HOME

Rückreiseverkehr nimmt zu - lange Staus vor allem in Bayern

München - Teils lange Staus haben zum Ende des Wochenendes den Urlaubern auf dem Weg in die Ferien oder zurück in die Heimat viel Geduld abverlangt - vor allem auf den Autobahnen in Bayern. Auf der A9 von Nürnberg nach München stauten sich laut ADAC die Autos in beide Richtungen über rund zehn Kilometer. Auch auf der A8 nach Salzburg stockte der Verkehr immer wieder. Viel Verkehr gab es dem Automobilclub zufolge auch rund um Berlin und in Brandenburg. Der Rückreiseverkehr werde an den kommenden Wochenenden weiter zunehmen.

Kocherlball im Englischen Garten

Tanztreff

Tausende Tänzer trotzen dem Regen beim Münchner Kocherlball

Lufthansa nimmt Kairo-Flüge wieder auf

Lufthansa setzt Flüge nach Kairo zwischenzeitlich aus

Alexander Bommes

Einschaltquoten

Krimi-Spannung schlägt Rate-Spannung knapp

FC Bayern München - Real Madrid

USA-Reise

FC Bayern feiert Prestigeerfolg gegen Real Madrid

Boateng reist nach Real-Spiel vorzeitig zurück nach München

"München Mord: Auf der Straße, nachts, allein": Die Ermittler Neuhauser (Marcus Mittermeier), Flierl (Bernadette Heerwagen) un

Krimi TV-Tipps

Krimi-Tipps am Samstag

Sting beim Cap Roig Music Fest am Freitag im spanischen Calella

Sting

Er kann wieder auftreten

Oliver Bierhoff

DFB-Direktor

Bierhoff: Löw hat «wieder unglaublich viel Spaß»

Todesrisiko auf E-Bike dreimal höher als auf Fahrrad

Versicherer Allianz warnt

Todesrisiko auf E-Bike dreimal höher als auf Fahrrad

Vor Test gegen Real Madrid: Klares «Nein» von Kovac zu Bale

Milliardenschaden im Wald befürchtet

Dachverband schlägt Alarm

Stürme und Borkenkäfer verursachen Milliardenschäden im Wald

Gareth Bale kein Kandidat beim FC Bayern

Vor Test gegen Real Madrid

Klares «Nein» von Bayern-Trainer Kovac zu Bale

Allianz: Todesrisiko auf E-Bike dreimal höher als auf Fahrrad

«Exzellenzunis» feiern Titel

In München spurlos verschwunden: Maria und Tatiana Gertsuski

München

Rätselhafter Vermisstenfall: Mutter und Tochter seit Tagen spurlos verschwunden

Neuverpflichtung

Warten auf Schnäppchen

Top-Stars für viele deutsche Clubs zu teuer

Bayern München

Gegner Real Madrid

FC Bayern reist für Testspiel nach Houston

Oliver Zipse wird neuer BMW-Chef

Zipse wird neuer BMW-Chef

Ilse Aigner

Bayerische Landtagspräsidentin Aigner zeigt AfD-Abgeordneten wegen Fakefotos an

Urteil in Streit um Reisekosten

Nachteile für diverse Berufe

Bundesfinanzhof regelt Reisekosten

Piloten: Deutsche Flughäfen weitgehend sicher

Bayern München - FC Arsenal

Erstes Testspiel

FC Bayern verliert in den USA 1:2 gegen Arsenal

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(