HOME

Bundesregierung

Jeden Mittwoch um 9.30 Uhr werden wir im Sinne des Wortes regiert. Denn dann tritt im Kanzleramt die Bundesregierung zur Kabinettssitzung zusammen. Aktionsfähig ist sie aber nur, wenn mehr als die Hä...

mehr...
Wladimir Putin und Angela Merkel

Tanz auf zwei Hochzeiten

Putins extravaganter Wochenendtrip nach Europa

Beste Freunde werden Angela Merkel und Wladimir Putin wohl nicht mehr. Nach vier Krisenjahren in den deutsch-russischen Beziehungen rücken sie aber wieder etwas zusammen - um andere Krisen in der Welt gemeinsam zu bewältigen. Sie versuchen es zumindest. 

Rentenbescheid

Vorstoß auch für Hartz-Reform

SPD ärgert Union mit Ruf nach Rentengarantie bis 2040

BDA: Kritik an Scholz' Forderung nach Rentengarantie bis 2040

Scholz will Rentenniveau bis 2040 stabil halten

Scholz will Rentenniveau bis 2040 sichern

Ruhrtriennale

Ruhrtriennnale

Podiumsdiskussion: Kunstfreiheit contra Boykott

Merkel und Putin

Treffen auf Schloss Meseberg

Merkel und Putin beraten drei Stunden über Konfliktthemen

Merkel und Putin beraten über Syrien und Ukraine

SPD verlangt Absicherung des Rentenniveaus bis 2040

Merkel und Putin in Meseberg

Merkel betont Wert der Zusammenarbeit mit Russland

Merkel betont deutsch-russische Verantwortung bei Krisenlösung

Steinmeier, Merkel und Köhler trauern um Kofi Annan

Acht Länder melden fast drei Milliarden Dürre-Schäden

Shakehands zwischen Angela Merkel und Wladimir Putin - Worüber sprechen die beiden Staatenlenker in Meseberg?
Fragen und Antworten

Treff auf Schloss Meseberg

Putin besucht Merkel: Gemeinsam gegen Trump? Worüber die beiden reden (müssen)

Dürreschäden gehen in die Milliarden

Bericht: Bundesländer melden Dürreschäden in Milliardenhöhe

Polizisten vor Schloss Meseberg

Merkel stellt sich auf schwierige Gespräche mit Putin in Meseberg ein

Fachkräftemangel

«Positives Signal»

Wirtschaft begrüßt Eckpunkte zur Fachkräftezuwanderung

Abschiebung

Behörden in der Kritik

Schon fünf rechtswidrige Abschiebungen seit Jahresbeginn

Generatorenwerk in Thüringen

Wirtschaft sieht in Eckpunkten für Einwanderungsgesetz "positives Signal"

«Blaue Karte»

Seehofer-Vorschläge

Wirtschaft begrüßt Eckpunkte zu Fachkräftezuwanderung

Bericht: Bund verfehlt Ziele zur Energiesanierung seiner Gebäude

Seehofer

Diskussion über «Spurwechsel»

Seehofer legt Eckpunkte für Einwanderungsgesetz vor

Spahn erhält für Kritik an privater Pflegebranche Zuspruch

In der Pflegebranche gibt es ein deutliches regionales Einkommensgefälle

RWE-Braunkohlekraftwerk Niederaußem

Studie: Deutschland könnte Klimaziel für 2020 noch erreichen

Syrische Flüchtlinge in Brandenburg

Auch Widmann-Mauz will Migranten Zugang in den Arbeitsmarkt verschaffen

Jeden Mittwoch um 9.30 Uhr werden wir im Sinne des Wortes regiert. Denn dann tritt im Kanzleramt die Bundesregierung zur Kabinettssitzung zusammen. Aktionsfähig ist sie aber nur, wenn mehr als die Hälfte ihrer Minister anwesend sind. Den Vorsitz führt der Kanzler - respektive die Kanzlerin. Und der Amtsinhaber hat letztlich das Sagen, denn er hat die Richtlinienkompetenz. Damit gibt er die große Linie vor. Die Minister leiten ihre Ressorts in eigener Verantwortung, aber sind an die Richtlinien gebunden. Streiten sich zwei Minister, entscheidet das Kabinett per Mehrheit. Fehlt der Kanzler, springt der Vizekanzler ein. Nächster in der Rangfolge ist der Finanzminister. Minister ist ein guter Job: Wer der Regierung nur zwei Jahre angehört hat, bekommt schon Pension.