HOME
Wanted-Plakat von Kutschaty

Fragwürdiger Scherz

Bild von SPD-Politiker neben Waffe: Junge Union blamiert sich auf Twitter

Energieverbrauch in Deutschland zurückgegangen

Energieverbrauch in Deutschland um 2,3 Prozent gesunken

Ist da wer?

Glaube

Ist da wer? Und wenn ja: wo? – Auf der Suche nach höheren Mächten

Stern Plus Logo
Heiko Maas (l.) und UN-Flüchtlingskommissar Filippo Grandi

Maas sieht "Krise der internationalen Solidarität" beim Umgang mit Flüchtlingen

Das Ende des Merkelismus
Kolumne

Hans-Ulrich Jörges

Zwischenruf aus Berlin: Das Ende des Merkelismus

Stern Plus Logo
Außenminister Heiko Maas

Maas fordert mehr internationalen Einsatz für Flüchtlinge

Mitarbeiter stehen neben einer Boeing 737 Max am Renton Municipal Airport in den USA
Ticker

News von heute

Boeing setzt Produktion von Unglücksflieger 737 Max aus

Serviert inklusive Kassenbon: ein Cappuccino

Regierung bei Kassenbon-Pflicht weiter uneins

Video

Walter-Borjans: Sprechen mit allen demokratischen Parteien

Aus dem Dunst ragen nebeneinander Silhouetten von Kraftwerks-Schornsteinen und Windrädern in den Himmel

Bund und Länder einig

Nachverhandlungen zum Klimapaket: Das sind die Beschlüsse

Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller

Berlins Regierender Bürgermeister fordert Entscheidung über Verbleib in GroKo

Reiner Haseloff, Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt

Streit um Robert Möritz

Wegen CDU-Mann auf Nazi-Demo – zerbricht das Bündnis in Sachsen-Anhalt?

Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD)

Arbeitsminister Heil will Gesetz zur Grundrente schon im Januar beschließen

Peter Altmaier (CDU)

Wirtschaftsminister Altmaier warnt vor Huawei-Ausschluss bei 5G-Netz

CDU-Politiker als Ordner bei rechtsextremer Demo – SPD und Grüne üben scharfe Kritik

Sachsen-Anhalt

CDU-Politiker als Ordner bei rechtsextremer Demo – SPD und Grüne üben scharfe Kritik

Oliver Welke sitzt am Moderationspult, neben ihm steht der "goldene Vollpfosten"

Jahresrückblick der "heute-show"

Wenn es "goldene Vollpfosten" regnet und Max Mutzke ein Lied für Andreas Scheuer singt

Diverse Kassenzettel

"Bild": Altmaier fordert Stopp der ab Januar geltenden Kassenbon-Pflicht

Saskia Esken, Bundesvorsitzende der SPD, telefoniert beim Bundesparteitag

Medienbericht

Kündigung im Landeselternbeirat: Ex-Mitarbeiter erheben Vorwürfe gegen SPD-Chefin Saskia Esken

Teilnehmerin der UN-Klimakonferenz vor einem Zitat Mahatma Gandhis

Verhandlungen bei UN-Klimakonferenz kurz vor offiziellem Ende festgefahren

Stasi-Dokumentationszentrum Berlin

Bundestag stimmt für Errichtung eines Mahnmals für Opfer des Kommunismus

Lambrecht will gegen Hetze im Internet vorgehen

Lambrecht stellt Gesetzentwurf gegen Hass und Hetze im Netz vor

Huawei-Logo

Berichte: Koalitionsfraktionen wollen Huawei stoppen

Premier Boris Johnson sieht das Wahlergebnis als "ein mächtiges Mandat" an , "Brexit durchzuziehen"

Wahl in Großbritannien

Boris Johnson triumphiert – und sieht freie Bahn für den Brexit

Friedrich Merz

Merz: Union soll notfalls Große Koalition selbst beenden

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.
Füllhorn Rente 63 ?
Wer 2018 NEU in den Ruhestand ging a) und die „abschlagsfreie Rente 63“ mit mindestens 45 Versicherungsjahren kassierte, erhielt im Schnitt 1265 Euro monatlich, 1429 Euro (als Mann) bzw. 1096 Euro (als Frau) RENTE. b) und wer die „normale“ Altersrente kassierte, erhielt monatlich im Schnitt 950 Euro, 1080 € (als Mann) bzw. 742 Euro (als Frau) RENTE. Nach Adam Riese bedeutet das, das erst Zeiten ab dem 18. LJ für die Rentenversicherung gewertet werden, dass männliche Nicht-Akademiker über 45 Arbeitsjahre hinweg mehr als 25 Euro monatlich pro Stunde verdient haben müssten. sprich: ab 1973 ! (zu DM-Zeiten 50 DM Stundenverdienst ! ... als Nicht-Akademiker ??) Meine Erfahrung ist, dass man mit 18 zur Armee musste und das anschließende Studium frühestens im 25 LJ beenden konnte -- also in 1981 ! (25 + 45 = 70. LJ mit Altersrente ohne Abzüge). Ergebnis: erst in 2026 könnten vergleichbare Akamdemiker (nach 45 Vers.Jahren) in VOLLE Rente gehen. PS: Nach Rechnung der „Die Linke“ bräuchte man über 37 Jahre hinweg einen Stundenverdienst von mind. 14,50 Euro (29 DM), um NICHT auf die „Grundsicherung für Altersrentner“ angewiesen zu sein; also den statistischen Wert von 800 Euro mtl. Rentenbezug zu überschreiten. Wer erkennt den Zaubertrick der „abschlagsfreien Rente 63“ ? Wer kennt den Zaubertrick, in weniger Zeit, mit weniger Ausbildung, maximale Top-Renten-Ergebnisse zu erzielen ? (welches nicht einmal die gierigsten Börsenbanker und Versicherungsmakler in einer Demokratie für realisierbar hielten) ?