HOME

Einzige Frau in BA-Führung

Bundesagentur wirft Vorstandsmitglied Valerie Holsboer raus

Valerie Holsboer

Erste Frau im Vorstand der BA verliert wohl ihren Job

«Wirtschaftsweise»: Heizen und Verkehr teurer machen

E-Scooter im Straßenverkehr

Einen Monat nach Zulassung

Verbände warnen vor «E-Scooter-Chaos»

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) mit Finnlands Ministerpräsidenten Antti Rinne
Pressestimmen

Angela Merkel

Merkels Zitteranfälle: "Bundesregierung muss volle Transparenz herstellen"

Experten nehmen Stellung

«Wirtschaftsweise» übergeben Merkel Gutachten zum CO2-Preis

«Wirtschaftsweise» übergeben Gutachten zum CO2-Preis

«Wirtschaftsweise» übergeben Gutachten zum CO2-Preis an Merkel

Staat muss Angehörige von IS-Kämpfer nach Deutschland holen

IS-Angehörige

Aus Lager in Syrien

Gericht: Deutschland muss IS-Angehörige zurückholen

Valerie Holsboer

Finanz-und Personalchefin

Krise in der Bundesagentur: Vorstandsmitglied vor Abberufung

Merkel im Ehrenhof des Bundeskanzleramts

Frederiksen in Berlin

Merkel empfängt neue dänische Ministerpräsidentin

Drastischer Anstieg der Rüstungsexporte im ersten Halbjahr

Ungleiche Verhältnisse

Wie viel Umverteilung darf es denn sein?

Merkel nach neuem Zitteranfall: «Keine Sorgen machen»

Bundesregierung: Neue Hilfen für abgehängte Regionen

BMW - autonom fahrendes Fahrzeug

Berater der Bundesregierung

KI-Experte Boos empfiehlt Schwerpunkt «autonomes Fahren»

Merkel zittert erneut - wieder bei Politiker-Empfang

Gsundheits-Apps werden immer beliebter

Gesundheits-Apps soll es künftig auf Rezept geben

US-Militär in Syrien

Nach Forderung der USA

Paris und London wollen Soldaten nach Syrien schicken

Thorsten Schäfer-Gümbel

Konzeptvorstellung

SPD will neue Hilfen für strukturschwache Kommunen

Bericht: Paris und London schicken mehr Soldaten nach Syrien

Seehofer will europäische Regelung für Migranten in Seenot

Ein Mann greift in einen Mülleimer und sucht nach einer Pfandflasche

Reiches Bayern, armer Ruhrpott

Die Kluft zwischen armen und reichen Regionen wird größer

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(