HOME

Zahl der Toten in Nordkalifornien steigt auf mindestens 71

Los Angeles - Die Zahl der Todesopfer bei den Großbränden in Kalifornien ist weiter gestiegen. In dem vom «Camp»-Feuer im Norden des Bundesstaates zerstörten Gebieten sind weitere acht Leichen in abgebrannten Häusern gefunden worden. Damit sei die Opferzahl auf 71 angestiegen, teilten die Behörden mit. Der Sheriff von Butte County, Kory Honea, erklärte zudem, dass die Zahl der Vermissten nach neuesten Zählungen weiter drastisch von bisher 631 auf nunmehr 1011 angewachsen sei. Gut eine Woche nach dem Ausbruch der Waldbrände will US-Präsident Donald Trump heute in den Westküstenstaat reisen.

Xi warnt vor Ausweitung von Handelsstreit mit USA

Saudi-Arabiens Kronprinz Mohammed bin Salman

Bericht: CIA hält Kronprinz Salman für Auftraggeber des Mords an Khashoggi

Berichte: CIA sieht Kronprinz hinter Khashoggi-Ermordung

Samuel L. wurde bereits wegen dreier Morde verurteilt
+++ Ticker +++

News des Tages

Schlimmster Serienmörder der USA? Mann hat womöglich Dutzende Morde begangen

Samuel L. wurde bereits wegen dreier Morde verurteilt

Samuel L.

Schlimmster Serienmörder der USA? Mann hat womöglich Dutzende Morde begangen

Donald Trump und CNN-Journalist Jim Acosta im Weißen Haus
+++ Trump-Ticker +++

Nach Rauswurf durch Trump

Gericht: CNN-Reporter Acosta darf wieder aus dem Weißen Haus berichten

BVB-Profi

Nations League

England feiert seine Jungstars vor Showdown gegen Kroatien

Bitcoin-Boom lässt nach

Um rund 18 Prozent

«Krypto-Kater»: Bitcoin-Flaute lässt Aktie von Nvidia fallen

Assange lebt in ecuadorianischer Botschaft in London

Wikileaks: Panne der US-Justiz macht Anklage gegen Assange publik

Kurz vor dem Ziel

Trump spricht von «Invasion»

Fast am Ziel: Tausende Mittelamerikaner nähern sich den USA

Durch eine Spendenaktion wurden für den Obdachlosen Johnny Bobbitt (l.) 400.000 Dollar gesammelt.

Spendenbetrug?

Paar sammelte angeblich 400.000 Dollar für hilfsbereiten Obdachlosen – nun soll das Trio vor Gericht

NEON Logo
Model Kim Porter und Sean Combs bei einer Veranstaltung im Jahr 2005

Mutter von drei Kindern

Trauer bei Sean Combs: Ex-Partnerin Kim Porter gestorben

Nordkorea: Die undatierte Aufnahme zeigt Kim Jong Un (m.)

Laut Staatsmedien

Nordkorea testet neue Hightech-Waffe

Chevrolet Silverado

Pick Ups liegen voll im Trend

Planwagen der Neuzeit

Florida: Ein Angestellter schaut sich während einer Neuauszählung von Stimmen der US-Wahl einen beschädigten Stimmzettel an

Senatswahl in den USA

Zitterpartie in Florida: Stimmen müssen per Hand nachgezählt werden

Geheime Anklage gegen Wikileaks-Gründer Assange in den USA

Wenn Donald Trump schlechte Laune hat, erfährt man das meist zuerst auf Twitter

Schlechte Laune und miese Presse

So lief Trumps Woche - eine Achterbahnfahrt in präsidialen Tweets

Tausende Mittelamerikaner nähern sich den USA

Erster Schnee sorgt für Chaos im Nordosten der USA

Zitterpartie in Florida: Hand-Nachzählung bei Senatsrennen

Kim Jong Un

Nordkorea testet laut Staatsmedien neue "Hightech"-Waffe

Katharina Gröne (34) unterwegs auf dem Pacific Crest Trail. Ein Bild von sich selbst (links) machte sie noch, als sie - im Schneesturm allein - die Hoffnung auf Rettung fast aufgegeben hatte. 

US-Hochgebirge

Schon per SMS verabschiedet: Deutsche Bergsteigerin wird kurz vorm Erfrieren gerettet

stern TV Logo

Fall Khashoggi: USA verhängen Sanktionen gegen 17 Saudis