HOME

SPD

Die SPD ist die älteste parlamentarisch vertretene Partei Deutschlands, Gründungsdatum: 23. Mai 1863. Ihr Kernanliegen ist die soziale Gerechtigkeit, ihre Kernwählerschaft sind Arbeiter. Derzeit mach...

mehr...
Horst Seehofer

Analyse

Rätselraten mit Seehofer

Die CSU setzt auf zwei Dinge: dass Horst Seehofer nicht nur als Parteichef geht, sondern anschließend auch als Innenminister - selbst wenn er das öffentlich nicht sagen will. Oder kommt alles anders?

Angela Merkel (CDU) und Andrea Nahles (SPD) und Gastautor Andreas Barthelmess (Kreis oben rechts)

Gastbeitrag

Wir müssen Demokratie ohne Volksparteien denken

Katarina Barley mit weißem Jacket

Justiz

Barley fordert schärfere Gesetze im Kampf gegen Kindesmissbrauch im Internet

Thomas Haldenwang, designierter Verfassungsschutzchef

Haldenwang soll neuer Verfassungsschutzchef werden

Barnier (links) und Roth (Mitte) am Montag in Brüssel

Bundesregierung drängt Großbritannien zu Bewegung in Brexit-Verhandlungen

Giffey für höheren Frauenanteil im Bundestag

Katarina Barley

Barley für schärfere Strafverfolgung im Kampf gegen Kindesmissbrauch im Internet

Die AfD-Vorsitzenden Alice Weidel und Alexander Gauland

Womöglich illegale Parteispende

Warum der Geldsegen aus der Schweiz Alice Weidel gefährlich werden könnte

Alice Weidel

SPD und Grüne fordern AfD zur Aufklärung möglicher Spendenaffäre auf

Alice Weidel

Weidel-Rücktritt gefordert

AfD wegen Parteispende unter Druck

Anne Will diskutiert über Volksparteien
TV-Kritik

"Anne Will"

Parteien in der Sinnkrise - und am Ende reden wieder alle über Seehofer

Außenminister Heiko Maas in China

Antrittsbesuch in Peking

Maas verlangt von China mehr Transparenz im Uiguren-Konflikt

Ulla Schmidt fordert Wahlrecht für alle

Kahrs: Bei illegaler Parteispende muss Weidel zurücktreten

Außenminister Maas

Antrittsbesuch in Peking

Trotz Kritik: Maas will in China Lage der Uiguren ansprechen

Video

Debattencamp bei der SPD

Elke Hannack

Noch überwiegend Frauensache

DGB: fordert mehr Anerkennung von Familien- und Hausarbeit

Katarina Barley

Bundestag

Barley will Änderung des Wahlrechts für höheren Frauenanteil

Maas reist zu Besuch nach China

Maas reist zu Besuch nach China

Nahles will geeintes Europa mit eigener Armee

Nahles spricht auf dem Debattencamp der SPD

Nahles fordert "große Sozialstaatsreform" und mahnt europäischen Zusammenhalt an

Stephan Harbarth

Nachfolger von Voßkuhle

CDU-Mann Harbarth nächster Verfassungsgerichtspräsident?

CDU-Politiker Harbarth wird wohl Voßkuhle-Nachfolger

Kandidaten

Analyse

Spahn und Merz nehmen Maß: Ist «AKK» die lachende Dritte?

Die SPD ist die älteste parlamentarisch vertretene Partei Deutschlands, Gründungsdatum: 23. Mai 1863. Ihr Kernanliegen ist die soziale Gerechtigkeit, ihre Kernwählerschaft sind Arbeiter. Derzeit macht die Partei eine menschliche Erfahrung: Sie schwächelt. 1977 hatten die Sozialdemokraten noch eine Million Mitglieder. Heute sind es weniger als die Hälfte. Ihr bestes Wahlergebnis erreichte die SPD unter Willy Brandt, der Ikone der Partei. Ihr bisher schlechtestes mit dem Kanzlerkandidaten Frank-Walter Steinmeier. Zweimal stellte sie den Bundespräsidenten, dreimal den Kanzler. Einer von ihnen, Helmut Schmidt, ist nach seiner Amtszeit eine Art Ratgeber der Nation geworden.