HOME

SPD

Die SPD ist die älteste parlamentarisch vertretene Partei Deutschlands, Gründungsdatum: 23. Mai 1863. Ihr Kernanliegen ist die soziale Gerechtigkeit, ihre Kernwählerschaft sind Arbeiter. Derzeit mach...

mehr...

Koalition ringt um Kompromiss bei Werbeverbot um Abtreibung

Berlin - Die große Koalition ringt weiter um eine Lösung im Streit über das Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche. Die neue CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer und SPD-Chefin Andrea Nahles führten am Abend ihr erstes längeres Gespräch nach dem Wechsel an der CDU-Spitze, eine Einigung in dieser Frage ist aber noch nicht in Sicht. «Wir sind da in gutem Austausch, aber wir sind auch noch nicht am Ende unserer Diskussion», sagte Kramp-Karrenbauer nach dem Telefonat in der ARD-Sendung «Anne Will».

Marrakesch

Merkel reist nach Marokko

Deutschland wirbt für UN-Migrationspakt

SPD wählt Barley zur Europawahl-Spitzenkandidatin

Katarina Barley

Barley und Bullmann zu SPD-Spitzenduo für Europawahl gewählt

Katarina Barley

Barley ruft auf SPD-Konferenz zum Kampf für Europa auf

SPD wählt Europawahlkandidaten

Katarina Barley

Streit um Vorrang für Jusos

SPD wählt Europawahlkandidaten

Spitzenkandidat Timmermans

Niederländer Timmermans zum Spitzenkandidaten von Europas Sozialdemokraten gekürt

CDU wählt JU-Chef Ziemiak zum Generalsekretär

Annegret Kramp-Karrenbauer verlässt den Hamburger Parteitag nach dessen Ende. Am Freitag war sie dort zur CDU-Chefin gewählt worden.
+++ CDU-Parteitag +++

Tag zwei in Hamburg

Soli abschaffen und Attacke auf die Umwelthilfe - so endete der CDU-Parteitag

Zigarettenpackungen

Deutschland hinkt hinterher

SPD fordert neuen Anlauf für Verbot der Tabak-Plakatwerbung

SPD fordert neuen Anlauf für Verbot der Tabak-Plakatwerbung

Merkel

Söder freut sich auf Zusammenarbeit mit neuer CDU-Chefin

Annegret Kramp-Karrenbauer ist die neue Parteivorsitzende der CDU

Annegret Kramp-Karrenbauer

So tickt die neue CDU-Parteivorsitzende

Selfie mit Flüchtling

Hintergrund

Diese alten CDU-Zöpfe hat Merkel abgeschnitten

Mail

Für EU-weite Strafverfolgung

Ermittler sollen leichteren Zugriff auf E-Mails bekommen

Parteitag CDU Jusos

CDU-Parteitag

Jusos schlagen Alarm: "Gegen welche Minderheiten wollen Sie stimmen?"

NEON Logo
CDU-Parteitag: Die Kandidaten im Schnellcheck

CDU-Parteitag

Wer was betont und wohin sie die CDU führen wollen: Die Kandidaten im Schnellcheck

Merkel in Hamburg

CDU stimmt über Nachfolge von Parteichefin Merkel ab

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD)

Scholz fordert von CDU auch unter neuer Führung Einhaltung von Koalitionsvertrag

Kramp-Karrenbauer und Merkel

Kurz vor Wechsel an CDU-Spitze

ARD-Deutschlandtrend: Union legt deutlich zu

ARD-Deutschlandtrend: Union legt deutlich zu

Nahles hofft auf gute Zusammenarbeit mit neuer CDU-Spitze

Annullierte Flüge der Lufthansa werden auf dem Flughafen Frankfurt angezeigt

Nach Flug-Chaos

Flugpassagiere sollen einfacher Entschädigung erhalten: Ausgleichszahlung per App

Die SPD ist die älteste parlamentarisch vertretene Partei Deutschlands, Gründungsdatum: 23. Mai 1863. Ihr Kernanliegen ist die soziale Gerechtigkeit, ihre Kernwählerschaft sind Arbeiter. Derzeit macht die Partei eine menschliche Erfahrung: Sie schwächelt. 1977 hatten die Sozialdemokraten noch eine Million Mitglieder. Heute sind es weniger als die Hälfte. Ihr bestes Wahlergebnis erreichte die SPD unter Willy Brandt, der Ikone der Partei. Ihr bisher schlechtestes mit dem Kanzlerkandidaten Frank-Walter Steinmeier. Zweimal stellte sie den Bundespräsidenten, dreimal den Kanzler. Einer von ihnen, Helmut Schmidt, ist nach seiner Amtszeit eine Art Ratgeber der Nation geworden.