HOME

SPD

Die SPD ist die älteste parlamentarisch vertretene Partei Deutschlands, Gründungsdatum: 23. Mai 1863. Ihr Kernanliegen ist die soziale Gerechtigkeit, ihre Kernwählerschaft sind Arbeiter. Derzeit mach...

mehr...
Merkel und Vizekanzler Scholz in Potsdam

Bundesregierung will bei digitalem Wandel den Menschen in den Mittelpunkt stellen

Künstliche Intelligenz, bessere Infrastruktur und mehr Datensicherheit: Die Bundesregierung hat zum Abschluss ihrer Digitalklausur in Potsdam die Chancen des technologischen Fortschritts zum Wohle

5G-Antenne

Mobilfunkfirmen scheuen Kosten

SPD-Spitze pocht auf flächendeckende 5G-Versorgung

Razzia

Gefährliche Körperverletzung

Mehr als 500 Polizisten durchsuchen Wohnungen in Berlin

Kirsten Boie

Natur und Umwelt

Kirsten Boie und Rolf Zuckowski beim 15. Vorlesetag

Sondierungsgespräche

Warten aufs Endergebnis

Grüne, SPD und FDP loten in Hessen mögliche Ampel aus

Klausurtagung des Bundeskabinetts

Es ist weit nach Neuland

Die GroKo und die Digitalisierung

Ehepaar Schröder

Scharfe Reaktion aus Berlin

Ex-Kanzler Schröder auf Liste der «Staatsfeinde» der Ukraine

Schröder steht auf Liste der «Staatsfeinde» der Ukraine

Krümelmonster hält Schild

Finanzen im Studium

Mehr Geld für Studenten und Azubis: Bafög soll ab kommendem Jahr steigen

NEON Logo
Sondierungsgespräche

Warten auf Endergebnis

SPD, Grüne und FDP in Hessen sprechen erstmals über Ampel

Olaf Scholz

Hobby-Läufer

Olaf Scholz: Meine Frau hat mich zum Joggen überredet

Dobrindt und Seehofer

Rücktritt als CSU-Chef

Dobrindt zufrieden mit Seehofers Rückzugsankündigung

Horst Seehofer
Pressestimmen

Seehofer tritt als CSU-Chef zurück

"Er wirkt wie ein störrischer alter Mann. Schade eigentlich."

Horst Seehofer

Analyse

Rätselraten mit Seehofer

Angela Merkel (CDU) und Andrea Nahles (SPD) und Gastautor Andreas Barthelmess (Kreis oben rechts)

Gastbeitrag

Wir müssen Demokratie ohne Volksparteien denken

Katarina Barley mit weißem Jacket

Justiz

Barley fordert schärfere Gesetze im Kampf gegen Kindesmissbrauch im Internet

Thomas Haldenwang, designierter Verfassungsschutzchef

Haldenwang soll neuer Verfassungsschutzchef werden

Barnier (links) und Roth (Mitte) am Montag in Brüssel

Bundesregierung drängt Großbritannien zu Bewegung in Brexit-Verhandlungen

Giffey für höheren Frauenanteil im Bundestag

Katarina Barley

Barley für schärfere Strafverfolgung im Kampf gegen Kindesmissbrauch im Internet

Die AfD-Vorsitzenden Alice Weidel und Alexander Gauland

Womöglich illegale Parteispende

Warum der Geldsegen aus der Schweiz Alice Weidel gefährlich werden könnte

Alice Weidel

SPD und Grüne fordern AfD zur Aufklärung möglicher Spendenaffäre auf

Alice Weidel

Weidel-Rücktritt gefordert

AfD wegen Parteispende unter Druck

Anne Will diskutiert über Volksparteien
TV-Kritik

"Anne Will"

Parteien in der Sinnkrise - und am Ende reden wieder alle über Seehofer

Die SPD ist die älteste parlamentarisch vertretene Partei Deutschlands, Gründungsdatum: 23. Mai 1863. Ihr Kernanliegen ist die soziale Gerechtigkeit, ihre Kernwählerschaft sind Arbeiter. Derzeit macht die Partei eine menschliche Erfahrung: Sie schwächelt. 1977 hatten die Sozialdemokraten noch eine Million Mitglieder. Heute sind es weniger als die Hälfte. Ihr bestes Wahlergebnis erreichte die SPD unter Willy Brandt, der Ikone der Partei. Ihr bisher schlechtestes mit dem Kanzlerkandidaten Frank-Walter Steinmeier. Zweimal stellte sie den Bundespräsidenten, dreimal den Kanzler. Einer von ihnen, Helmut Schmidt, ist nach seiner Amtszeit eine Art Ratgeber der Nation geworden.