HOME

SPD

Die SPD ist die älteste parlamentarisch vertretene Partei Deutschlands, Gründungsdatum: 23. Mai 1863. Ihr Kernanliegen ist die soziale Gerechtigkeit, ihre Kernwählerschaft sind Arbeiter. Derzeit mach...

mehr...
Opel-Logo

Thüringens Regierung stärkt Opel-Beschäftigten bei Protesten den Rücken

Die thüringische Regierung hat am Dienstag gemeinsam mit den Beschäftigten von Opel gegen die Sparpläne des französischen Mutterkonzerns PSA protestiert.

Dobrindt nennt Ultimatum der SPD zu Paragraf 219a "nicht akzeptabel"

Dobrindt nennt Ultimatum der SPD zu Paragraf 219a "nicht akzeptabel"

Thomas Kutschaty

Kutschaty nach Kampfabstimmung neuer SPD-Fraktionschef im Düsseldorfer Landtag

Polizei und Rettungskräfte an der Yonge St. und Finch Av. im Zentrum von Toronto
+++ Ticker +++

News des Tages

Wagen fährt in Menschenmenge in Toronto - neun Menschen sterben

Verteidiungsministerin Ursula von der Leyen (r.) mit dem neuen Generalinspekteur der Bundeswehr, Generalleutnant Eberhard Zorn

Ausrüstungsmängel der Armee

Neue Waffen für die Bundeswehr - das ist die Wunschliste von Ursula von der Leyen

Die neue SPD-Chefin Andrea Nahles

SPD-Führungsspitze stärkt Nahles demonstrativ den Rücken

"Statt Andrea Nahles zu stärken, war diese Wahl eine kindische Ohrfeige"
Pressestimmen

SPD-Parteichefin

"Statt Andrea Nahles zu stärken, war diese Wahl eine kindische Ohrfeige"

Sonderparteitag

Andrea Nahles mit 66 Prozent zur SPD-Chefin gewählt

SPD Andrea Nahles

Andrea Nahles zur SPD-Vorsitzenden gewählt - mit historisch schlechtem Ergebnis

Neue SPD-Chefin Andrea Nahles

Parteitag wählt Nahles mit gut 66 Prozent zur SPD-Vorsitzenden

Umweltministerin hält Dieselfahrverbote für wahrscheinlich

Bundesumweltministerin Schulze hält Dieselfahrverbote für wahrscheinlich

Die neue SPD-Chefin Andrea Nahles

Nahles hält Erneuerung der SPD auch in großer Koalition für möglich

SPD-Politikerin Simone Lange

Flensburger Oberbürgermeisterin Lange verspricht "echte Erneuerung" der SPD

Opel-Chef Lohscheller warnt vor langem Konflikt

Opel-Chef warnt vor langem Konflikt zwischen Unternehmen und Arbeitnehmern

SPD-Wahlparteitag in Wiesbaden

SPD-Bundesparteitag zur Wahl einer neuen Parteivorsitzenden begonnen

Simone Lange (SPD)

SPD-Sonderparteitag

Simone Lange: Von der Außenseiterin zum Nahles-Schreck

Parteitagsvorbereitungen in Wiesbaden

SPD in Sonntagsfrage weiter bei 18 Prozent

Tote-Hosen-Konzert in China
+++ Ticker +++

News des Tages

Erster Auftritt in China: 1000 Besucher trotzen Regen bei Tote-Hosen-Konzert

SPD bereitet Wahlparteitag in Wiesbaden vor

SPD-Spitze bereitet Bundesparteitag zur Wahl der Parteivorsitzenden vor

Bundesjustizministerin Katarina Barley

Justizministerin Barley warnt vor wachsendem Antisemitismus in Deutschland

Andrea Nahles

Juso-Chef sieht Wahl von Nahles zur SPD-Chefin nicht als Erneuerung an

Finanzminister Scholz beim Verlassen des Weißen Hauses

Scholz sieht Kompromissbereitschaft der USA im Handelsstreit

Leipzig wird Hauptsitz des neuen Fernstraßen-Bundesamts

Leipzig wird Hauptsitz des künftigen Fernstraßen-Bundesamts

Die Flensburger Oberbürgermeisterin Lange

Nahles-Kontrahentin Lange bekräftigt vor Parteitag Anspruch auf SPD-Vorsitz

Die SPD ist die älteste parlamentarisch vertretene Partei Deutschlands, Gründungsdatum: 23. Mai 1863. Ihr Kernanliegen ist die soziale Gerechtigkeit, ihre Kernwählerschaft sind Arbeiter. Derzeit macht die Partei eine menschliche Erfahrung: Sie schwächelt. 1977 hatten die Sozialdemokraten noch eine Million Mitglieder. Heute sind es weniger als die Hälfte. Ihr bestes Wahlergebnis erreichte die SPD unter Willy Brandt, der Ikone der Partei. Ihr bisher schlechtestes mit dem Kanzlerkandidaten Frank-Walter Steinmeier. Zweimal stellte sie den Bundespräsidenten, dreimal den Kanzler. Einer von ihnen, Helmut Schmidt, ist nach seiner Amtszeit eine Art Ratgeber der Nation geworden.