HOME

Bundesregierung

Jeden Mittwoch um 9.30 Uhr werden wir im Sinne des Wortes regiert. Denn dann tritt im Kanzleramt die Bundesregierung zur Kabinettssitzung zusammen. Aktionsfähig ist sie aber nur, wenn mehr als die Hä...

mehr...

Missbrauchsbeauftragter fordert Länder zum Handeln auf

Berlin - Der Unabhängige Beauftragte der Bundesregierung für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs erhöht den Druck auf die Länder, ebenfalls solche Stellen zu schaffen. Nachdem Appelle bislang weitgehend ungehört blieben, hat Johannes-Wilhelm Rörig die Regierungschefs aller 16 Länder angeschrieben. «Nach Ostern rechne ich mit ersten Rückmeldungen», sagte er der dpa. «Mit Blick auf die nach wie vor riesige Dimension von sexueller Gewalt gegen Kinder und Jugendliche wünsche ich mir von den Landesregierungen, dass sie dem Thema aufgeschlossen begegnen und bereit sind, zu handeln.»

Protest-Picknick von Fridays for Future in Berlin

Juncker kritisiert deutsche Klimapolitik als "ungenügend"

Ministerin Schulze

Klimapolitik

Umweltministerin Schulze für Abgabe auf CO2-Ausstoß

Jean-Claude Juncker

EU-Kommissionspräsident

Juncker bemängelt Deutschlands Klimapolitik

Nachrüstsatz

Nachrüstkits für Diesel

Hardware-Nachrüstungen für Diesel lassen auf sich warten

Maas (2.v.r.) mit seinem portugiesischen Kollegen Augusto Santos Silva (l.) und Madeiras Vize-Regierungschef Pedro Calado (r.)

Bundesaußenminister Maas besucht Unglücksstelle auf Madeira

Textilfabrik in Bangladesch

Kritik an Minister Müller

Industrie: Lieferketten-Gesetz gefährdet Existenz von Firmen

Video

Busunglück auf Madeira: Bundesregierung spricht Angehörigen Beileid aus

Ein Jahr Bundesheimatministerium und Bundesheimatminister Horst Seehofer
Analyse

Seehofer und die "Heimat"-Suche

Was macht eigentlich Seehofers Heimatministerium? Bilanz aus einem Jahr

Von Florian Schillat
Medevac-Flugzeug könnte Verletzte aus Madeira holen

Bundesregierung bemüht sich um Rückholung von Verletzten aus Madeira

Maas fliegt nach Busunglück nach Madeira

Hartz-IV

Kürzung oft unberechtigt

Widersprüche gegen Hartz-IV-Verweigerung oft erfolgreich

Tägliche Staus auf der Autobahn

Grüne fordern Verdopplung von Bahn-Regionalisierungsmitteln

Bundesregierung: «Entsetzliche Nachrichten aus Madeira»

Griechisches Parlament während einer Sitzung im Januar

Griechisches Parlament stimmt für Reparationsforderungen an Deutschland

«Weckruf»

Konjunkturmotor stottert - Altmaier schägt Entlastungen vor

Video

Altmaier senkt Wachstumsprognose deutlich - 2020 soll besser werden

Autos fahren durch Innenstadt von Reutlingen

Gericht erklärt Gesetz zur "Aufweichung" der Stickoxid-Grenzwerte für unwirksam

Regierung senkt Konjunkturprognose - Altmaier: «Weckruf»

Urteil

Gericht weist Böhmermanns Unterlassungsklage gegen Merkel ab

Bundesregierung schraubt Konjunkturprognose herunter

Böhmermanns Unterlassungsklage gegen Merkel verhandelt

Gericht verhandelt Böhmermanns Unterlassungsklage wegen Merkels Gedichtkritik

Abschiebung

Nach wochenlangem Streit

Kabinett mit Gesetzen zu Asyl und Abschiebung

Hilfsorganisation «Islamic Relief Deutschland» in Köln

Bundesregierung teilt mit

«Islamic Relief» hat Kontakte zur Muslimbruderschaft

Jeden Mittwoch um 9.30 Uhr werden wir im Sinne des Wortes regiert. Denn dann tritt im Kanzleramt die Bundesregierung zur Kabinettssitzung zusammen. Aktionsfähig ist sie aber nur, wenn mehr als die Hälfte ihrer Minister anwesend sind. Den Vorsitz führt der Kanzler - respektive die Kanzlerin. Und der Amtsinhaber hat letztlich das Sagen, denn er hat die Richtlinienkompetenz. Damit gibt er die große Linie vor. Die Minister leiten ihre Ressorts in eigener Verantwortung, aber sind an die Richtlinien gebunden. Streiten sich zwei Minister, entscheidet das Kabinett per Mehrheit. Fehlt der Kanzler, springt der Vizekanzler ein. Nächster in der Rangfolge ist der Finanzminister. Minister ist ein guter Job: Wer der Regierung nur zwei Jahre angehört hat, bekommt schon Pension.