HOME

Bundesregierung

Jeden Mittwoch um 9.30 Uhr werden wir im Sinne des Wortes regiert. Denn dann tritt im Kanzleramt die Bundesregierung zur Kabinettssitzung zusammen. Aktionsfähig ist sie aber nur, wenn mehr als die Hä...

mehr...
Google

Nicht vor 2021

Scholz bremst vor Merkel-Macron-Treffen bei EU-Digitalsteuer

Eine Digitalsteuer für US-Konzerne wie Amazon in Europa ist ein Wunschprojekt Frankreichs - aber die Bundesregierung fürchtet den Zorn Donald Trumps, etwa gegen deutsche Autokonzerne. Nun kommt Präsident Macron nach Berlin.

Offshore-Windenergie: Deutschland tritt auf die Bremse

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn

Spahn will bei CDU-Parteitag über UN-Migrationspakt abstimmen lassen

Holger Stahlknecht

«Unter dem Radar verhandelt»

Sachsen-Anhalts CDU lehnt UN-Migrationspakt ab

Deutsch-französische Debatte

Macron und Merkel ringen um europäische Digitalsteuer

Autobahn 40

Verstöße kaum zu kontrollieren

Städtebund: Fahrverbot auf Autobahn «verheerendes Signal»

Braunkohlekraftwerk Schwarze Pumpe in Sachsen

Kohlekommission will bereits Ende November fertig sein

Analyse

Mobilfunk

5G - der Streit um den LTE-Nachfolger zeigt Deutschlands Digital-Dilemma

Von Malte Mansholt
Grünen-Spitze

Deutschlandtrend der ARD

Grüne steigen laut Umfrage auf 23 Prozent

Moderator Caesar Flickerman (Stanley Tucci) ahnt nicht, dass sich unter Katniss' (Jennifer Lawrence) Brautkleid ein schwarzes

Vorschau

TV-Tipps am Freitag

ARD-"Deutschlandtrend": Grüne legen in neuer Umfrage wieder zu

ARD-"Deutschlandtrend"

Grüne weiter auf Höhenflug - kein Merz-Effekt bei der Union

Akw Tihange - Bundesregierung plötzlich ohne besondere Sicherheitsbedenken

Tihange und Doel

Belgische Bröckelreaktoren: Verschließt die Bundesregierung plötzlich die Augen vor der Gefahr?

Merkel und Vizekanzler Scholz in Potsdam

Bundesregierung will bei digitalem Wandel den Menschen in den Mittelpunkt stellen

Video

Bundesregierung erleichtert über Brexit-Einigung

Merkel am Donnerstag im Kabinett

Merkel "froh" über Brexit-Vertragsentwurf

Stau auf den Straßen

Vorwurf vom Fahrrad-Club

Alternativen zum Auto werden zu wenig gefördert

Video

Bundesregierung will künstliche Intelligenz fördern

Ausstellung zur KI in Paderborn

Kabinett will Strategie zur Künstlichen Intelligenz beschließen

Klausurtagung des Bundeskabinetts

Es ist weit nach Neuland

Die GroKo und die Digitalisierung

Video

Bundesregierung will bis 2025 Milliarden-Investitionen in KI

Bundesregierung: Milliarden für Künstliche Intelligenz

Video

Bundesregierung will künstliche Intelligenz fördern

Kabinett berät in Potsdam über Förderung der Digitalisierung

WLAN im Regionalzug

Internetempfang

Viele Regionalzugstrecken noch Jahre ohne W-Lan

Jeden Mittwoch um 9.30 Uhr werden wir im Sinne des Wortes regiert. Denn dann tritt im Kanzleramt die Bundesregierung zur Kabinettssitzung zusammen. Aktionsfähig ist sie aber nur, wenn mehr als die Hälfte ihrer Minister anwesend sind. Den Vorsitz führt der Kanzler - respektive die Kanzlerin. Und der Amtsinhaber hat letztlich das Sagen, denn er hat die Richtlinienkompetenz. Damit gibt er die große Linie vor. Die Minister leiten ihre Ressorts in eigener Verantwortung, aber sind an die Richtlinien gebunden. Streiten sich zwei Minister, entscheidet das Kabinett per Mehrheit. Fehlt der Kanzler, springt der Vizekanzler ein. Nächster in der Rangfolge ist der Finanzminister. Minister ist ein guter Job: Wer der Regierung nur zwei Jahre angehört hat, bekommt schon Pension.