HOME
ESC 2019: Aly Ryan
Interview

ESC 2019

"Mein Auftritt wird richtig sexy sein" - so will Aly Ryan den ESC-Vorentscheid gewinnen

Sie will in die Fußstapfen von Michael Schulte treten: Aly Ryan ist eine von sieben Kandidaten, die am Freitagabend am ESC-Vorentscheid "Unser Lied für Israel“ teilnehmen. Im stern-Interview verrät die 23-Jährige, wie ihr Auftritt aussehen wird und was ihre Mutter damit zu tun hat.

Von Jens Maier

US-Demokraten wollen Trumps Notstandserklärung anfechten

Samsung

Viele Neuheiten erwartet

Aufbruchstimmung auf dem Mobile World Congress in Barcelona

Donald Trump

US-Kongress

Demokraten wollen Trumps-Notstandserklärung anfechten

Michael Rother

Kraftwerk, NEU!, Harmonia

Krautrocklegende Rother: 1977 - das waren aufregende Zeiten

In Zukunft wirft 220 Central Park South seinen Schatten auf den Park.

Super-Slender

Zahnstocher-Hochhäuser – die Superreichen wollen über den Wolken leben

Von Gernot Kramper
Politische Krise in Venezuela

Streit über Hilfen

Venezuela schließt Grenze zu Brasilien

Donald Trump hatte im Dezember einen vollständigen Abzug der rund 2000 in Syrien stationierten US-Soldaten angekündigt

Angekündigter Truppenabzug

Kehrtwende bei Trump: 200 Soldaten sollen doch in Syrien bleiben

Israel schickt Raumsonde zum Mond

Raumfahrt

Israel schickt erstmals Raumsonde zum Mond

US-Militär in Syrien

US-Abzug aus Syrien

USA wollen nun doch 200 Soldaten in Syrien lassen

USA wollen nun doch 200 Soldaten in Syrien lassen

US-Justiz klagt zwei Söhne von «El Chapo» wegen an

"El Chapo" im Januar 2017

US-Justiz klagt zwei Söhne von "El Chapo" wegen Drogenschmuggels an

Trump und Erdogan sprechen über Lage in Syrien

Mourão (l.) und Bolsonaro

Brasilien lehnt US-Militärintervention in Venezuela ab

Politische Krise in Venezuela

Venezuela

Streit um Hilfe: Maduro schließt Grenze zu Brasilien

Mit Containern blockierte Grenzbrücke nach Kolumbien

Venezuela schließt Grenze zu Brasilien

William Happer, der eine Klima-Kommission von US-Präsident Donald Trump leiten soll

William Happer

Er verglich CO2 mit den Juden: Klimawandel-Leugner soll Trumps Klima-Kommission leiten

Von Marc Drewello

Krimis, Romane, Biografien

Diese Hörbücher könnten Ihnen gefallen

Donald Trump will IS-Anhängerin "nicht zurück ins Land lassen"

Nach Jahren in Syrien

Trump will IS-Frau "nicht zurück ins Land lassen", obwohl er das von anderen Staaten verlangt

Lost Places

Einst amüsierten sich hier Tausende von Besuchern. Jetzt herrscht Totenstille

Von Till Bartels
Tian Kun Hao ist Asiens größter Schiffsbagger.

Geopolitik

Chinas Bagger schaufeln eine neue Weltordnung herbei

Von Gernot Kramper
Gipfeltreffen

Fragen und Antworten

Was will und kann der Missbrauchsgipfel?

Jussie Smollett

Ermittlungen laufen

«Empire»-Star Smollett soll Prügelattacke erfunden haben

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.