getötet und verletzt worden
+++ Ticker +++

News von heute

Ein Dutzend Tote bei Brand in Animationsstudio in Japan befürchtet

Mehrere Tote bei Brand in Animationsstudio befürchtet +++ Terrorverdacht: Razzien gegen islamistische Gefährder in NRW +++ DNA-Analyse führt zu Freispruch eines Unschuldigen +++ Die News von heute im stern-Ticker.  

Blutdruck-Messungen

Beleg durch Studie

Beide Blutdruck-Werte können Krankheitsrisiko anzeigen

Sport kompakt: Das DSV-Quartett feiert die Goldmedaille in Südkorea

Sport kompakt

"Note 1 mit Sternchen" – Deutsche Freiwasserschwimmer holen WM-Gold

CO2-Debatte

Verkehr, Heizen, Strom

Darüber wird im «Klimakabinett» verhandelt

Annegret Kramp-Karrenbauer übernimmt das Verteidigungsministerium
Pressestimmen

Neue Verteidigungsministerin

"Es fehlt an Kompetenz und Format für die ganz große Bühne" – so urteilt die Presse über AKK

Anonyme Frau

Clans in Berlin

Malayka kommt aus einer arabischen Großfamilie – der Clan wird ihr zum Verhängnis

NEON Logo
Nato-Staaten

Gespräche in Brüssel

USA werben bei Nato-Partnern für mehr Militär im Golf

Seehofer

Treffen in Helsinki

Nock keine Einigung der EU-Innenminister zur Seenotrettung

Expertin: Deutsche übernehmen türkische Hochzeitskorsos

Das Klimakabinett tagt

CO2-Preis

Vor Klimakabinetts-Sitzung: Schulze will teurere Flüge

Strom, Wasser und Wärme

Zehn Energiemythen im Check: Ist Duschen wirklich sparsamer als Baden?

Maas (r.) mit Lawrow im Mai in Helsinki

Maas sieht tiefgreifende Meinungsverschiedenheiten mit Russland

Klimakabinett berät über CO2-Preis

Lawrow: Nord Stream 2 läuft nach Plan

Matteo Salvini

Salvini weist Vorschlag aus Berlin und Paris für Flüchtlingsverteilung zurück

Innenminister: Noch keine Einigung zu Seenotrettung

Franziska Troegner

Schauspielerin

Promi-Geburtstag vom 18. Juli 2019: Franziska Troegner

Kandidat Fabio will das Herz von Bachelorette Gerda erobern
TV-Kritik

"Die Bachelorette"

"Ach du Kacke, ist das 'ne Granate!"

Von Wiebke Tomescheit
Polizei in Lügde
+++ Ticker +++

News von heute

Bewährungsstrafe im Missbrauchsfall Lügde: 49-Jähriger sah über Webcam zu

"La vita è bella" ist Giovanni Zarrellas bisher wichtigstes Album

Giovanni Zarrella

Musik ist sein Lebenselixier

Kramp-Karrenbauer gibt Regierungserklärung ab

Ein Paar schiebt einen Einkaufswagen durch den Supermarkt

Alternativen im Supermarkt

Nestlé, Unilever und Co. haben ein Problem - denn Verbraucher kaufen heute anders ein

Von der Leyen und Gabriel

Analyse

Dann halt gratulieren: Die SPD und das Von-der-Leyen-Dilemma

When They See Us: Diese Netflix-Serie ist kaum zu ertragen
+++ Streaming-News +++

Netflix, Amazon Prime Video und Co.

Neue Netflix-Serie "When They See Us" bekommt 16 Emmy-Nominierungen

NEON Logo
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(