HOME
Schornsteine

Scheuer für mehr E-Kaufprämien

Grüne wollen CO2-Preis und 100 Euro «Energiegeld» für jeden

Trauergottesdienst für Walter Lübcke

Mehr Befugnisse und Personal

Nach Mordfall Lübcke: Union will stärkeren Verfassungsschutz

CDU-Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer

ARD-"Deutschlandtrend"

Hälfte der Ostdeutschen gegen CDU-Abgrenzung von der AfD

Juso-Chef Kevin Kühnert (li.) und CDU-Politiker Philipp Amthor bei der Debatte in der stern-Diskuthek

Neu auf Youtube

DISKUTHEK: Amthor streitet mit Kühnert – Folge 1 der neuen stern-Talkshow

Bundestag

Emotionen und Vorwürfe

Bundestags-Redner geben AfD Mitschuld am Mordfall Lübcke

Kevin Kühnert und Philipp Amthor in der stern-Diskuthek

stern-DISKUTHEK

"Wir teilen manches Leiden" – Kühnert und Amthor über ihre Rolle und die Krise von SPD und CDU

Bundesjustizministerin Christine Lambrecht

Lambrecht fordert Öffnung aller NSU-Akten

Lambrecht ist neue Bundesjustizministerin

Merkel hat erneut Zitteranfall

Im Schloss Bellevue

Merkel hat erneut Zitteranfall

Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier im Schloss Bellevue

Mit Video

Im Schloss Bellevue: Angela Merkel hat erneut Zitteranfall

Katarina Barley

Steinmeier würdigt zum Abschied Barleys "Mut und Elan"

Grundsteuer

Was kommt auf die Bürger zu?

Bundestag berät über reformierte Grundsteuer

Razzia bei Alfons Schuhbeck
+++ Ticker +++

News des Tages

Razzia bei Starkoch Alfons Schuhbeck - Geschäftsräume in München durchsucht

Gabriel folgt Merz im Vorsitz der Atlantik-Brücke

Organspendeausweis

Baerbock wirbt in Organspendedebatte für Alternative zu Spahn-Modell

SPD-Bundestagsvizepräsident Thomas Oppermann

Auf Twitter

Hat Bundestags-Vizepräsident Thomas Oppermann Parteikollegen beschimpft?

Landtag setzt Untersuchungsausschuss zum Missbrauchsfall Lügde ein

Elke Büdenbender und Frank-Walter Steinmeier im Schloss Bellevue

Elke Büdenbender

Mehr als nur "Frau Steinmeier"

Finanzminister Olaf Scholz (SPD)

Bundeskabinett beschließt Haushaltsentwurf für 2020

Das Haus des verstorbenen Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke (CDU)

Rechtsextremist

Geständnis im Mordfall Lübcke: Stephan E. will als Alleintäter gehandelt haben

Organspendeausweis

Debatte um konkrete Anträge

Gegensätzliche Organspende-Initiativen im Bundestag

Kabinettssitzung

Sitzung in Berlin

Haushalt und Rüstungsexportrichtlinien im Bundeskabinett

Abstimmung im Stadtrat

Stadtrat Ludwigshafen

AfD wählt sich versehentlich selbst aus Ausschuss

Gesine Schwan

Kandidatensuche

Schwan bezweifelt Interesse Kühnerts an SPD-Doppelspitze

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(