HOME

SPD

Die SPD ist die älteste parlamentarisch vertretene Partei Deutschlands, Gründungsdatum: 23. Mai 1863. Ihr Kernanliegen ist die soziale Gerechtigkeit, ihre Kernwählerschaft sind Arbeiter. Derzeit mach...

mehr...

Sonderparteitag

Andrea Nahles mit 66 Prozent zur SPD-Chefin gewählt

Andreas Nahles wurde am Sonntag in Wiesbaden zur neuen SPD-Parteivorsitzenden gewählt. Die 47-jährige Fraktionschefin erhielt auf einem Sonderparteitag am Sonntag in Wiesbaden rund 66 Prozent der Stimmen.

SPD Andrea Nahles

Andrea Nahles zur SPD-Vorsitzenden gewählt - mit historisch schlechtem Ergebnis

Neue SPD-Chefin Andrea Nahles

Parteitag wählt Nahles mit gut 66 Prozent zur SPD-Vorsitzenden

Umweltministerin hält Dieselfahrverbote für wahrscheinlich

Bundesumweltministerin Schulze hält Dieselfahrverbote für wahrscheinlich

SPD-Bundestagsfraktionschefin Andrea Nahles

Nahles hält Erneuerung der SPD auch in großer Koalition für möglich

SPD-Politikerin Simone Lange

Flensburger Oberbürgermeisterin Lange verspricht "echte Erneuerung" der SPD

Opel-Chef Lohscheller warnt vor langem Konflikt

Opel-Chef warnt vor langem Konflikt zwischen Unternehmen und Arbeitnehmern

SPD-Wahlparteitag in Wiesbaden

SPD-Bundesparteitag zur Wahl einer neuen Parteivorsitzenden begonnen

Simone Lange (SPD)

SPD-Sonderparteitag

Simone Lange: Von der Außenseiterin zum Nahles-Schreck

Parteitagsvorbereitungen in Wiesbaden

SPD in Sonntagsfrage weiter bei 18 Prozent

Tote-Hosen-Konzert in China
+++ Ticker +++

News des Tages

Erster Auftritt in China: 1000 Besucher trotzen Regen bei Tote-Hosen-Konzert

SPD bereitet Wahlparteitag in Wiesbaden vor

SPD-Spitze bereitet Bundesparteitag zur Wahl der Parteivorsitzenden vor

Bundesjustizministerin Katarina Barley

Justizministerin Barley warnt vor wachsendem Antisemitismus in Deutschland

Andrea Nahles

Juso-Chef sieht Wahl von Nahles zur SPD-Chefin nicht als Erneuerung an

Finanzminister Scholz beim Verlassen des Weißen Hauses

Scholz sieht Kompromissbereitschaft der USA im Handelsstreit

Leipzig wird Hauptsitz des neuen Fernstraßen-Bundesamts

Leipzig wird Hauptsitz des künftigen Fernstraßen-Bundesamts

Die Flensburger Oberbürgermeisterin Lange

Nahles-Kontrahentin Lange bekräftigt vor Parteitag Anspruch auf SPD-Vorsitz

Martin Schulz (l.) und SPD-Fraktionsvorsitzende Andrea Nahles

Ex-SPD-Kanzlerkandidat

Wenige Abstimmungen im Bundestag, keine Termine - was macht eigentlich Martin Schulz?

Von Florian Schillat
Präsident Erdogan verkündet Neuwahlen in der Türkei

Widerstand gegen Wahlkampfauftritte türkischer Regierungsvertreter in Deutschland

Wartende an der Ausgabe einr Tafel

Verbände fordern von Bundesregierung deutlich mehr Engagement gegen Armut

Straßenecke im Prenzlauer Berg in Berlin

Gewaltsamer antisemitischer Übergriff in Berlin sorgt bundesweit für Empörung

Heiko Maas

Maas will im Bemühen um Frieden in Syrien Russland in die Pflicht nehmen

Doris Schröder-Köpf ist gebürtige Bayerin, lebt aber seit zwei Jahrzehnten glücklich in Hannover

Doris Schröder-Köpf

Spruch des Tages

Doris Schröder-Köpf ist gebürtige Bayerin, lebt aber seit zwei Jahrzehnten glücklich in Hannover

Doris Schröder-Köpf im stern

"Ich finde, einmal heiraten reicht"

Von Ulrike Posche

Die SPD ist die älteste parlamentarisch vertretene Partei Deutschlands, Gründungsdatum: 23. Mai 1863. Ihr Kernanliegen ist die soziale Gerechtigkeit, ihre Kernwählerschaft sind Arbeiter. Derzeit macht die Partei eine menschliche Erfahrung: Sie schwächelt. 1977 hatten die Sozialdemokraten noch eine Million Mitglieder. Heute sind es weniger als die Hälfte. Ihr bestes Wahlergebnis erreichte die SPD unter Willy Brandt, der Ikone der Partei. Ihr bisher schlechtestes mit dem Kanzlerkandidaten Frank-Walter Steinmeier. Zweimal stellte sie den Bundespräsidenten, dreimal den Kanzler. Einer von ihnen, Helmut Schmidt, ist nach seiner Amtszeit eine Art Ratgeber der Nation geworden.