HOME

SPD

Die SPD ist die älteste parlamentarisch vertretene Partei Deutschlands, Gründungsdatum: 23. Mai 1863. Ihr Kernanliegen ist die soziale Gerechtigkeit, ihre Kernwählerschaft sind Arbeiter. Derzeit mach...

mehr...
Eine Person hält während des Autofahrens ein Handy in der Hand
+++ Ticker +++

News von heute

Wegen Handy am Steuer: Weltweit gesuchter Mörder geschnappt

Lufthansa setzte Flüge nach Kairo aus +++ Gondelbahn fällt aus – knapp 200 Menschen evakuiert +++ Polizei will Migranten-Bus anhalten – Fahrer springt aus der Tür +++ Die News von heute im stern-Ticker.  

Kramp-Karrenbauer will höhere Rüstungsausgaben - SPD dagegen

SPD strikt gegen Kramp-Karrenbauers Rüstungspläne

Kramp-Karrenbauer

Kramp-Karrenbauer fordert mehr Rüstungsausgaben - und löst Koalitionsstreit aus

Heiko Maas

Eskalation am Golf

Maas: «Es geht darum, Krieg zu verhindern»

In Penzlin verstehen sie die Aufregung um die Zusammenarbeit zwischen AfD und CDU nicht

Penzlin in Mecklenburg-Vorpommern

Wo CDU und AfD zusammenarbeiten: Der Tabubruch in der Provinz

Von Axel Vornbäumen
Kirmes Düsseldorf Unwetter
+++ Ticker +++

News von heute

Rhein-Kirmes in Düsseldorf wegen Unwetter unterbrochen

Demo gegen Rechts

Tausende protestieren in Kassel und Halle gegen Rechtsextremismus

Union baut in Forsa-Umfrage Vorsprung aus

Rauchende Schornsteine in Straubing

SPD will Geringverdiener bei CO2-Bepreisung mit "Klimaprämie" entlasten

CO2-Debatte

Neue Klimaschutzmaßnahmen

Zuckerbrot und Peitsche - «Klimaprämie» und «CO2-Preis»

Armin Willingmann

Sachsen-Anhalts Wissenschaftsminister bedauert Mangel an Exzellenz-Unis im Osten

CO2-Preis: SPD will Bürger über «Klimaprämie» entlasten

Video

Christina Kampmann und Michael Roth bewerben sich um SPD-Parteiführung

Merkel kündigt «arbeitsreichen Herbst» an

Kramp-Karrenbauer, von der Leyen und Kanzlerin Merkel

"Spiegel": Merkel und Kramp-Karrenbauer verhandelten zwei Wochen lang

Merkel kündigt «arbeitsreichen Herbst» an

Politbarometer: Schwarz-Grün weiter mit klarer Mehrheit

Aktivisten fordern von Regierung Handeln bei Klimaschutz

Nach Sitzung von Klimakabinett keine Fortschritte erkennbar

Der private Flugverkehr gerät zunehmend in den Fokus der Klima-Diskussion
Exklusiv

Umfrage zum Klimaschutz

Die Wähler welcher Partei fliegen am meisten (und schämen sich am stärksten dafür)?

Von Dirk Liedtke
Sitzung Kabinettsausschuss Klimaschutz

Der Druck wächst

Noch keine Entscheidungen im Klimakabinett

Maas (r.) und Lawrow auf dem Petersberg bei Bonn

Maas und Lawrow bekräftigen Notwendigkeit der Zusammenarbeit

Maas (l.) und Lawrow auf dem Bonner Petersberg

Maas fordert Russland zur Freilassung ukrainischer Matrosen auf

Sollte Fliegen teurer gemacht werden?

Klimaschutz

Soll Fliegen teurer werden? Umweltministerin erntet viel Kritik für Vorstoß

Die SPD ist die älteste parlamentarisch vertretene Partei Deutschlands, Gründungsdatum: 23. Mai 1863. Ihr Kernanliegen ist die soziale Gerechtigkeit, ihre Kernwählerschaft sind Arbeiter. Derzeit macht die Partei eine menschliche Erfahrung: Sie schwächelt. 1977 hatten die Sozialdemokraten noch eine Million Mitglieder. Heute sind es weniger als die Hälfte. Ihr bestes Wahlergebnis erreichte die SPD unter Willy Brandt, der Ikone der Partei. Ihr bisher schlechtestes mit dem Kanzlerkandidaten Frank-Walter Steinmeier. Zweimal stellte sie den Bundespräsidenten, dreimal den Kanzler. Einer von ihnen, Helmut Schmidt, ist nach seiner Amtszeit eine Art Ratgeber der Nation geworden.

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(