HOME

Deutschland

Deutsche Bundesrepublik
Nachrichten aus Deutschland: Berliner Polizist in Uniform

Nachrichten aus Deutschland

Polizist erschießt 33-Jährige mit Dienstwaffe – sie soll mit einem Messer auf ihn losgegangen sein

Berlin: 41-jähriger Vater verprügelt Zivilpolizisten +++ Rostock: Wegen Warnstreik – 13-Jähriger läuft mitten in der Nacht zur Schule +++ Kleve: Dreiste Diebe stehlen Kupferfallrohre von Privathaus +++ Horb: Intercity am Bahnhof Horb teilweise entgleist +++ Nachrichten aus Deutschland

Glitzer und Bügeleisen - neues dreitägiges Schlagerfestival

Neues Schlagerfestival

Glitzer und Bügeleisen an der Rennstrecke

Rot am See
+++ Ticker +++

News von heute

Schüsse in Rot am See in Baden-Württemberg – sechs Tote, Verdächtiger festgenommen

Funkelnde Abgründe

Start der dritten Staffel

"Babylon Berlin": Warum die Stadt jetzt der Star ist

Stern Plus Logo
LOT hat im Bieterrennen um den deutschen Ferienflieger Condor mehrere Finanzinvestoren ausgestochen

Bieterverfahren um Ferienflieger

Mit LOT soll Condor wieder eine Zukunft haben

Von Till Bartels
5,6 Millionen Ölheizungen sind in Deutschland im Betrieb.

Modenisierung

Weg von der Ölheizung – so geht es mit Pellets, Sonnenenergie und Wärmepumpe

Von Gernot Kramper
Das Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau, das heute ein Museum ist

Suchdienst verzeichnet ungebrochenes Interesse an Nachforschungen zu NS-Opfern

Treffen Merkel-Erdogan sorgt für Debatten

Treffen Merkels mit Erdogan in Istanbul sorgt in Deutschland für Debatten

Hoteliers: Weniger Mallorca-Buchungen aus Deutschland

Freundliche Worte beim Besuch von Merkel bei Erdogan

Polnische LOT übernimmt Condor

Polnische Airline LOT übernimmt Ferienflieger Condor

Merkel zu Besuch in Istanbul

Analyse

Merkel bei Erdogan - mit einem Sack voll strittiger Themen

Seit Jahrzehnten wird ein generelles Tempolimit auf deutschen Autobahnen diskutiert

Pro und Contra

ADAC nicht mehr grundsätzlich gegen Tempolimit – was eine Beschränkung bringen würde

Fernanda Brandao kehrt dem kalten Winter den Rücken.

Fernanda Brandao

Sie flieht in den Süden

Gefälschte Banknote

Zahl der gefälschten Banknoten im vergangenen Jahr leicht zurückgegangen

Ekrem Imamoglu
Exklusiv

Istanbuler Bürgermeister

"Ich wünschte Deutschland und die Türkei hätten bessere Beziehungen"

Stern Plus Logo
Antilopen Gang

Neues Album "Abbruch Abbruch"

Depressionen, Suizid und schlechter Sex: Die Antilopen Gang ist der Gegenpol zum Testosteron-Rap

Neon Logo

Weniger Falschgeld in Europa und in Deutschland

Abschied

«Wolke»-Autorin Pausewang mit 91 Jahren gestorben

Daniel Barenboim

Gedenkkonzert

Daniel Barenboim: Ich bin glücklich in Deutschland

Euro-Falschgeld

Zahlen der Bundesbank

Weniger Falschgeld in Deutschland und Europa gefunden

EMS-Training: Angeleitet von einer Trainerin testet eine junge Frau EMS-Training

Fitness-Trend

EMS-Training – wie es funktioniert und wem es wirklich etwas bringt

Von Jan Sägert
Bauarbeiter

Klares Plus

Bauboom sorgt für volle Auftragsbücher

Textile Erwärmung

Sportartikel-Branche

Auch ohne Winter gut im Geschäft: Sportmesse Ispo beginnt

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.